Anfänger sucht (Stage-) Piano

von lisa86, 29.09.06.

  1. lisa86

    lisa86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    26.03.10
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.06   #1
    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?

    Günstig, bis 400-500 Euro, daher auch gebraucht, bitte für den Preis kein neues!!

    [X] Gebrauchtkauf möglich

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [X] ja: bitte nicht lachen, Yamaha PSR-410, falls das (Stage-) Piano keine Boxen hat, dann hätte ich welche.

    (3) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
    [X] Anfänger

    (4) Wo setzt du das Instrument ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...) Wie oft wird es bewegt? Wie viel Gewicht willst du maximal schleppen?

    Überwiegend zu Hause

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (Klavierersatz, als Workstation für die Band/für Musikproduktion, als Alleinunterhalter-Board...)

    Klavierersatz

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?

    Rock bis Klassik

    (7) Welche Sounds benötigst du? Welche davon besonders wichtig? Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?

    Wenn es ein Stagepiano wird, möchte ich gerne verschiedene gute klaviernahe Sounds. Bei einem Keyboard wären mir viele unterschiedliche Sounds wichtiger.

    (8) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
    [X] Gute Sounds

    (9) Welche Instrumenttypen suchst du?
    [X] Hardware-Klangerzeuger mit Tastatur

    (10) Welche Features sind die besonders wichtig?
    [X] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser)

    (11) Welche Tastaturgrößen kommen für die infrage?
    [X] 88 (Standardgröße Klavier)

    (12) Welche Tastaturgewichtungen- und Typen kommen für dich infrage?
    [X] (leicht-)gewichtet
    [X] Hammermechanik (eher schwer oder leicht gewichtet? egal)

    (13) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich, cooles Design...)

    nein

    (14) Sonst noch was? Extrawünsche?

    nein
     
  2. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 29.09.06   #2
    Bei diesem Budget halte ich Dein Unterfangen für aussichtslos. Entweder bist Du bereit, auf die Anforderung nach einem 'Klavierersatz mit klavierähnlichen Sounds' zu verzichten oder Du wirst - selbst am Gerauchtmarkt - noch einiges 'drauflegen müssen. Sorry.

    Wenn Du ganz viel Glück hast, erwischt Du bei einem einschlägigen virtuellen Auktionshaus ein unvergurktes Yamaha P-60, daß ich aber nach meiner persönlichen Einschätzung nicht empfehlen kann. Von den 'Lowest-Budget-Stagepianos' könntest Du Dich auf dem Second-Hand-Markt auch nach einem Korg SP 200 oder nach einem Viscount Viva-X 88 umsehen. Letzteres hatte nicht die schlechteste Tastatur und war neu für 444,00 beim Music-Store in Köln zu haben. Viel Glück, trotzdem. :)
     
  3. LukeSkywalker

    LukeSkywalker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    4.06.14
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    148
    Erstellt: 29.09.06   #3
    Bei einem großen Online-Auktionshaus gibt es die hier schon öfter empfohlenen kleinen Casios (PX-110) im Moment ein paar Mal als Vorführmodell für 500€.

    Da könnte man evtl. drüber nachdenken. Ich weiß jetzt nur nicht, ob man die Sounds "gut" nennen kann...
     
  4. lisa86

    lisa86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    26.03.10
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.06   #4
    eure vorschläge hatte ich auch in betracht gezogen und ich denke, diese pianos sind für mich auch vollkommen ausreichend! danke ;)
     
  5. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 29.09.06   #5
    Vielleicht schaffst du es, 600,- zusammenzubringen, dann sollte nämlich ein Yamaha P-80 drin sein. Das ist eigentlich recht fit.
     
  6. lisa86

    lisa86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    26.03.10
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.06   #6
    das Casio PX-110 Stagepiano kann man bei musikservice sogar anhören, gefällt mir ganz gut!
     
  7. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 29.09.06   #7
    Das Casio PX-110 ist meiner Meinung ein gutes Teil für das Geld! Ich empfinde Tastatur und Sound für durchaus brauchbar. Jedenfalls besser als all die anderen Billigteile (Viscount,...). Leider hat es kein Line-Out, d.h. der Anschluß an ein Mischpult ist ein bisschen tricky, sollte aber prinzipiell möglich sein (via Kopfhörerausgang).
     
  8. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 29.09.06   #8

    Kleiner Seitenhieb, was? Schon verstanden.:cool:

    @ lisa: Alternativ zur Privia PX-Serie von Casio, also das 110, kannst Du auch mal nach dem PS-20 von Casio Ausschau halten. Wenn mich nicht alles täuscht, wurde es bis 2003 gebaut. Mir hat das seinerzeit besser gefallen als das PX-110.

    Hier ein Bild: http://www.compraventa.com/ad_pics_new/24/24114193604588.jpg

    EDIT Ach ja, der Preis. Es ging bis Ende 2004/Anfang 2005 für ca. 700,00 EUR über die Ladentheke.
     
  9. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 29.09.06   #9
    Wenn du 100 € zusätzlich drauflegst, ist dein Ansinnen durchaus möglich! Ich würd mich mal z.B. nach nem Yamaha P80 umsehen. Gibt auch noch andere Gebrauchtinstrumente in der Preisregion, benutz einfach mal die Suchfunktion. Und das wunderbare ist, daß manche von denen sogar besser klingen als die ganzen neumodischen 1500 €-Monstren...
     
  10. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 29.09.06   #10
    Das PS-20 hat mich damals nicht unbedingt vom Hocker gehauen. Im PX-110 ist jetzt ein 3-fach gesampeltes Piano drin und es hat außerdem eine verbesserte Tastatur. Meines Erachtens ein klarer Schritt nach vorne.
     
  11. Virginia

    Virginia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    30.04.07
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.09.06   #11
    @lisa, also das casio px110 kannst du schon für 444,- bekommen

    gugg

    https://www.thomann.de/de/casio_privia_px110.htm

    laut meines musikladens, wirst du das Yamaha P80 nicht mehr bekommen.

    ich habe mir die woche das P70 gekauft, hat 659,- gekostet, das p90 zb soll nicht viel anders sein, soll lediglich mehr spielereien haben.
     
  12. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 01.10.06   #12
    Wie bitte? :eek: :screwy: Glaubst Du dem Verkäufer denn alles, bloß weil er das P70 lagernd hat und das P90 nicht (weil's ausgelaufen ist)? :great:
     
  13. Virginia

    Virginia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    30.04.07
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.06   #13

    gehts n bissi freundlicher?

    das P90 hatte er auch da, nur mal zur info. zudem meinte er das p90 im vergleich zum p80.

    und...das p80 ist tatsächlich schwer zu bekommen, ich habe auch gesucht.
     
  14. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 01.10.06   #14
    Sorry, wenn das falsch angekommen ist. Ich wollte lediglich meine Bestürzung über die Aussage des Verkäufers mitteilen. War echt kein persönliche Angriff... nix für ungut, ok?

    Das P70 ist sicherlich empfehlenswert in seiner Preisklasse (das P60 vielleicht weniger), aber das P80/P90 ist meines Erachtens wirklich eine ganze Stufe darüber angesiedelt. Dass das P80/P90 gebraucht kaum aufzutreiben ist, spricht ja irgendwie für sich...
     
  15. Virginia

    Virginia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    30.04.07
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.06   #15

    ja ist ok.

    das dachte ich mir auch, weil ich das p80 nirgens fand. aber da mein budget ähnlich ist wie bei lisa, hatte ich auch px110 oder p70 in erwägung gezogen.
    zum glück standen beide geräte direkt nebeneinander, da konnt ich super testen.
    das px 110 sieht edel aus, für meinen geschmackt, aber vom klang her, war ich sofort fürs p70.
    musste halt n kredit bei oma aufnehmen ;)
     
  16. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 02.10.06   #16
    Jaja, immer gut stellen mir der lieben Omi... ;)
    Mal im Ernst, ich denke, dass die "fortgeschrittene" Generation doch glücklich ist, wenn sich die "Kleinen" Musikinstrumente kaufen, anstatt das Geld für sinnentleertere Dinge auszugeben, oder?
    Das Ding mit Oma scheint mir übrigens überhaupt ein guter Finanzierungstipp zu sein !! :great: (das ist jetzt nicht mal ironisch gemeint!)
     
Die Seite wird geladen...

mapping