Anfänger braucht hilfe

von waldquelle, 02.03.04.

  1. waldquelle

    waldquelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.04
    Zuletzt hier:
    4.07.05
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Bruck/L
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.04   #1
    hi leute und zwar bin ich von der gitarre als instrument total begeistert - also ich hab eine akustische daheim noch von meiner mutter jedoch erlaubt mir die schule nicht das ich zu einem lehrer gehe weil ich nicht weiß wann ich zeit hab und jetzt wollt ichs mir selber lernen. also ich hab eigentlich aber vor auf e-gitarre umzusteigen einfach weil mir auch die musik besser gefällt die man machen kann ( stichwort nirvana ) ja und ich wollt fragen ob wer ne gute seite kennt mit online lektionen um gitarre zu lernen. und was ich noch fragen wollte ist wann man auf e-gitarre umsteien sollte?
     
  2. Streen

    Streen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Graz (AUT)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 02.03.04   #2
    hallo erstmal!


    also so wie ich das sehe ist es egal wann du auf E Gitarre umsteigst. Im Grunde ist es ja das gleiche.

    und hier zwei nicht uninteressante Links..

    http://www.planet-guitar.de/
    http://chordfind.com/


    bye
    David
     
  3. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 02.03.04   #3
    Wenn du Bock drauf und die Möglichkeiten dazu hast, kannste auch sofort ohne Vorkenntnisse mit E-Gitarre anfangen.
     
  4. Masterplan

    Masterplan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.13
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.04   #4
    Also, da seh ich echt kein Problem.
    Ich habe damals auch direkt mit E-Gitarre angefangen, ohen jegliche Vorkenntnis zu haben oder ein anderes Instrument gespielt zu haben.
    Wenn du Bock hast, fang an!
    Aber am Anfang immer schön gründlich seun und alles schön genau durchlesen, sonst schleichen sich schnell Fehler ohne Lehrer ein.
     
  5. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.04   #5
    ich hab auch gleich mit E-Gitarre losgelegt, vorher aber jahrelang klavier/keyboard gespielt
     
  6. waldquelle

    waldquelle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.04
    Zuletzt hier:
    4.07.05
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Bruck/L
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.04   #6
    also danke mal für die antworten...
    hmm... ok also ich hab früher 6 jahre lang klavier gespielt also mit musik und noten dürft ich mich noch auskennen :)

    also eine akkustische gitarre hab ich wie gesagt hier neben mir...

    nur was ich dann noch fragen wollt mit welchem equipment sollte ich starten wenn ich mir ne e-gitarre kauf. so ein set mit allem drum und dran oder was anderes?
     
  7. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 03.03.04   #7
    kein kompaktset, lieber git. und amp einzeln.
    rechne mal mit so ca. 500€ insgesamt - davon kriegste schon was ordentliches.
     
  8. Erik B.

    Erik B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 03.03.04   #8
    In nem Hersteller-Set ist alles drin was du brauchst, und das zum vernünftigen Preis. Allerdings haben die meisten Sets so ihre kleinen Schwächen - Gitarre ganz okay, Verstärker nicht so. Oder umgekehrt. Dafür sind sie meist günstiger als selbst zusammengestellte Sets.
    Ich finde insgesamt die selbst zusammengestellten besser; über den Preis kann man ja mit dem Verkäufer mal reden.
    Wichtig bei Gitarren (finde ich persönlich): Am Anfang nicht zu sehr einschränken, was den Stil angeht. Ne HSS-Bestückung (Pickups) oder auch nur drei SingleCoils sind vielseitiger als manches ach so geil aussehende Heavy-Metal-Brett. Und natürlich muss die Gitarre dir liegen, du musst sie gut greifen können. Marken: Squier, Epiphone, Ibanez. Nur zum Beispiel.
    Beim Verstärker würde ich auf jeden Fall drauf achten, dass der nen CD-Input hat, damit du zu Stücken spielen kannst, die du kennst (oder zu Lern-CD's). Und auch da nicht unbedingt zu no-names - Marshall oder peavey wären da meine Empfehlungen.
     
  9. Musiker

    Musiker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.04
    Zuletzt hier:
    15.10.05
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.04   #9
    Ich würde so ungefähr ein einhalb Jahre warten, bis man so die nötigsten Tricks drauf hat und dann würde ich mit E-Gitarre anfangen.
    (Wenn du mit E-Gitarre anfängst nimm keine Harley Benton die sind einfach nicht gut und haben ne kack quali, nur wenn es nicht anders geht und du ne E-Git SET unter 150€ haben willst) Hier ein Link:

    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-160304.html
    [code:1] ^
    Das ist eine Anfänger E-Git (Wenn du sofort anfangen willst, aber es ist Harley Benton und damit nicht die Beste Quali[/code:1]
     
  10. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 03.03.04   #10
    Anstelle eines CD-Inputs tut's aber auch deine ganz normale Stereoanlage zu Hause - CD-Input brauchst du also nicht.
    Und zwei Humbucker sind nicht weniger flexibel als 3 Singlecoils - die kann man nämlich auch splitten, wenn man an der Schaltung ein bischen was verändert. Aber versuch mal, aus nem Singlecoil nen Humbuckersound rauszubekommen...... (ja, man kann zwei Einspuler seriell verschalten oder nen Hummi in Singlecoilformat einbauen - ist aber Quatsch wenn man auch gleich nen richtigen Hummi haben kann)

    Wieviel Budget hast du denn eingeplant?
     
  11. waldquelle

    waldquelle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.04
    Zuletzt hier:
    4.07.05
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Bruck/L
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.04   #11
    hmm also erstens hab ich keine ahnung was singlecoil und humbucks sind :(

    und zweitens ich wollt eigentlich so "günstig" wie nur irgendwie möglich wegkommen also ... hab mir auch überlegt bei der akkustischen mal ne zeit zu bleiben.

    edit: auf der planet guitar seite gibbts grad mal einen online kurs die anderen sind nicht anklickbar....
     
  12. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 05.03.04   #12
    Also für ca. 200€ kriegst du ne brauchbare Gitarre und für ca. 250€ nen brauchbaren Verstärker.
     
  13. waldquelle

    waldquelle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.04
    Zuletzt hier:
    4.07.05
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Bruck/L
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.04   #13
    ich weiß ich nerve aber welche gitarre und verstärker z.b.?
     
  14. HellBilly

    HellBilly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    24.04.12
    Beiträge:
    330
    Ort:
    Ketsch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.04   #14
    was oft empfohlen wird alf gitarre sind
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Yamaha_PAC112.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Fender_by_Squier_Stratocaster_Affinity_Serie_SB.htm


    amp keine ahnung ich werde mir irgend wan mal den holen der soll ziemlich gut sein
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Zoom_Fire30_Combo.htm

    abder ich denke der tuhts auch

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Zoom_Fire15_Combo.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Marshall_MG30_DFX_Combo.htm
     
  15. waldquelle

    waldquelle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.04
    Zuletzt hier:
    4.07.05
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Bruck/L
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.04   #15
    ist bei dem zoom fire 15 auch eine distorsion dabei? weil ich hab mal einen amp gesehn mit dem gleich integriert.
    (falls ich jetzt nicht totalen mist laber :D )

    und die kabel sind da dabei oder extra?
     
  16. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 07.03.04   #16
    Die Yamaha ist ganz gut, die Squier hat schlechtes Holz.
    Es gibt aber noch andere spielbare Gitarren in der Preislage, kommt darauf an, was die am besten gefällt.

    Die Zoom-30W-Combo kenn ich nicht, sieht aber ganz brauchbar aus.
    Als Alternative:
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Peavey_Studio_PRO.htm
    ...-das Ding für 250€ aus Retouren - ein besseres Preis/Leistungsverhältniss kriegst du glaub ich nicht.

    edit:
    Nein, das Kabel musst du extra kaufen und ja, Verzerrer ist heutzutage in jedem Git.-Verstärker mit drin (bis auf ein paar seltene ganz spezielle Ausnahmen)).
     
  17. waldquelle

    waldquelle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.04
    Zuletzt hier:
    4.07.05
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Bruck/L
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.04   #17
    ja sag mir welche es sonst noch gibt - hätt gern mehr als 2 zwischen denen ich mich entscheiden kann
     
  18. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 07.03.04   #18
    der BESTE Übungsverstärker ist und bleibt:
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Roland_Micro_Cube.htm
    ... der Roland MicroCube. klein, handlich, LAUT und FLEXIBEL!

    als Gitarre kann ich die YAMAHA PACIFICA 112 empfehlen. Gibts in drei ausführungen:

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Yamaha_PAC112_M.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Yamaha_PAC112_MX.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Yamaha_PAC112_X.htm

    und zu guter letzt ein zubehör-set:
    tasche: http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Zubehoer/Etuis/Rockbag_EGitarre_Deluxe.htm
    ständer: http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Zubehoer/Stative/KM_Gitarrenstaender_Heli_17581.htm
    stimmgerät: http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Zubehoer/Stimmgeraete/Korg_GA30_Stimmgeraet.htm
    gurt: http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Zubehoer/Gurte/Fender_Gitarrengurt.htm
    plektren: http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Zubehoer/Diverses/Planet_Waves_Plektrenset_25_Stueck.htm
    kabel: http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Zubehoer/Kabel__Stecker/Cordial_Instrumentenkabel_CFI3_PP.htm

    als anfänger-set bekommt du für den preis nix besseres.
     
  19. waldquelle

    waldquelle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.04
    Zuletzt hier:
    4.07.05
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Bruck/L
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.04   #19
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Epiphone_by_Gibson_Les_Paul_Special_II.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Yamaha_PAC112.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Yamaha_PAC012.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Stagg_S302_BK_EGitarre_Fat.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Stagg_S301_BK.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Stagg_S300_BK_EGitarre.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Ibanez_GRX140_BK.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Fender_by_Squier_Stratocaster_Affinity_Serie_SB.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Fender_by_Squier_Stratocaster_Affinity_06_RW.htm

    hm das sind die gitarren die unter 200 € sind und die mir gefallen - was sind davon eure top 3 ?

    edit: wo is der unterschied Humbuscker und Singlecoil
     
  20. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 07.03.04   #20
    1. http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Yamaha_PAC112_M.htm
    oder
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Yamaha_PAC112_MX.htm
    oder
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Yamaha_PAC112_X.htm
    (sind bis auf optische unterschiede gleich)
    2. http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Yamaha_PAC112.htm
    3. http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Yamaha_PAC012.htm
     
Die Seite wird geladen...

mapping