Ansteckmikrofon für Sprachaufnahmen

von kaebn, 27.02.12.

Sponsored by
QSC
  1. kaebn

    kaebn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    15.11.14
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 27.02.12   #1
    Hallo,

    für die Aufzeichnung einer Vortragsreihe suche ein System bestehend aus einem Funk-Ansteckmikrofon und einem möglichst kleinen Empfänger -- idealerweise in USB-Stick-Größe. Also etwas wie ein Bluetooth-Headset, aber ohne Kopfhörer. Die Aufnahmequalität steht hier nicht im Vordergrund, sondern die Kompaktheit und Einfachheit des Systems.
    Leider waren meine bisherigen Recherchen erfolglos und auch wenn der Schwerpunkt hier im Forum nicht auf dem Einsatzgebiet liegt, kann mir vielleicht jemand sagen, ob es so etwas überhaupt gibt.

    Viele Grüße,
    Flo
     
  2. Rescue

    Rescue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    15.10.18
    Beiträge:
    2.616
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    2.732
    Erstellt: 27.02.12   #2
  3. Perfect Drug

    Perfect Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    26.05.17
    Beiträge:
    1.222
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 28.02.12   #3
    Er will auch keinen USB-Stick Empfänger sondern einen Empfänger in USB-Stick Größe... ;)
    Auf der Uni verwenden wir für Podcasts das Sennheiser EW-100. Funktioniert sehr zuverlässig und wenn es alles erst mal in Ruhe eingestellt wurde ist es auch sehr einfach zu bedienen...
     
  4. kaebn

    kaebn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    15.11.14
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 28.02.12   #4
    Das Sennheiser EW-100 sieht sehr gut aus, was die Größe angeht und das werde ich mir auch mal genauer anschauen.
    Ein System mit großem stationären Empfänger ist schon vorhanden und soll eben aufgrund der eingeschränkten Transportierbarkeit ersetzt werden.
     
  5. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.736
    Zustimmungen:
    886
    Kekse:
    24.712
    Erstellt: 28.02.12   #5
    EW100 kann ich empfehlen, das system haben zB auch viele EB-teams im tv-bereich dabei, zuverlässig und sehr einfach zu bedienen.
     
  6. Perfect Drug

    Perfect Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    26.05.17
    Beiträge:
    1.222
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 29.02.12   #6
    Wer oder was ist ein EB-Team?! :confused:
     
  7. Tontechnik

    Tontechnik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.12
    Zuletzt hier:
    29.02.12
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.02.12   #7
    Ein EB-Team ist nichts anderes als eine Fernsehteam (EB steht wahlweise für "electronic broadcasting" oder "Elektronische Berichterstattung")
    Die EW-100 wird wirklich oft bei Fernsehproduktionen verwendet.

    Aber für dir Frage von Flo (kaebn): Die Sennheiser Funkstrecke EW-100 ist gut, aber nicht ganz billig und definitiv größer als ein USB Stick. Und du suchtest ja etwas kleines wo es nicht auf die Qualität ankommt.
    Da kann ich dir nur irgendwelche China-Ware empfehlen. Rechne aber schon mal damit dass du dich oft ärgerst, wenn es dann Funkaussetzer gibt.
     
  8. Fish

    Fish HuF User & Ex-Mod PA/E-Tech Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.497
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.492
    Kekse:
    33.521
    Erstellt: 29.02.12   #8
    Ne, lieber was gescheites kaufen statt dem Billigchinazeugs! Gerade wenn es ums Recording geht sind Aussetzter doppelt störend.

    Was verstehst Du unter "großem stationären Empfänger"? Bei den aktuelen Systemen bekommst Du ohne Probleme 2 Empfänger auf 1HE. Ein Empfänger in USB Stick größe ist da schon etwas exotisch.... .

    Gruß

    Fish
     
  9. B_West

    B_West Produktspezialist MONACOR INT.

    Im Board seit:
    18.05.10
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    729
    Erstellt: 01.03.12   #9
    Moin,
    in einer anderen Preisklassen als das bereits erwähnte System wäre das neue TXS-81 mit einem Mini-Taschensender und einem Aufsteck-Empfänger.
    txs-81sx.jpg und txs-81plug.jpg
    Miniatur-Multi-Frequenz-Empfängereinheit mit UHF-PLL-Technik
    6,3-mm-Klinkenstecker für den direkten Anschluss an ein Mischpult oder Verstärker
    Stromversorgung über 1x1,5-V-Mignonbatterie (nicht mitgeliefert)
    16 einstellbare UHF-Kanäle (863-865MHz)
    ACT-Funktion zur Übertragung der gewählten Frequenz zum Handmikrofon TXS‑81HT oder Taschensender TXS‑81SX per Infrarotsignal
    Automatischer Suchlauf
    Lautstärke einstellbar
    LED-Anzeige für Trägersignal und Betrieb

    ebenfalls sehr kompakte Sender und Empfänger hat das JTS KA-10/1PACK
    KA-1.jpg
    http://www.jts-germany.de/index.php?id=149&L=0&artid=8255&spr=DE&typ=full

    als Anregung gedacht.
    B_West
     
  10. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.736
    Zustimmungen:
    886
    Kekse:
    24.712
    Erstellt: 01.03.12   #10
    /offtopic

    fast, das englische pendant zu EB (Elektronische Berichterstattung) ist ENG (electronic news gathering)

    siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Elektronische_Berichterstattung

    offtopic/
     
  11. kaebn

    kaebn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    15.11.14
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 21.04.12   #11
    Hallo nochmal,

    die Entscheidung zu dem Thema ist noch nicht gefallen, allerdings ist ein möglichst kompaktes transportierbares System nun raus und stattdessen sollen drei Räume fest ausgestattet werden.
    Ich suche jetzt also ein Funksystem (Größe des Empfängers egal) mit Ansteckmikro für reine Sprachaufnahmen in Räumen, in denen etwa 60 Personen Platz finden. Ich hätte jetzt in die Richtung AKG WMS450, Shure PGX14 geschaut, weiß allerdings nicht, ob das die richtige Kategorie für die kleinen Räume ist. Das vorgeschlagene EW100 ist preislich eine Nummer zu groß, ein Set sollte möglichst nicht über 400 Euro kosten
    Sehr gut wäre aber eine Ladestation für die Sender, damit nicht immer alle Räume mit Batterien versorgt werden müssen. Hat da jemand einen Tipp?

    Viele Grüße,
    Flo
     
Die Seite wird geladen...

mapping