Anfänger tops

von ExiLia, 26.11.05.

  1. ExiLia

    ExiLia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    466
    Ort:
    Oelde
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    587
    Erstellt: 26.11.05   #1
    Hi!!

    Da ich jetzt in einer band spiele und schon wieder einige auftritte vor der tür stehen dachte ich an einen größeren verstärker!!
    Am besten ein schöner halfstack der nich unbedingt ein vermögen (max 500 euro) kosten soll!

    mfg MoeYoung
     
  2. Sepo

    Sepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    598
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 26.11.05   #2
    ein HAlfstack für 500€ => nur Schro.......tt.....

    Du bekommst aber für das Geld eine gebrauchte Röhrencombo, aber den Stack würd ich mir ausm Kopfschlagen, nicht für das Geld.
     
  3. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
  4. Guns N' Roses

    Guns N' Roses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    900
    Ort:
    48° 20′ 15″ N; 14° 19′ 3″ E
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    277
    Erstellt: 26.11.05   #4
    Sepo sagt es :rolleyes:

    Das maximum was du aus dem Geld rausholen kannst, wäre ein Röhrencombo/gebrauchter Röhrencombo.

    Wenn du mal bissl guckst, kriegste vielleicht nen Marshall DSL401.

    Was für Musik spielt ihr denn? Dann können wir dir vielleicht noch weiter helfen ;)

    Aber Halfstacks sind um den Preis fast sinnlos. Denn ne ordentliche Box alleine kostet fast 500€... aber die Diskussion ist ja nahezu jeden Tag (Marshal MG100HDFX und Behringer Box :D )...

    Ich hab da kein einziges Fullstack gesehen? :screwy:

    Nachdem ich den Satz zweimal gelesen habe, stimme ich der Ironie dann wohl zu...
    Wie gesagt: imho bringt ein Stack um das Geld nicht viel. :rolleyes:
     
  5. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 26.11.05   #5
    Das Hartke Piggy-bag kannst in die Tonne treten, unser Musikladen hat das ding da und da klingt mein kleiner Peavey Rage 158 besser ;)

    Das beste davon wärn noch der Frontmann (der is echt net schlecht, mit ner Tretmine davor zumindest, die interene Zerre isn krampf, aber der cleansound is gut) oder der Warp-7, bekommt man nen erträglichen sound raus :D . . . Trotzdem, die optimale Lösung ist so n Ding nicht weil die Boxen einfach net so der Hit sind.



    Am besten is echt sich um 500€ n guten gebrauchten dicken Combo zu kaufen. Kommt halt auf die Musik an die ihr macht, wenn ihr Rock und so n Kram macht würd ich nach nem gebrauchten Marshall DSL401/601 schaun. Mir gefallen sie beide nicht, aber soll Leute geben denen sie gefallen :D
     
  6. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 26.11.05   #6
    Was spielt ihr denn für Mucke in der Band??

    Edit: Wenn ich nachdem Namen gehen würde, hieße das AC/DC und für die brauchste einen Röhren Combo wenn du einen ordentlichen Sound haben willst z.B. Marshall DSL 401 , der haut dir jedes behringer Stack oder sonst was weg, also das ist ne Investition wert und neu bekommt man den auch schon für 800Euro!
     
  7. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 26.11.05   #7
    Wozu ein Röhrencombo ?
    http://cgi.ebay.de/RATH-AMP-Retro-80-kein-Marshall-Fender-Engl-Vox_W0QQitemZ7367079749QQcategoryZ21763QQrdZ1QQcmdZViewItem
    http://cgi.ebay.de/Rath-Retro-80-80-Watt-2-Kanaele-Juergen-Rath_W0QQitemZ7369511445QQcategoryZ21763QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
    http://www.music.ch/markt/artikel/358/

    Kommt ganz auf die Ansprüche an.
    Eine Behringer Box und ein V-ampire sind durchaus ausreichend.

    Nö war auch mehr eine einleitende Formulierung und nicht eine Empfehlung für nachfolgende Fullstacks die keine sind.

    So ein Stack bringt ihm vielleicht mehr als irgendein Röhrencombo ?
    Es kommt ja nicht von ungefähr dass eben das Zeug gut verkauft wird und Anfänger ihre spielerische Leistung allzugerne mit einem Stack aufwerten oder versuchen zu überdecken.
    Vielleicht wusste er es einfach nicht besser wenn man bedenkt dass dieser Fender Amp für Auftritte locker reicht.
     
  8. ExiLia

    ExiLia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    466
    Ort:
    Oelde
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    587
    Erstellt: 26.11.05   #8
    was is denn mit dem warp-7??
    scheint ganz geil zu sein das ding(hab mir ne tondatei angehöhrt)!
    hat jemand erfahrungen damit gesammelt?
     
  9. Sepo

    Sepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    598
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 26.11.05   #9
    Wenn du mal verraten würdest was für Musik du machst, dann müsste man hier ent so im Trüben fischen.
     
  10. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 26.11.05   #10
    Ja Warp 7 ist toll...

    Lass ihn doch. ;)
     
  11. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 26.11.05   #11
    Ich hätte einen Alternativen Vorschlag mit dem ich auch sehr gut gefahren bin...


    Ich habe mir als ich ein gewisses Budget zusammen hatte und in einer Band spielen wollte was ich machen soll...Top oder Combo, oder oder oder??

    Wir hatten für den Sänger und Bassisten eine recht große PA (12 Kanal Mischpult mit 2x 400 Watt Endstufe) und ich habe mich dann dazu entschlossen einen Modeller zukaufen und ihn direkt in die Pa zu jagen.

    Der Vorteil: Du hast jedemenge auch gute Sounds. Die Dinger sind sehr praktisch und quasi unschlagbar zu dem Preis. Das bedeutet du hast von deinem Budget noch recht viel übrig, sodass dudir das auf Seite legen kannst um dir später ´nen richtig schicken Amp zu kaufen.

    Der Nachteil: Du spielst halt über ´ne PA und hörst dich somit nur im Kontext mit den anderen. Hin und wieder ist es ein wenig schwer sich konkret herauszuhören aber damit lässt sich´s leben.
    Wenn ihr allerdings ´ne Monitorbox habt wäre das Problem ja auch eliminiert.

    Denk mal drüber nach. Ich halte einfach nix davon sein komplettes Geld auszugeben für ein Teil dass einen doch nicht ganz zufrieden stellt und man es nachher doch ersetzt.
     
  12. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 26.11.05   #12
    Review
    http://musiker-board.de/vb/showthread.php?t=86805

    hab grad noch mehr Sounds aufgenommen... ma bei Gelegenheit hochladen

    Also geil?
    naja... es kommt sehr stark auf die Richtung an

    Slipnot geht imho ziemlich gut :D
    oder das ganze Death Metalzeug

    für Rock würd ich den nich hernehmen wollen...
    und irgendwie find ich das der Mittenregler überhaupt keine Wirkung hat :confused:
     
  13. ExiLia

    ExiLia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    466
    Ort:
    Oelde
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    587
    Erstellt: 26.11.05   #13
    Ja danke für die datein!!! echt geiler sound!

    Achja ich hab mir das überlegt weil mein fender vorn und hinten nicht mehr funzt!! das einzige is der clean kanal ....
    Aber egal. der vorschlag mit der PA ist natürlich auch sehr sinnig und ich denke das das für eine band im endeffekt sowieso wichtig ist...
    also schon mal danke an alle die die beiträge verfasst hat!!!
    Kennt ihr noch amps für rock punk? muss kein stack sein... Combos sind sehr willkomen -.-
     
  14. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 26.11.05   #14
    Ein weiterer Vorteil: Du hast nicht soviel zu schleppen :D
     
  15. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 27.11.05   #15
    Richtig!

    Und noch ein Vorteil: Kaum Krieg und Probleme mit dem Soundmann. Mir ist das schon öfters aufgefallen dass die sich schonmal schwer tun ´nen Amp ordentlich mim Mikro abzunehmen.
     
  16. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 27.11.05   #16
    Hellknight du bist geil :D
     
  17. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 28.11.05   #17
    schonmal bis ständig ;) :rolleyes:
     
  18. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 29.11.05   #18
    Danke dass Kompliment kann ich zurückgeben. ;) :D

    hrhr... ja das kann einem manchmal auf die Nerven gehen.
    Deswegen habe ich oft die Speaker Simulation dabei.
     
  19. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 29.11.05   #19
    für 500 € nen stack was was taugt ?!?!?!?
    ich glaube eher nicht ich habe schon verzweifelt nach gesucht und nie eins für den preis gefunden was gut ist !
    aber kau fdir ne kleinen combo oder spiel über die p.a. hat auch seine vorteile und dann sparste auf nen stack wobei da 900 drinne sein sollten fürn stack was dir was bringen soll ansonsten schau mal bei ebay rein die haben da tops teilweise für 300-400 € von marshall !


    Greetz darki !
     
  20. willow

    willow Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.852
    Erstellt: 29.11.05   #20
    Punkte, Kommata und Großbuchstaben sind auch bei eBay leider unerschwinglich....
     
Die Seite wird geladen...

mapping