Anfänger mit Erfahrung sucht E-Gitarre

von Cooky63, 01.11.07.

  1. Cooky63

    Cooky63 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.07
    Zuletzt hier:
    7.02.08
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.07   #1
    Hallo, zusammen,
    bin Anfänger und habe mir auf Bursch-Niveau einiges selbst beigebracht. Möchte jetzt etwas mehr machen, da mir das Gitarrespielen viel Spaß macht. Habe mir gerade eine Lakewood Westerngitarre zugelegt möchte jetzt aber noch eine gute E-Gitarre anschaffen für Blues, Rock'n Roll, Country und Bossa Nova. Habe diverse Empfehlungen hier im Forum gelesen, aber meistens suchen die Leute hier preiswerte Einsteigersets. Ich suche hier etwas Höherwertigeres, langlebiges, daß mich ein Leben lang begleiten soll und schiele nach einer Fender Telecaster. Mein Budget geht so bis 600 Euro aber es gibt so eine große Vielfalt, daß ich mir unsicher bin, was richtig ist. Auch bezgl. der pick-ups. Ich bevorzuge einen warmen und nicht so harten metallischen Sound (sind hier Humbuckers die richtige Wahl??). Freue mich über jeden Tip..
     
  2. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 01.11.07   #2
  3. Cooky63

    Cooky63 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.07
    Zuletzt hier:
    7.02.08
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.07   #3

    Hi, danke für die Empfehlung, werde mich mal im userthread umsehen. Was ist von den 2 Mexican Made Vintage Style Pickups zu halten (steht "mexican made" für Qualität?)
     
  4. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 01.11.07   #4
    die meinungen gehen bei den mex sehr aus einander... generell ist der vergleich von mexicos, highways und americans oft ein streitpunkt => Unbedingt selber bild von machen!
     
  5. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 02.11.07   #5
    Ich würde mich viel mehr nach einer Fat Strat wie dieser umschauen:
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Fender-Strat-Fat-Deluxe-RW-43-prx395741716de.aspx
    Ich habe ebenfalls eine Strat in der Preisklasse ca 700 € und die ist für solche sachen sehr sehr geeignet. Ich würde sie schon deswegen einer Strat mit Standardbestückung von 3 SC vorziehen, da du sie bei Bedarf auch gut für ne Rocknummer einsetzen kannst !
    Ne Telecaster hatte ich auch schon mal, allerdings ist das zu lange her, als dass ich da noch was drüber sagen könnte.
     
  6. Avion

    Avion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.07
    Zuletzt hier:
    13.12.15
    Beiträge:
    399
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.387
    Erstellt: 02.11.07   #6
    Wenn du warme Sounds suchst und damit auch gerne Blues und Rock N Roll spielst, würd
    ich auch zumindest ma vorschlagen, dass du ne Epiphone Les Paul antestest:

    http://www.musik-service.de/epiphone-les-paul-custom-chrome-prx395750445de.aspx

    Leider kann ich nicht beurteilen, ob sie sich auch gut für Country eignet, da ich noch nie Country auf ihr gespielt hab, aber für Blues und Rock N Roll eignet sie sich sehr.
    Einziger Wermutstropfen ist imo eine Qualitätsstreuung innerhalb der Epi's, weshalb man
    sie unbedingt vorher anspielen sollte.
    Eine andere Empfehlung, die ich dir geben kann, die sich auch wirklich für alle deine Lieblings-Genres eignet, wäre eine Stratocaster.
    Der einzige Nachteil bei ihr wäre, dass der Sound ein wenig drahtig klingt und nicht ganz so sahnig wie bei einer Les Paul.

    http://www.musik-service.de/fender-stratocaster-lite-ash-mn-06-prx395753113de.aspx

    Mir persönlich gefallen die Seymour Duncan Pick-Ups sehr, allerdings ist das auch wieder Geschmackssache...
    Wie gesagt, am besten in ein Musikgeschäft fahren und alles antesten, was dich anspricht. ;)

    MfG
     
  7. Míriel

    Míriel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    19.10.16
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    311
    Erstellt: 02.11.07   #7
  8. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 02.11.07   #8
  9. ETiTho

    ETiTho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    3.619
    Erstellt: 02.11.07   #9
    Für Country scheint die Fender Telecaster ne gute Wahl zu sein (was man so hört). Da käme Preislich für dich die schon erwähnten Mexiko Modelle in Frage. (evtl. auch die Lite Ash)
    Für Blues finde ich eine Les Paul schöner. z.B. eine Epiphone Les Paul Custom.
    Am besten du testest mal alles an was dir einigermaßen Brauchbar erscheint, evtl. auch die eine oder andere Semiakustik.
    Gruß
    ET
     
  10. dixo

    dixo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    19.01.13
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Neumarkt stmk austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    287
    Erstellt: 03.11.07   #10
  11. ChrisLeebear

    ChrisLeebear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    16.08.14
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    422
    Erstellt: 03.11.07   #11
    Naja, ich finde für Blues ist das Optimum ne Fender Stratocaster!
    Finde ich passt auch irgendwie am besten zu Blues, Rock und Country - aber wie mein Vorposter schon sagte, schau dich nach Semis um, da kriegt man auch einen sehr tollen Sound raus! :)
     
  12. Desperados

    Desperados Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 04.11.07   #12

    Hallo Cooky63,
    Ich will dir mal diese beiden Gitarren ans Herz legen (soory Musik Service aber leider bietet ihr diese Mayones Klone nicht an :( ).
    Gitarre 1
    Gitarre 2

    Die erste Gitarre habe ich selbst (siehe Avatar :D) und bin mehr als begeistert von dieser Gitarre.
    Hatte gemeinsam mit meinem Gitarrenlehrer diese auch gegen Mexico und Lite Ash getestet und wir waren einer Meinung dass die Fame Telli die bessere war!!!
    Gitarre Nr. zwei haben wir auch getestet und ebenfalls für erstklassig befunden (scheinbar ist bei Fame die Qualitätsstreuung recht gering).
    Ich selber werde mir jedoch die Forum IV kaufen da ich nicht so sehr auf Tremolo stehe ;)
    Also einfach mal antesten und dann selbst entscheiden welche dir eher liegt und zu deinen Styles passt.
    Gruß Despi
     
  13. Cooky63

    Cooky63 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.07
    Zuletzt hier:
    7.02.08
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.07   #13
    Hi, Despi, und alle anderen die mir geantwortet haben - herzlichen Dank für die netten Tipps!!:)

    Eines ist mir klargeworden - es kommt auf den persönlichen Geschmack an und da hilft halt nur Ausprobieren. Durch die Tipps jedoch weiß ich schonmal, was ich alles antesten sollte, von den original Teles (Fender) , Strats, Epiphones - auch Duesenberg wurde mir empfohlen, scheint sehr interessant zu sein.

    Auch der Tipp von Despi bezgl. der Fames ist sicherlich interessant. Da ich in Mülheim wohne ist es ja nicht weit bis zum Music Store, da werde ich dann mal ausgiebig testen.

    Beste Grüße
    Cooky:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping