Angebot Marshall MG 100, lohnt sich's?

von derMArk, 19.10.07.

  1. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 19.10.07   #1
  2. Gatecrasher

    Gatecrasher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.07
    Zuletzt hier:
    24.02.14
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    698
    Erstellt: 19.10.07   #2
    Der Marshall MG 100 ist sein Geld nicht Wert und hat auch soundmäßig nicht wirklich was mit Marshall zu tun, in meinen Augen einfach nur ein Lockangebot für alle die von nem großen Marshall träumen, ihn sich aber (noch) nicht leisten können. Soundmäßig wirklich künstlich, steril, unterste Schublade.

    Aber schau dir mal über die Suchfunktion die Meinungen anderer an. lohnt sich.

    Für das Geld bekommt man echt mehr. Würde es mit was gebrauchtem probieren, da bekommt man für das Geld schon was was gut Krach macht. Definierten Krach!
     
  3. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 19.10.07   #3
    ich würde deinem gitarristen schwer davon abraten, sich diese kombi zuzulegen.
    weder das topteil noch die box sind wirklich lohnenswert.
    das preisleistungsverhältnis ist wirklich murks...

    es gibt in dieser preisklasse mehr als genug gute comboamps, die wirklich ihr geld wert sind...aber sag deinem gitarristen, dass, wenn er wert auf seinen sound legt, er sich dieses bundle nicht kaufen sollte...

    EDIT: eine minute zu spät :)
     
  4. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 19.10.07   #4
    wenn man das komma beim preis um 1 stelle nach links verschiebt, isses n gutes angebot :ugly:
     
  5. Gatecrasher

    Gatecrasher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.07
    Zuletzt hier:
    24.02.14
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    698
    Erstellt: 19.10.07   #5
    Nicht wirklich, berechnet man die teuren Entsorgungskosten :D

    Was ist das eigentlich für ein Amp in deinem Avatar?
     
  6. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 19.10.07   #6
    Engl Fireball und die Engl Standard Box;)
     
  7. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 19.10.07   #7
    das hat dir der teufel gesaaaaaaaaagt !! :D
     
  8. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 19.10.07   #8
    Jetzt macht den MG doch nicht so pauschal schlecht... es ist immer eine Frage der Anforderungen.

    Genau das erfüllt der MG einwandfrei... Krach machen tut der exzelent :p

    Ernsthaft : Für das Geld bekommt man auf dem Gebrauchtmarkt schon die ersten guten Amps. Fast 500 Euro in eine Kombi aus Topteil und Box zu versenken, bei der beides nicht wirklich brauchbar ist, ist einfach Geldverschwendung. Denn auf lange Sicht wird man beides austauschen ;)
     
  9. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 19.10.07   #9
    Evil unser Rumpelstilzchen..

    Also Back to topic...

    Vom Marshall würd ich dir auch unbedingt abraten.....ein Freund meinerseits hat den auch, und in meinen Ohren nur gruselig....auch die Effektsektion lässt sich nur begrenzt vernünftig einstellen.....

    zu der Box brauch ich ja wohl auch nix zu sagen.......:(:(

    WER BILLIG KAUFT KAUFT zweimal..muss es denn eine Tob+Box Kombi sein??
    reicht ihm evtl auch ne 2x12 wie mir.....siehe meine Siggi:great:...

    was fürne Richtung solls gehen ?? Blues? Rock? Metal? Jazz? Tuntenbarock:p

    Würde sonst zu ner gebrauchten Framus Cs212 raten...für ca 200......dann hätte er noch 250 fürs Top......

    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Framus-CS-2x12-Box-schwarz-prx395726888de.aspx

    Evtl nen gebrauchten Peavey Supreme Xl...hatte ich auch mal..und die Kombi war der Hammer:great::great:

    siehe auch hier

    https://www.musiker-board.de/vb/attachment.php?attachmentid=41102&d=1164795280


    MFG
     
  10. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
  11. RaphaelSchwarz

    RaphaelSchwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    927
    Erstellt: 19.10.07   #11
    @derMArk:

    Schau mal in den "Onkel Rippchens gute Amps in der 500€-Klasse"-Thread rein.

    Dort findet sich eine schöne Sammlung bedenkenswerter Möglichkeiten, um mit vergleichsweise wenig Kohle einen vernünftigen Amp an Land zu ziehen.

    Schenkt man der deutlichen Mehrheit in diesem Forum Glauben (obwohl Geschmack natürlich immer subjektiv ist), dann wäre einer der dort aufgeführten Amps einem Marshall MG definitiv vorzuziehen.
     
  12. JTee

    JTee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    6.04.14
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 19.10.07   #12
    also ich hab mir zu übungszwecken nen marshall mg30dfx zugelegt und muss sagen das ding is echt schrott... der sound ist leblos und wird sehr schnell langweillig, weil einfach nichts rauszuholen ist. Mit meinem crybaby hab ich das problem, dass der marshall schon bei geringem boost im cleankanal verzerrt und das klingt bei den mg's einfach grausam. :(

    ich war heute bei amptown und kann den marshall zum glück gegn einen gleichteuren vox eintauschen, mit röhrenmittelstufe. der verkäufer meinte für meinen preisbereich bekomme ich so am ehesten vernünftigen marshallsound, von dem bei der mg wie auch avtx serie nicht die rede sein kann.. ehrlich: finger weg von der mg serie -> graaaausam

    mfg
    Jannik
     
  13. derMArk

    derMArk Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 22.10.07   #13
    Ok! Vielen lieben Dank!

    Werde es meinem Gitarristen weitergeben!

    Ich sehe ihr seid genau so fix und kompetent wie die Drummer-Ecke :D :great:
     
  14. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 22.10.07   #14
  15. mrkurdtmcbain

    mrkurdtmcbain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    330
    Erstellt: 22.10.07   #15

    du kannst den 30er aber nicht mit dem 100er vergleichen.
    nunja und macht den MG nicht immer schlecht, denn der 100 klingt nicht so wie kleineren.
    Wir hatten früher mal unseren Proberaum in nem CVJM, da stand stand nen H&K und der MG30dfx, dem fehlen die Hälfte der drehknöppe(zum 100er) und der Sound war nur auf (sehr) leisen Stufen "zugenießen". Voll aufgedreht klingt auch nicht besser also mein Honeytone:p
    Wenn überhaupt :D

    Ich hab zwar den Combo, aber dennoch würde ich dir Auch nicht dieses Angebot empfehlen. Den Combo gibts inzwischen schon für 389€, hatte vor gut 2 Jahren nicht ganz soviel bezahlt. Also wenn schon MG, dann lieber doch den 100er Combo, wer weiß wie die Box ist ::confused::confused:
    Hab unserem 2. Gitarristen aber auch von dem MG100 weggelenkt - zu nem Laney (vorstufenröhre)Er hat keine Pedale... Also nen guter Grundsound wird also gebraucht. Den hat der MG nicht unbedingt, er lässt sich aber erweitern.
    Ich spiele fast nur mit meinen Bossdingern, die laufen da ganz gut, nicht so wie die interne Zerre.



    PS: wer 20Jahre schon ne Marshallröhre spielt, der hat nen anderes Soundverständnis.
    und gibt sich sicherlich nicht mehr mit den MGs ab. Muss er/ sie ja nicht.:great:
    Desweiteren sollte man auch nicht Äpfel mit Birnen vergleichen ;)
     
  16. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 22.10.07   #16
    Wenn er nicht die Zerrsektion ausm Amp nutzen will sondenr lediglich mit Effektgeräten davor spielen will, wäre es eine nicht mal sooooo schlechte Anschaffung, dennoch klingen auch Effektgeräte vo einem besseren Amp, einfach besser
     
  17. derMArk

    derMArk Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 22.10.07   #17
    Also er hat eine Strat und den Boss OS2.
    Vor dem Verstärker finde ja genug statt, bloß er hat einen 30 WATT H&H daran hapert es halt einfach.

    Wobei wenn von 20 Leuten 19 sagen, dann würde ich natürlich dem Publikumsjoker rechtgeben und ihm auch davon abraten.
     
  18. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 22.10.07   #18
    Für das Geld bekommt man aber Amps, die für sich schon gut klingen und nicht nur mit nem vorgeschaltetem Overdrive passable Sounds bringen.


    Gebraucht kriegt man für das Geld eben schon fast nen gebrauchten JCM800, JCM900 oder wenn man etwas drauflegt und Geduld hat sogar einen 6100er (habe mal einen für 450 Euro weggehen sehen, für 600 kriegt man die schon häufiger mal). Oder einen JTM45...
     
  19. derMArk

    derMArk Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 22.10.07   #19
    Jo, ich muss ja schmerzlich zugeben, dass ich mir mal einen JCM 800 für 400 EUR + Box gekauft habe und dann leider so sozial eingestellt war, da ich ihn nach einem Jahr Bespielens an deinen Kumpel für 300EUR weiterverkauft habe, weil er absolut Mittellos war und in mein Augen ein richtig guter Gitarrist. Darum wollte ich Gnade vor Recht walten lassen und habe ihn widerwillig abgegeben... Aber nun ja! Man ist ja nett. ;)

    Wollt nur mal bissl was aus meinem Gitarrenleben erzählen.

    Aber nochmal vielen Lieben Dank für die ganzen Infos!
    Dann werden wir uns mal auf die Suche nach den gebrauchten JCMs machen!

    Danke :great:
     
  20. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 22.10.07   #20
    feiner Zug von dir :great:.

    Und wenn Du den JCM800 selber mal gespielt hast, würdest Du bei einem Vergleich mit dem MG wohl nur müde lächeln. Das sind verschiedene Ligen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping