Rod guitars

von ExiLia, 01.02.06.

  1. ExiLia

    ExiLia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    466
    Ort:
    Oelde
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    587
    Erstellt: 01.02.06   #1
    Hi leute!
    vorweg: ich wusste nich ob ich diesen thread hier oda bei den a leuten reinpoacken sollte.. wenn ich den hier falsch geparkt hab bitte nich böse sein^^
    nun zur frage:
    ich hab mich mal für nen kumpel über semiakustik gitarren informiert und bin da auf dieses exemplar gestoßen:
    http://www.rod-musical-instruments.de/catalog/index.php
    ich glaube die kostet 399 euro und da er Ärzte fan is dachte ich das das passt.
    hat irgendjemand diese gitarre oda weiß jemand alternativ vorschläge??
    die gitarre sollte sich preislich in der max. 400 region bewegen.
    und wie gesagt bitte nich köpfen falls ich hier mit der frage falsch bin.
    ich bedanke mich scho mal im vorraus!
    mfg MoeYoung
     
  2. [okp]Razor

    [okp]Razor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    28.06.12
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.484
    Erstellt: 01.02.06   #2
    also falls du (bzw er) nich so weit von Treppendorf entferntwohnst könntest du sie mal beim Thomann anspielen, die hatten eine Weiße dort stehen als ich vorletzte Woche dort war.
    Was preslich auch noch ungefähr passt wäre eine Epiphone the Dot, die ja genau wie die The Rod auf einer ES335 basiert.
     
  3. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 01.02.06   #3
    Ich wusste nicht, das die aus China kommt.
    Ich war immer davon überzeugt, das sie von Samick/Korea gebaut wird
     
  4. strat-fan

    strat-fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Porto-Novo, Rép. Bénin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    688
    Erstellt: 03.02.06   #4
    hab mich auch mal für die gitarre interessiert (obwohl kein ärzte-fan) und sie angespielt, hier das ergebnis:
    die gitarre hat ihren ganz speziellen sound, sie klingt im vergleich zu anderen ihrer bauweise eher brettig (größerer centerblock!) und irgendwie auch "härter" (holzwahl: erlenkorpus m. ahornhals afaik und "heißere" tonabnehmer), für rocksachen sehr gut, für so blues und so halt weniger...
    bei mir isses dann die ibanez as73 geworden, weil die meinen soundvorstellungen besser entsprochen hat (und zehn euro weniger gekostet hat^^).
    mein fazit: für das geld ne echt gute gitarre, auch was verarbeitung und design angeht, sie hat halt ihren speziellen sound--> ANTESTEN

    hoffe ich konnte helfen

    PS: hab hier auch noch ne guitar-ausgabe mit test drin, wenn du willst scann ichs ein und schicks dir, würd sie aber immer noch testen^^

    alternativ leg ich dir die (oben bereits erwähnte) ibanez as73 ans herz, eine top-guitare fürs geld, mit schönen weichen blues-sounds, aber man kriegt auch fetziges rockzeugs raus, tolles ding das.
     
  5. ExiLia

    ExiLia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    466
    Ort:
    Oelde
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    587
    Erstellt: 05.02.06   #5
    okay danke^^ hat mir sehr geholfen.
     
  6. strat-fan

    strat-fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Porto-Novo, Rép. Bénin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    688
    Erstellt: 05.02.06   #6
    perfekt, das war sinn und zweck der übung^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping