Anleitung zum EMG-Einbau

von de Seiler, 02.09.04.

  1. de Seiler

    de Seiler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.04
    Zuletzt hier:
    27.02.06
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.04   #1
    Tach Leute. Steinigt mich, falls diese Frage schon einmal gestellt wurde.
    Kennt zufällig jemand ne Internetseite mit ner genauen Anleitung mit Bildern zum Einbau von EMG Tonabnehmer?

    Besten Dank
    So jetzt gehts zur Arbeit :(
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 02.09.04   #2
    die kommt doch mit jedem EMG pu mitgeliefert... :confused:
     
  3. barogott

    barogott Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    28.06.10
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.04   #3
    auf der offiziellen emg-hp gibts die anleitungen zum downloaden
     
  4. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 02.09.04   #4
    der punkt ist: solange man ausschließlich aktive EMG tonabnehmer in eine gitare einbaut ist die anleitung vollkommen problemlos, solange man sich an sie hält (v.a. bezüglich des austauschs der potentiometer) und englisch versteht. problematisch wird's aber, wenn man eine mischbestückung passiv/aktiv durchführt, z.b. weil man erstmal nur den steg-tonabnehmer austauscht. da sind probleme vorprogrammiert und die zig threads bei denen probleme mit EMGs besprochen werden, zeigen das ziemlich deutlich. es ist zwar grundsätzlich möglich (siehe lösungsbeschreibung in der EMG-FAQ), aber ist nich ganz so einfach zu realisieren. bei dieser version würde man trotzdem die elektronik gegen die EMG-elektronik-parts austauschen, den passiven pickup dann aber noch mit einem impedanzwandler ausstatten (gibts einzeln bei www.gitarrenelektronik.de oder im verbund mit anderer EMG-elektronik in den parts PA2 oder AB). leider gibt es für diese methode aber keinerlei anleitung im netz.

    die anleitungen gibts hier im PDF-format für die jeweiligen pickups: http://216.26.190.134/support.asp
     
  5. de Seiler

    de Seiler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.04
    Zuletzt hier:
    27.02.06
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.04   #5
    nee ich will schon 2 emg´s einbauen. in meine ibanez sz. nur da sieht die switch-elektronik ein wenig anders aus, als bei meiner anderen gitarre. und die mitgelieferte anleitung hilft mir leider auch nicht weiter.
    dann muss ich wohl in den sauren apfel beißen und das machen lassen.
    naja kostet ja auch nicht die welt.
     
  6. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 02.09.04   #6
    du müsstest doch da einen 3-way toggle haben mit x anschlüssen. theoretisch gibt es da einen ausgang der entweder zur klinkenbuchse oder zum volume-poti führt und 2 eingänge die entweder mit je einem kabel vom pickup oder je einem tone-poti verbunden sind. darüber hinaus könnte es noch einen masse-anschluß geben. mal doch ggf. den schalter auf oder mach ein foto/scan wenn du die möglichkeit hast.
     
  7. de Seiler

    de Seiler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.04
    Zuletzt hier:
    27.02.06
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.04   #7
    so wie du es beschreibst hätte ich es auch erwarten und ist auch in meiner anderen gitarre so. nur in der ibanez sieht das anders aus. hab leider keine möglichkeit ein bild hochzuladen.
    aber die switchelektronik hat eher eine quaderähnliche form mit mehreren kontakten nach oben. die jetzigen pu´s sind zum teil an zwei kontakten gleichzeitig und andere sind wieder frei. komische sache. hab ich auch noch nicht gesehen.
     
  8. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 02.09.04   #8
    tja sorry, ich hätte dir da gern geholfen, aber leider spuckt die ibanez-support-page nur gitarren bis 2000 aus und die SZ kamen ja erst später mit dem pickup-selector 3SW1JPM3T ;)
    die einfachste möglichkeit wär natürlich einen normalen 3-way-toggle zu kaufen und den zu nutzen, aber der von der SZ sieht ja eigentlich recht robust und stylish aus. vielleicht kann ja irgendwer anders hier ein bild aus dem elektronik-fach providen.
     
  9. HamerMarshall

    HamerMarshall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.355
    Ort:
    Wallerstädten
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    910
    Erstellt: 04.09.04   #9
    das dürften jeweils ein eingang pro PU sein und ein sentraler ausgang zur klinkenbuchse ..... du musst die EMGs an die Potis hängen und von den potis an die eingänge des schalters, kann man anhand der original kabelführung zurückverfolgen, na und der output des schalters ist dann mit der originalbuchse von EMG zu verlöten, der aufbau is prinzipiell der gleiche wie mit nem toggle switch ......
     
Die Seite wird geladen...

mapping