Marshall vs Vox

von Lucces, 05.04.08.

  1. Lucces

    Lucces Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.08
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    658
    Erstellt: 05.04.08   #1
    danke erstmal fürs reingucken ^^
    wollte mir jetzt endlich nach 7 Jahr Gitarre spielen nen neuen Amp kaufen ...
    Spiel so ziemlich alles aber eher in Richtung Punk /metal

    Problem auf meinem Konto ist nicht soviel Geld wie ich gerne ausgeben würde deswegen wirds nichts mit einem Stack

    hab mir hier mal 3 Apms rausgesucht hat einer gute Erfahrungen mit einem gemacht und kann den empfehlen oder andere in der Preisklasse ...

    Sollte nen schönen Sound haben und Bandtauglich sein also denk ich mal so 50 Watt

    Der Klassiker Marshall MG 50 DFX 50 Watt Transistorcombo
    http://www.musicstore.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/MusicStore-MusicStoreShop-Site/de_DE/-/EUR/ViewProductDetail-Start;pgid=?SKU=GIT0004158-000&ProductUUID=0&JumpTo=OfferList


    Im Musikgeschäft empfohlene und klingt aus Demos im Inet auch gut : VOX
    AD 50 VT Gitarrencombo 50 Watt

    http://www.musicstore.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/MusicStore-MusicStoreShop-Site/de_DE/-/EUR/ViewProductDetail-Start;pgid=?SKU=GIT0006884-000&ProductUUID=0&JumpTo=OfferList

    und dann noch seine Metall version:VOX
    AD 50 VT XL Valvetronix 2x12" Combo, 50 Watt

    http://www.musicstore.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/MusicStore-MusicStoreShop-Site/de_DE/-/EUR/ViewProductDetail-Start;pgid=?SKU=GIT0010723-000&ProductUUID=0&JumpTo=OfferList

    Mein Equipment normalerweise :
    Effektgerät: DS-1 Distortion (BOSS)
    Gitarre : meist Epiphone sg 400 cherry

    MfG

    Lucces
     
  2. Johnny Buttler

    Johnny Buttler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.14
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 05.04.08   #2
    Willkommen im Board!

    Zu deinem Thema:
    Also ich hab vor kurzem mir den Marshall AVT 50 Hybridamp bei Thomann für 350€ gekauft und bin wirklich äußerst zufrieden mit dem Teil.
    Puristischer Zweikanaler ohne Schnickschnack, stabiler und roadtauglicher Eindruck, Made in England. :great: Ich kann ihn dir also wärmstens Empfehlen.
    Verglichen zum MG bekommst du zum gleichen Preis, den besseren Amp, also würde ich mich schonmal nicht für den MG entscheiden. Er wird viel gehasst hier im Board, aber über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten... mir hat das Head jedenfalls zwei Jahre lang gut gedient.;):p
    Zum Vox AD: Ich kann nicht viel sagen zu dem Amp... hab ihn mal angespielt und fand ihn ganz OK. Was mich aber gestört hat, ist das es ein Modeling Amp ist... Ich hab da irgendwie so meine Skepsis bezüglich der digitalen Bauteile:o.
    Eine Frage noch:
    Du hast oben Amps mit Effekten angegeben. Suchst du einen Modeling Amp?
    Gruß, der johnny
     
  3. Thompsen

    Thompsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    1.288
    Erstellt: 05.04.08   #3
    Ich war auch mal Besitzer des AVT50 und anfangs war ich auch sehr zufrieden :p Er klingt deutlich besser als manch andere Amps in dieser Preisklasse, doch kommt er irgendwann stark an seine Grenzen. Weil irgendwann gefällt einem die Zerre nicht mehr (so doll ist sie nämlich nicht :p) und soviel Möglichkeiten hat man mit dem Amp nun nicht :p
    Hol dir den VOX, da hör ich immer nur positives und nen Kumpel von mir hat ihn auch und ist höchst zufrieden (hatte vorher den Fender FM200dingsbums :p)
     
  4. Dredg

    Dredg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.879
    Erstellt: 05.04.08   #4
    Also ich habe den avt auch mal angetestet und fand die zerre ebenfalls sehr enttäuschend. Hughes and Kettner haben doch die attax Serie neu aufgelegt, vielleicht solltest du da mal schauen
     
  5. pandora's-X-box

    pandora's-X-box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 05.04.08   #5
    Ich würde von dem Marshall Mg abraten... grade gebraucht kriegst du sicher mehr. Wie wäre es wenn du dir mal die älteren Valvestates angucken da gibts SEHR viel Amp fürs Geld! Da solltest du für 350 einen wirklich besseren Verstärker bekommen als den Mg.
    Zum Vox kann ich soweit nicht viel sagen nur, dass man grade bei schmalem Geldbeutel nach Gebrauchtem suchen sollte, weil man damit meist um einiges weiter kommt.
    Wenn ich einen Amp bräuchte wäre es der hier:
    http://cgi.ebay.de/Marshall-Valvest...ryZ46656QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Und vielleicht kriegst du ja doch noch einen Halfstack zusammen...
    wieder gebraucht wieder Valvestate: Gute Amps für wenig Geld
    http://cgi.ebay.de/Marshall-Valvest...ryZ46656QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
     
  6. Lucces

    Lucces Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.08
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    658
    Erstellt: 05.04.08   #6
    erstmal danke für die schnellen antowrten :)
    also moddeling apms find ich nur lustig da braucht man net so viele effektgeräte fals man mal en effekt braucht ....
    aber natürlich keine voraussetzung


    bei dem Marshall AVT 50 Hybridamp kann ich doch das zerren duch mein ds-1 ausgleichen oder ?

    hab schon geguckt leider findet dich zu zeit kein gebrauchter vox bei ebay mit 50watt
     
  7. klönta

    klönta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Wien 21
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.936
    Erstellt: 05.04.08   #7
    hi lucces!

    zuerst mal: vergiss den gedankengang, den amp von haus aus mit einem zerrpedal zu betreiben! Ein verstärker muss dir mit dem eigens produzierten sound gefallen, ansonsten kaufe ihn gleich mal garnicht!

    weiters würde ich dir sowohl von MG als auch AVT abraten, die amps sind einfach shice :D sorry, das ist meine meinung. jeder so wie er oder sie es mag :)
    die dinger wabbern unglaublich, sind schwammig, nein danke.

    da kannst du guten gewissens den VOX nehmen. der bietet dir wesentlich mehr fürs geld!
    am gebrauchtmarkt umgucken schadet auch nicht, oder glecih nen amp selbstbauen :D

    im ernst: guck dir die VOXis an! und veriss marshall :D zumindest avt, mg.


    tja...viel erfold bei deiner suche :)
     
  8. Lucces

    Lucces Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.08
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    658
    Erstellt: 05.04.08   #8
    danke aber da ich nichts von verstärker beuen verstehen werd ich wohl warten müssen bis mich bei ebay was überzeugt oder halt neu kaufen
     
  9. HalfManHalfBeast

    HalfManHalfBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.369
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    474
    Kekse:
    7.210
    Erstellt: 05.04.08   #9
  10. rundd

    rundd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    28.08.14
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 05.04.08   #10
    also wenns mehr metal als punk ist musst du unbedingt die randall g3 serie anspielen.
    haben da n 75watter mit toller preis/leistung
     
  11. Lucces

    Lucces Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.08
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    658
    Erstellt: 05.04.08   #11

    problem ist nur der hat mit keinem wort geschrieben der der noch funktioniert und als ich genau dies gefragt haben gab es nur die antwort " steht alles in der beschreibung " :eek:
     
  12. Meik1970

    Meik1970 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.07
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    681
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    186
    Kekse:
    982
    Erstellt: 05.04.08   #12
    Für 350 Tacken bekommt man keinen AVT 50 mehr :D
    Soweit ich das gesehen habe gibt es jetzt nur noch die Tribiute Serie
    und die ist wesentlich teuerer :eek:

    Also ich würde dir einen Marshall AVT empfehlen, da ich auch
    so einen habe und sehr zufrieden damit bin :great:
     
  13. Lucces

    Lucces Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.08
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    658
    Erstellt: 05.04.08   #13
    498 oder so kostet der zur zeit und das ist doch ein bisschen viel ^^ dafür kann ich mir ja fast ein 100 watt vox kaufen
     
  14. ubala

    ubala Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.08
    Zuletzt hier:
    18.10.08
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.08   #14
    Mir fällt noch der Kustom Defender Combo ein.
    Habe ihn leider noch nicht antesten können aber ehr soll sehr viel fürs Geld bieten.
    Da du ja ein Zerrpedal hast kriegst wenn du es als Booster benutzt sicherlich nen Tollen Highgain Sound hin.
    Oder du Machst die Zerre einfach mitn Pedal.
     
  15. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 05.04.08   #15
    Okay das hast du eigentlich vollkommen Recht,aber bspw mit einem Boss Effektgerät können die Effekte vom Vox nicht mithalten.Machen ihre Arbeit zwar recht gut,aber die Bosse machens doch schon besser,sehr wunderlich:rolleyes:;)

    Hast du überhaupt schonmal wo angespielt? Bei mir isse so dass ich Marshall nicht unbedingt mag,ich denk das ist dann da auch geschmackssache,genauso wie es bei den vöxen und allen anderen amps auch der fall ist.Was ich dir eben empfhelen könnte anzuspielen wären die Valvetronix Vöxe,vielleicht sogar einen Cube 60,oder eben einen marshall AVT.Peevey bandit gefällt mir jetzt nicht so aber wäre vll auch eine alternative.
    Den Marshall hab ich erst letztens gespielt..Ich fand ihn garnicht mal so übel,für den preis,aber die zerre war nicht so mein fall.


    Gruß
    Mantas
     
  16. Lucces

    Lucces Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.08
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    658
    Erstellt: 05.04.08   #16
    ja hab vox und den marshall schon angespielt im geschäft fand beide gut ^^
     
  17. raphrav

    raphrav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    3.442
    Erstellt: 05.04.08   #17
    also effekte vorm avt geht gut...
    ich habe noch einen 50er von der 2000er serie... schönes teil...
    und hab lange zeit mit einem boss ds-2 davor gespielt - ist eigentlich eine richtig schöne zerre - nur hab ich irgendwann gemerkt, dass das, was ich bei "distortion" suchte, eigentlich "overdrive" heißt... :(
    nun ja, jetzt hab ich ein selbstgebautes overdrivepedal vorm avt und bin vollends zufrieden!
    so lange man marshall-clean mag, ist der clean-kanal klasse und das mitm verzerrt hat sich jetzt auch - aber gut, ich spiele wie gesagt eigentlich kein high-gain, am allerliebsten crunch, perfekt für progressive und alternative
     
  18. HalfManHalfBeast

    HalfManHalfBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.369
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    474
    Kekse:
    7.210
    Erstellt: 06.04.08   #18

    doch da steht doch "Der von mir angebotene Combo ist gebraucht, befindet sich optisch in einem guten, sauberen Zustand und ist voll funktionsfähig."

    oder was meinst du?
     
  19. LimboJimbo

    LimboJimbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    750
    Erstellt: 06.04.08   #19
    Also der Marshall AVT ist ganz okay, die MG-Amps sind durchweg für die Tonne. Es mag schlimmere Amps geben, aber die kosten dann die Hälfte. Für das Geld sind die Dinger eine Frechheit.

    Die Vox AD-Amps sind gut, ich habe selber einen AD 100. Die "Metal-Version" der ADs hab ich noch nicht gespielt, da kann ich nichts zu sagen. Die normale Serie hat einen sehr guten Sound, vor allem im Bezug auf klassische Cleansounds und Crunch bis leichte Zerre.

    Die Metalfraktion ist nicht ganz so gut bedient, allerdings find ich die Sounds da nun auch nicht sooo schlimm wie manche sie reden, es fehlt hier aber etwas die Schärfe im Sound um ihn durchsetzungsfähiger zu machen. Die Crunchmodels setzen sich übrigens sehr gut durch, da gibts keine Probleme. Nicht ohne Grund wurde jedoch eine Metal-Variante herausgegeben...

    Wenn du wirklich Metal spielen willst, solltest du dich vllt. mal beim Metal-Vox oder ganz anderen Amps umschauen, aber BITTE tu dir den MG nicht an!
    Für Punk wärst du auch mit dem Standard-Vox noch ganz gut beraten, aber alles was darüber hinausgeht (zerrtechnisch) schreit nach einem anderen Amp!

    Schau doch sonst vielleicht mal die Randall-Combos an (z.B. http://www.musik-service.de/randall-rg-75-g3-prx395761226de.aspx ) die sollen auch sehr ordentlich sein!
     
  20. pandora's-X-box

    pandora's-X-box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 06.04.08   #20
    In der Beschreibung steht "voll funktionsfähig" ;P

    edit: @Slash-Hudson hab deine Antwort nich gesehn :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping