APX900 vs. APX700

von Madhead, 20.10.06.

  1. Madhead

    Madhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.04
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 20.10.06   #1
    Hallo, ich steh gerade vor dem Kauf einer neuen Gitarre.
    Ich bin auf die oben genannten Gitarren gestoßen.
    Ich würde jetzt gerne wissen wie die klanglichen Unterschiede der Gitarren sind. Die APX900 hat ja einen Piezo-PU und ein Mikro wobei die APX700 nur ein Piezo hat.

    Sind die Unterschiede da groß?
    Und vorallem: In welchen Punkten unterscheiden sich die Gitarren noch?

    Gruß
    Tom
     
  2. messi

    messi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.06
    Zuletzt hier:
    27.01.14
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    187
    Erstellt: 20.10.06   #2
    Unterschiede finden sich vor allem im verwendetem Holz. So sind bei der APX700 der Boden und die Zarge aus Mahogany, das Griffbrett und die Bridge aus Rosewood. Bei der 900er wird hingegen für Boden und Zarge Flamed Maple benutzt und Griffbrett & Bride sind aus Ebony. Die restlichen Hölzer sind identisch - also die Decke und der Hals. Das wirkt sich im ganzen schon extrem auf den Sound aus. Der ist meiner Meinung nach bei der APX900 um Klassen besser (habe mich selbst beim Vergleich der CPX700 und der CPX900 für die 900er entschieden, die jetzt seit ca. 1,5 Wochen bei mir steht =) ).
    Bei Sache mit den Tonabnehmern und den Pre-Amps sehe ich so: Willst du nicht viel mit den Sound rumexperimentieren richt die Ausstattung der 700er-Reihe auf jeden Fall. Der klang ist recht natürlich und es gibt auch (fast) kein Feadback. Willst du hingegen etwas mehr Einfluss auf den verstärkten Sound nehmen ist das System der 900er schon recht interessant. Die verschiedenen Soundquellen (Also Piezo und Micro) lassen sich gut untereinander mischen und haben unterschiedliche Klangeigenschaften, die sich gegenseitig gut ergänzen - aber zwingend notwendig ist das nicht.
    Die weiteren Unterschiede spielen sich for allem im oprischen Bereich ab. Da glänzt die APX 900 mit mehr Liebe zum Detail. Schönere Inlays, vergoldete Hardware und (meiner Meinug nach) edlere Lackfinishes sind hier die Hauptargumente. Aber auch die Verarbeitung (sprich Verlegung der Kabel, Qualität der Bindings...) scheint bei der 700 etwas magerer ausgefallen zu sein.
    Zusammenfassend kann ich sagen, dass sich der Aufpreis bei mir gelohnt hat [also jetzt zwischen der CPX900 und CPX700 (CPX ist ja die Schwester-Serie zum APX)].
     
  3. Madhead

    Madhead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.04
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 20.10.06   #3
    Das nenn ich mal ne gute Beschreibung :)
    Vielen Dank dafür jetzt weiß ich bescheid!

    Dann werde ich die beiden Modelle mal zur Probe spielen.

    Viele Grüße
    Tom
     
  4. aleksannder

    aleksannder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    21.02.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.06   #4
    Sag'st dann bescheid, welches Stück es geworden ist.

    Ich konnte nur die 700er probespielen und hab sie mit anderen im selben preislichen Bereich verglichen. Leider musste ich das Ding ja auch gleich anstecken, deshalb träume ich seit einer Woche davon *g*.

    Die 900er ist für mich nicht wirklich leistbar. Studium, "Anfänger" und so...


    Egal, sobald du dich für eine entschieden hast, melde dich dann halt nochmal.
     
Die Seite wird geladen...

mapping