Stage-Piano für Live-Einsatz

von bop, 15.07.07.

  1. bop

    bop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.07
    Zuletzt hier:
    26.09.12
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.07   #1
    Hi,
    Soll sehr praktisch für Live-Einsatz sein, bzw. möcht ich auch gute Piano-Sounds haben, da ich sehr viel mit Klavier arbeite.
    Äußerst praktisch wenn ich die Sounds vom meinem Keyboard noch ansteuern könnte für manche Zwecke, muss aber nicht dringend sein.

    Habe mir vorgestellet entweder Kurweil Sp 76/88/88 X oder Yamaha DGX 620..
    Was findet ihr besser, bzw habt ihr Vorschläge für andere Stage Pianos?

    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    600 bis 1000€
    [x] Gebrauchtkauf möglich (ungerne)

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [x] ja: ___PsR-3000_______________________
    [ ] nein.

    (3) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
    [ ] Anfänger
    [ ] Fortgeschrittener
    [x] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (4) Wo setzt du das Instrument ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...) Wie oft wird es bewegt? Wie viel Gewicht willst du maximal schleppen?
    Oft auf der Bühne

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (Klavierersatz, als Workstation für die Band/für Musikproduktion, als Alleinunterhalter-Board...)
    Stage-Piano für Live-Einsatz

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    alle mögliche, benutze oft piano-sounds

    (7) Welche Sounds benötigst du? Welche davon besonders wichtig? Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
    Piano-Sounds sind mir besonders wichtig.

    (8) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
    [ ] Naja, man soll schon das Klavier vom Banjo unterscheiden können...
    [x] Gute Sounds
    [ ] Nur das Allerbeste!
    [ ] Besonders wichtige Aspekte: ___________________

    (9) Welche Instrumenttypen suchst du / kommen für dich infrage?
    [ ] Hardware-Klangerzeuger mit Tastatur
    [ ] Hardware-Klangerzeuger ohne Tastatur (Rack)
    [ ] MIDI-Masterkeyboard
    [ ] Software-Klangerzeuger

    (10) Welche Features sind die besonders wichtig?
    [x] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher,)
    [ ] Synthese / Soundbearbeitung
    [ ] Sampling
    [ ] Sequencing
    [ ] Begleitautomatik
    [ ] Masterkeyboardeigenschaften
    [ ] Orgeldrawbars
    [ ] Lesliesimulation
    [x] Eingebaute Lautsprecher (muss nicht, aber praktisch zum üben)
    [ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
    [ ] sonstiges: ________________________________________

    (11) Welche Tastaturgrößen kommen für die infrage?
    [ ] 25
    [ ] 37
    [ ] 49
    [ ] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
    [x] 73/76 (bedingt)
    [x] 88 (Standardgröße Klavier)

    (12) Welche Tastaturgewichtungen- und Typen kommen für dich infrage?
    [ ] ungewichtet
    x] (leicht-)gewichtet
    [ ] Waterfall
    [x] Hammermechanik (eher schwer oder leicht gewichtet? klavier-feeling)

    (13) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich, cooles Design...)
    cooles Stage-Design
     
  2. frankmusik

    frankmusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.06
    Zuletzt hier:
    12.07.16
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 15.07.07   #2
    Hallo Bop,

    theoretisch jedes "ordentliche " Stagepiano kuck Dir mal folgende an:

    SP-250 Korg
    P70 P140 Yamaha

    Die mit Speaker sind nat. auch größer/schwerer ...

    gruß frank :-)
     
  3. bop

    bop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.07
    Zuletzt hier:
    26.09.12
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.07   #3
    ok das p 70 hab ich mir auch schonmal angeguckt. aber das korg sp-250 werd ich mir defintiv mal genauer anschauen
     
  4. nellesor

    nellesor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Zuletzt hier:
    13.07.09
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.07   #4
    hallo bop

    ich würd mir kein Kurzweil sp 76/88/88x kaufen, weil die sounds schon was alt sind und ich die sog. modulation ribbons komisch finde. Kurzweil bring jetzt im sommer ein neues Stage Piano raus, das Sp2. Neuere sounds 64 stimmige polyphony und wieder modulation wheels;-)

    Was ich persönlich noch an den kurweil nett finde, das die noch nen paar kleine effekte haben..ich bin was das betrifft schon mal nen spielkind;-)

    Das Korg find ich auch nicht schlecht, wobei ich die tastatur der Kurzen besser finde aber das is geschmackssache!
     
  5. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 17.07.07   #5
    Stimmt, die Kurzweil SPs sind schon sehr lange auf dem Markt und das merkt man beim Sound. Lohnend finde ich die eigentlich am ehesten, wenn man sie gebraucht günstig bekommt.
    Das SP-76 finde ich am interessantesten, weil es dank 76 halbgewichteter Tasten schön klein und leicht ist, trotzdem kein Plastikbomber ist, und dafür (76er Masterkey + eingebautes MicroPiano) eigentlich gebraucht gar nicht mal so teuer ist.

    Für deinen Zweck würde ich aber auch was aktuelleres empfehlen.
     
  6. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 17.07.07   #6
    Kurzweil-Tastaturen, vermutlich Fatar!
     
  7. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 17.07.07   #7
    was ich dringend zum antesten empfehlen würde, wäre das Kawai MP5.
    das kostet zwar etwas mehr als dein budget, aber da kann man sicherlich mit ein wenig handeln auch noch was rausholen, speziell wenn du eh noch zubehör kaufen musst.

    das teil hat zwar keine eingebauten lautsprecher, aber die halte ich für die bühne eh für überflüssig. du kannst zuhause auch über kopfhörer oder deine stereoanlage bzw. computerboxen üben, das reicht imho total aus.
    dafür hat das mp5 aber gute sounds und auch eine recht gute tastatur und vor allem auch ziemlich gute midi-fähigkeiten, das heißt, dein keyboard anzusteuern wäre kein problem.
    ganz nebenbei siehts auch noch recht cool aus, find ich jedenfalls ;)

    meine empfehlung daher: geh mal in einen großen laden und hör dir ein paar geräte an (natürlich auch die zuvor genannten modelle) und überlege dann, ob sich der aufpreis für dich lohnt...
     
  8. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 17.07.07   #8
    Hi,
    wenn du doch schon bei Kurzweil bist: Wieso nicht ein gebrauchtes PC1x?

    Gruß
     
  9. Dana.

    Dana. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.07
    Zuletzt hier:
    18.12.09
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.585
    Erstellt: 17.07.07   #9
    Die sind meines Ermessens nach das größte Plus am Kurzweil überhaupt (wenn jemand mal ein paar Soli von Jordan Rudess gesehen hat, der ihn auch wirklich einsetzt, wird verstehen, was ich meine).

    Ich hab mir schon lang über einen praktikablen "Nachbau" Gedanken gemacht, den ich an meinen Virus dran krieg. Der Döpfer Midi-Ribbon hat leider kein Midi-Through. Bin am überlegen, ob ich auf den Midi-In dort anderweitig aber nicht verzichten kann.

    Liebe Grüße

    Dana
     
  10. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 17.07.07   #10
    nein, diese nicht, denn Nellesor meint die Ribbons an der an den SPs. die haben nämlich statt der Räder für Pitch und Mod dort Ribbons.
    Es geht also nicht um die Spielhilfe Ribboncontroller wies im K vorhanden ist, sondern um eine andere Ausführung der Standard-Controller:
    http://www.musiciansbuy.com/mmMBCOM/images/KURZWEIL_SP76.jpg
     
  11. Dana.

    Dana. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.07
    Zuletzt hier:
    18.12.09
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.585
    Erstellt: 17.07.07   #11
    Jetzt hab's auch ich kapiert, danke :)

    Liebe Grüße

    Dana
     
  12. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 17.07.07   #12
    Keine Ursache :cool:
     
  13. keyfreak

    keyfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.02.15
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    581
    Erstellt: 17.07.07   #13
    Hi,
    Ich verkaufe gerade mein Yamaha S90.
    Das hat die komplette Klangerzeugung der Motifs plus nen genialen Flügel-Sample.
    Du bekommst ihn inkl Case für 1050 - siehe Link unten...

    Viele Grüße,
    Andi
     
  14. bop

    bop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.07
    Zuletzt hier:
    26.09.12
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.07   #14
    Erstmal danke an euch für die vielen Antworten und Hilfe beim Kauf:great:
    ich hab mir inzwischen mal paar Sounds und Berichte angeschaut und werd jetzt nochmal in nem Laden das Korg Sp 250, Kawai MP5 und das neue Kurzweil sobald es rauskommt angucken.
    Kann man schon etwas über dieses neue Kurzweil erfahren?

    @toeti: mh wenn ein neues Sp von Kurzweil auf den Markt kommen soll, werd ich wohl lieber das neue ausprobieren falls mein Budget reicht, aber trotzdem ne überlegung wert..

    Gruß Florian;)
     
  15. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 17.07.07   #15
    www.kurzweil-europe.com
    oder
    www.kurzweilmusicsystems.com
    Das sind Europa-Vertrieb und Kurzweil USA. Vielleicht findest du da was. Ich schau gleich selbst mal rein :)

    EDIT: Cool, da ist es. Schade aber, dass sie das 76er gestrichen haben - war eine wirkliche Marktlücke.
     
  16. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 17.07.07   #16
    dafür gibts aber das pc1 als "se" mit 76er hammermechanik!
     
  17. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 18.07.07   #17
    Hi,
    ich denke das es Soundtechnisch nicht weiter ist als die aktuellen Geräte der PC Serie.
    Die haben auch nur "das Tripple Strike" Piano.

    Gruß
     
  18. bop

    bop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.07
    Zuletzt hier:
    26.09.12
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.07   #18
    Ist auf jedenfall auch ne Überlegung wert, im inet bei musicstore gibts das ding sogar neu für 1100ca.
     
  19. Mr. Drum

    Mr. Drum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    28.06.12
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Ransbach-Baumbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 19.07.07   #19
    Hallo erstmal.
    Schonmal an das Yamaha PF-1000 gedacht?
    Spiele ich in meiner Tanz- u. Partyband. Sehr geiles Teil. Super Sounds, 4 Pedale! anschließbar und nahezu alle Funktionen kann man auf die Pedale legen. Man brauch keine Hand mehr von der Tastatur nehmen.
    Ist aber sehr schwer (32 kg) und nicht grad ein Schnäppchen. Aber absolut empfehlenswert!

    Gruß,
    Mr. Drum
     
Die Seite wird geladen...

mapping