[Anfänger] Wann hat es bei euch Spieltechisch "Klick" gemacht?

von XenoTron, 01.10.07.

  1. XenoTron

    XenoTron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Dillenburg/Hessen
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    5.577
    Erstellt: 01.10.07   #1
    Hallo,

    erstmal sorry für die Merkwürdige fragestellung. Mir ist kein besserer eingefallen mit dem Ihr gleich schnallen würdet was ich meine.

    Ich beobachte aktuell folgendes Phänomen bei mir:
    Bisher hatte ich selber das Gefühl, das das was ich spiele nicht wirklich gut ist und auch klingt.
    Jetzt habe ich aber diese Woche diverse neue und teilweise sehr schwierige Lieder (für mich schwierig) Angefangen. Diese klappen mittlerweile schon mehr oder minder gut.

    Dabei hab ich auf einmal das gefühl einen Riesensprung gemacht zu haben. Plötzlich finde ich das was ich spiele eigendlich ziemlich schön und gutklingend. Auch die sachen die ich schon vorher konnte.

    Ich hab keine Ahnung woran das auf einmal liegt. Ich habe zwar vor ein paar tagen einen anderen Gitarristen getroffen und wir haben jetzt auch schon zwei mal zusammen gespielt aber ich kann mir nicht vorstellen das das daran liegt.

    Also würde ich gerne wissen, ob, wann und unter welchen Umständen ihr auch so eine Phase hattet, wo ihr auf einmal gedacht habt: Eigendlich klingt das was ich mache ja ziemlich geil.....
     
  2. NoConcept

    NoConcept Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    31.10.12
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 02.10.07   #2
    Ich glaube ich weiß ungefähr was du meinst :-) Bei mir ist das ähnlich, weil ich manche Riffs immer ziemlich lange übe. Ohne wirklich den Eindruck zu haben, das sich spieltechnisch was tut. Und wenns mir dann doch irgendwann zum Hals raushängt, nehme ich mal wieder etwas, was mir früher unmöglich erschien. Und siehe da, das geht auf einmal. Natürlich längst nicht perfekt, aber da sieht man dann, das man doch etwas gelernt hat.
    Wobei das bei mir eher viele kleine Klicks sind, als ein großer ;-)
     
  3. Guendola

    Guendola Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    24.02.13
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.290
    Erstellt: 02.10.07   #3
    Es "klickt" immer wieder mal, meistens nach längeren Durststrecken. Mein erster "Klick" war vermutlich nur eine Saite auf dem Tonabnehmer :)
     
  4. Vincent-Vega

    Vincent-Vega Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.615
    Erstellt: 02.10.07   #4
    Echt ? So n Gefühlt kommt mal ? Geil...ich freu mich schon....
     
  5. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 02.10.07   #5
    Besonders das Phänomen, daß man Sachen, die man sich ganz am Anfang als Tabs ausgedruckt und überhaupt nicht hinbekommen hat, auf einmal gut flutschen, wenn man nach sie nach ein paar Monaten wieder rauskramt und einfach probiert, kenne ich gut. Ich hatte jede Menge Tabs von Lieblingssongs, die oft F-Dur oder andere Barrés enthielten oder flottes Einzelnotenspiel, nix ging einigermaßen. Und dann läuft es auf einmal. :-)

    Hau rein!

    C.
     
  6. badenhans

    badenhans Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.06
    Zuletzt hier:
    17.10.15
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.07   #6
    Jo, so ging mir das am Anfang ziemlich oft.
    - Geht nicht? Ok, schade.
    paar Monate später:
    - Hey, flutscht ja plötzlich :)

    Auch wenn das immer noch nicht das Gelbe vom Ei war. Wenn ich mir meine Aufnahmen von damals anhöre :eek: :o
     
  7. Arachnophobia

    Arachnophobia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    14.02.12
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    1.744
    Erstellt: 02.10.07   #7
    Hm, so richtig klick gemacht hat es bei mir, als ich die ersten einfachen Akkorde einigermaßen flüssig spielen konnte, ohne dass Saiten schnarren etc, und in wechselnden Schlagrhythmen. Wenn man dann noch von jemandem gelobt wird, der auch Gitarre spielt, ist das sehr ermutigend :) Aber das heißt nicht, dass alles, was ich spiele, auch gut klingt ;) Manches hab ich schon gut drauf, aber ich hab halt auch noch verdammt viel zu lernen, und was nicht sitzt, hört sich noch sehr anfängermäßig an. Da dauert es noch, bis es klick macht.
     
  8. Entropie

    Entropie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    20.05.09
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 02.10.07   #8
    Wie schon viele gesagt haben klickts bei mir eigentlich auch immer mal wieder. Auch das Phänomen von Badehans ist mir bekannt. Wenn was nicht geht, einfach mal was anderes versuchen und ein paar Wochen später funktionierts plötzlich recht annehmbar. Muss wohl an der gestiegenen Fingerfertigkeit liegen...

    ... oder an den Saturnstahlen :rolleyes:
     
  9. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 02.10.07   #9
    das kommt bei mir fast täglich vor, hält rund ne halbe stunde an. später kanns aber wieder ganz anders aussehen (und das machts meistens :D). son richtiges aha-erlebnis gabs bei mir eigentlich noch nie.

    edit:
    sowas passiert mir manchmal über nacht. ich üb ne stunde an irgend nem blöden riff, das ich einfach nich sauber hin krieg und 1 tag später klingts gar nich mehr so schlimm.
     
  10. Entropie

    Entropie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    20.05.09
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 02.10.07   #10
    wenn das bei dir scho über Nacht klappt, schlaf ich vllt. auf der falschen Matratze :D
     
  11. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 02.10.07   #11
    Stimmt! Das sind, unabhängig vom Klick, Erfolgserlebnisse, die anstacheln. Die paar Mal, die mein Kumpel, der seit 18 Jahren und im übrigen sensationell gut spielt, ungefragt bei irgendwas zu mir meint "na, das klappt ja schon richtig gut" motiviert mich das unheimlich.
    Es geht aber auch andersrum: Als mein bester Freund, der null Ahnung von Gitarre hat, sagte, er würde zum erstenmal eine Powerchord-Schrammel-Nummer von mir erkennen, war das auch ein Meilenstein (When I come around/Green Day war´s) :-)

    C.
     
  12. BLurreD

    BLurreD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Siegen,NRW; nähe Köln.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 02.10.07   #12
    Bei mir hats klick gemacht als ich tabs beim ersten anschauen direkt mitspielen konnte, während das Lied im Hintergrund lief.

    Sonst eigentlich wenn man einen eigenen GANZEN Song(nicht nur so Intro-Melodien, etc.) komponiert hat :-)
     
  13. geka

    geka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 02.10.07   #13
    Schade nur, daß es (bei mir) auch immer wieder "klack" macht.... :-(
    Manchmal hat man ja eine richtig gute Tagesform, anderentags geht gar nichts. Naja, insgesamt verbessert sich die Spieltechnik schon, aber man wird auch kritischer und läßt nicht mehr so viel durchgehen.

    Gruß
    Angelika
     
  14. rog_72

    rog_72 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.07
    Zuletzt hier:
    24.05.11
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    669
    Erstellt: 03.10.07   #14
    Ich horche gespannt und warte auch weiterhin auf den Klick...
     
  15. Avion

    Avion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.07
    Zuletzt hier:
    13.12.15
    Beiträge:
    399
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.387
    Erstellt: 03.10.07   #15
    Generell find ich eig. meinen ganzen Spielstil ned so berauschend. ^^
    Ist etz meine persönliche Meinung über mich, weiß ned, was andere dazu sagen.
    Für ein Jahr Gitarrespielen bin ich zwar schon einigermaßen weit gekommen,
    aba ned so, dass ich bei jeder von meinen Improvisationen sagen würd "Woah, wie geil is das denn !!!11einself"
    Naja, aba des erste Mal hats geklickt, wo ich "Stairway To Heaven" fehlerfrei und im Originaltempo zum Backingtrack spielen konnte. ^^
     
  16. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 03.10.07   #16
    bei mir war das ganz komisch. ich war mal auf einem lokalen konzert, bin auf die bühne geholt worden, hab da bisschen gitarre gespielt. dort wollte der bassist, dass ich bisschen ska spiele. zu dem moment konnte ich das nicht.
    am nächsten morgen bin ich aufgewacht, hab die gitarre genommen und ska gespielt, und seitdem hab ich eine schlagtechnik wie ein meister.
     
  17. Serrin

    Serrin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 03.10.07   #17
    Bei mir waren die großen "klicks" meist wissenstechnischer Natur - und zumeist waren es Infos aus diesem Forum, z.B. wie man Powerchords greifen kann, daß es so etwas wie palm mutes gibt, wie man den Daumen der Greifhand halten sollte usw. Das hat mir alles enorm geholfen.

    An "klicks", die ich so während des spielens hatte, kann ich mich leider grad garnicht erinnern. Hab die Hoffnung auf solche klicks auch ein bisschen aufgegeben. War meistens so, daß, wenn mal was ganz toll ging und ich super happy war, es am nächsten Tag so überhaupt nicht mehr wollte. Aber ich bin zum Glück auch so durch die langsamen Fortschritte genug motivert.
     
  18. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 03.10.07   #18
    Das sind dann die sog. "Reverse-Klicks", die wahrscheinlich auch jeder kennt :-)
    "Das wird nieeeee was, schon wieder kann ich GAR NIX!"

    C.
     
  19. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 03.10.07   #19
    mein amp macht beim ausschalten n leies klick. danach klingts eigentlich immer ziemlich gut :D
     
  20. Bran

    Bran Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.262
    Zustimmungen:
    572
    Kekse:
    8.327
    Erstellt: 03.10.07   #20
    bei mir hat es klick gemacht, als ich angefangen habe unterricht zu nehmen.
    ich hab dort, was fingerhaltung etc angeht, innerhalb von 1 1/2 stunden mehr gelernt als vorher in einem jahr wo ich es alleine versucht hab.
     
Die Seite wird geladen...

mapping