Armbanduhr auf der Bühne?

lil

lil

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
18.04.08
Beiträge
5.671
Kekse
39.774
Ort
St. Georgen im Schwarzwald
Ich habe z.B. meine "Solo-Uhr". Wenn ich solistisch auftrete, trage ich immer diese. Mitlerweile eigentlich nur noch zu diesem Anlass.
Ich bin, denke ich, nicht abergläubisch oder so. Wenn ich die Uhr mal nicht trage geht die Welt auch nicht unter (bzw. schmeiße ich deswegen nicht mein Programm). Aber sobald ich nach dem duschen und ankleiden die Uhr anlege bin ich im "Auftrittsmodus".
In obigem Zitat (aus dem Vocals-Sub) geht es um Rituale vor dem oder für den Auftritt. Ich verstehe auch, dass viele Leute sich ohne ihre Armbanduhr nicht vollständig angezogen fühlen, andere tragen sie als Schmuckstück. Mir geht es jetzt aber um die Wirkung aufs Publikum:
wenn ich im Publikum bin oder im Fernsehen bzw. Internet Musiker sehe, die eine Armbanduhr tragen, fühle ich mich immer irritiert. Mir kommt es vor, als wolle derjenige so schnell wie möglich mit seinem Auftritt fertig sein und wieder wegkommen. Wenn die Uhr zur Show gehört und dort eindeutig eine Rolle spielt, ist es etwas anderes - selbst wenn die Uhr erst gegen Ende der Show wichtig wird, rechtfertigt das dann auch rückwirkend ihre Anwesenheit während der gesamten Zeit. Wenn Schauspieler im Theater oder Film eine Uhr tragen, gehört es zur Rolle. Aber ein Musiker "braucht" als Musiker keine Uhr.

Mich würde mal interessieren, ob das anderen auch so geht, oder stören euch Uhren auf der Bühne nicht (also vom Publikum aus gesehen)?
 
  • Interessant
Reaktionen: 1 Benutzer
glombi

glombi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
17.05.06
Beiträge
2.853
Kekse
14.211
Ort
Aschaffenburg
wenn ich im Publikum bin oder im Fernsehen bzw. Internet Musiker sehe, die eine Armbanduhr tragen, fühle ich mich immer irritiert. Mir kommt es vor, als wolle derjenige so schnell wie möglich mit seinem Auftritt fertig sein und wieder wegkommen.

Einerseits ist es interessant, mit welchen Fragestellungen man sich während Corona tatsächlich beschäftigen kann (oder worauf man sich einlässt zu antworten). Andererseits lustig, wie unterschiedlich die Wahrnehmung solcher "Probleme" sein kann. Ich zum Beispiel schätze Pünktlichkeit im Arbeits- und Privatleben, aber auch bei Musikern, für deren Auftritt ich ja in der Regel sogar viel Geld zahle. Das hat auch etwas mit Wertschätzung zu tun. Ein Armbanduhr ist ein bewährtes Hilfsmittel, um pünktlich zu sein, und sein Leben zu organisieren. Außerdem kann sie auch ein Schmuckstück sein. Und ganz ehrlich: Wenn ein Musiker pünktlich mit seinem Auftritt anfängt und dadurch am Ende sogar noch genug Zeit für Zugaben oder eine Verlängerung hat, rechne ich ihm das sehr hoch an. Wie du siehst, muss ein Uhr nichts mit Abhetzen oder damit etwas schnell hinter sich zu bringen zu tun haben. Genausogut könnte eine echter Künstlerschendrian ohne Uhr 45 Minuten zu spät auf der Bühne auftauchen, weil es ihm künstlerisch so genehmer ist, sich Mords Zeit zwischen den Stücken lassen und hat dann bis zur Sperrstunde ganze 3 Stücke gespielt. Dann für mich doch lieber mit Uhr...

Gruß,
glombi
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5 Benutzer
robbert

robbert

HCA-Geige
HCA
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
06.06.13
Beiträge
976
Kekse
27.272
Ort
14000 D
Mir kommt es vor, als wolle derjenige so schnell wie möglich mit seinem Auftritt fertig sein und wieder wegkommen
...noch schlimmer, wenn Musiker neben Uhren auch noch Turnschuhe tragen....:bang:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
Slade1967

Slade1967

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
18.12.17
Beiträge
775
Kekse
6.865
Ort
in the heart of the Westerwald
...klar, damit sie schneller weg kommen vom Gig :rofl::bang::bang: Alter, auf was hier die Leute so achten:facepalm1: also mir persönlich fällt sowas erst gar nicht auf, geschweige dass ich da auch nur eine Sekunde drauf achten würde. Mich interessiert das, was mir ins Ohr kommt...und ggfs. noch die Show ....aber eine Armbanduhr???? Nö, nicht wirklich....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
D

Dingler

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.21
Registriert
15.08.07
Beiträge
322
Kekse
146
Der Herr Malmsteen spielt auch schon mal mit 2 Rolex weil er es sich nach
eigenen Angaben halt leisten kann. Macht ihn wirklich sympathisch.

Gruß

Jörg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Salty

Salty

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
23.04.20
Beiträge
953
Kekse
2.900
Nicht vorschnell Urteilen, vielleicht ist der Musiker nur besonders Engagiert.

Thomann bietet folgendes:
LEFT]Soundbrenner Core Steel [/LEFT]




public-enemy-getty.jpg


Und auch bei Flavour Flav stimmt immer das Timing.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5 Benutzer
Rostl

Rostl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
30.06.11
Beiträge
9.175
Kekse
18.911
Ort
Schleswig-Holstein
Gott, lass Corona vorbei sein :bang:
 
lil

lil

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
18.04.08
Beiträge
5.671
Kekse
39.774
Ort
St. Georgen im Schwarzwald
Alter, auf was hier die Leute so achten:facepalm1: also mir persönlich fällt sowas erst gar nicht auf, geschweige dass ich da auch nur eine Sekunde drauf achten würde.
Na ja, ich achte da auch nicht bewusst drauf, es sticht mir einfach ins Auge ... so wie z.B. auch Rechtschreibfehler mir "ins Auge springen", ohne dass ich sie bewusst suchen würde.
 
Blumi_guitar

Blumi_guitar

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
06.12.14
Beiträge
2.202
Kekse
9.414
Ort
Oppenweiler
es geht natürlich subtiler 😁
ADB_Pedalboard_Wecker.jpg

(Pedalboard von Andreas Diehlmann, Bluesrock-Gitarrist und Sänger)
Er hat das auch begründet [sinngemäß, ich finde den Originalbeitrag nicht mehr]: ... insbesondere, wenn anschließend noch andere Künstler auftreten, finden diese es gar nicht witzig, wenn man seinen Auftritt überzieht und ihnen somit quasi Zeit klaut. Im Gegensatz zur Armbanduhr kann man beim Wecker _unauffällig_ die Zeit im Blick behalten.

Nachtrag: Facebook-Posting gefunden

im zweiten oder dritten Kommentar fragt jemand nach dem Sinn des Weckers, darauf folgen seine Antworten
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
nasi_goreng

nasi_goreng

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
21.10.08
Beiträge
1.872
Kekse
6.729
Hi,
dachte bisher immer ich wäre der Einzige, dem eine Uhr auf der Bühne wichtig ist.
Als Band musst du einfach wissen wieviel Zeit du bis zu den Pausen bzw. zum Ende zur Verfügung hast und wie Du den Höhepunkt der Show setzen musst.
Das Publikum sollte allerdings nicht mitbekommen, wenn man auf die Uhr sieht, deshalb hab ich meine Armbanduhr auf die Innenseite gedreht wo ich als Gitarrist unauffällig drauf schauen kann.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Pfeife

Pfeife

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
30.11.05
Beiträge
6.275
Kekse
9.103
Ort
Erfurt
Jetzt kenne ich durch den link das Werkzeug, was ich vor paar Jahren das erste mal bei den Alten Bekannten(Wise Guys-Nachfolge) im Einsatz erlebt hab. Lesen bildet... :hat:
Ob jemand eine Uhr trägt, oder nicht, hab ich bisher nie aufmerksam verfolgt. Schade, diese Arglosigkeit hab ich durch diesen thread bestimmt verloren....:mmmh:
Aber während einer Veranstaltung auf die Uhr gucken müssen ist der absolute Haß.
Hab mal mit einer Projektband einen Radiogottesdienst gespielt, und war derjenige mit der großen Digitaluhr.
53min Gottesdienst auf die Sekunde durchgeplant, einziger Spielraum das Instrumental während der Kommunion. Das ist für alle Beteiligten Streß, und hat nix mit Gottesdienst feiern zu tun. Wenn man nicht wüßte, daß man das für die Leute 'da draußen' macht, würde man schon währen der Vorbereitung hinschmeißen.
 
Salty

Salty

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
23.04.20
Beiträge
953
Kekse
2.900
Am Theater macht das schon auch sinn
 
frankpaush

frankpaush

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
02.08.07
Beiträge
6.365
Kekse
50.406
Ort
Hannover
..für mich sind Armbanduhren ein Zeichen, dass sich der Träger dem äußeren Diktat der Zeiteinteilung zu fügen bereit ist. Das hat erst einmal nicht wirklich etwas damit zu tun, ob das Pünktlichkeit nach sich zieht. Uhren gibt es eigentlich allgegenwärtig, als Straßenstanduhren, im Auto, an Kirchtürmen, im Mobiltelefon. Ich mag keine Umschlingungen im Handgelenkbereich, deshalb habe ich mich dran gewöhnt, keine Armbanduhr zu tragen. Auf verbindliche Zeitzusagen lege ich trotzdem wert und die fehlende Armbanduhr wäre eine wenig plausible Ausrede, wenn ich mich verspäten sollte. Für Zeitmanagement auf der Bühne bevorzuge ich jemandem am Bühnenrand, der mir ggf. Hinweise und Zeichen gibt. Kurz ich will und brauche keine Uhr auf der Bühne. Wer's trotzdem mag, nicht mein Problem, aber auf mich wirkt die Aussage im ersten Satz zweifellos.

(nebenbei: es scheint tatsächlich Menschen zu geben, die erst seit Corona gezwungen werden, sich Gedanken über die Feinheiten des Lebens zu machen :D ...tatsächlich ein Vorteil, den ich bisher übersehen habe .... ;) )
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
dubbel

dubbel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
13.07.13
Beiträge
4.926
Kekse
13.045
...noch schlimmer, wenn Musiker neben Uhren auch noch Turnschuhe tragen....
Und die langen Haare erst!

Im Ernst: wenn die Uhr als Teil des Outfits passt, finde ich nichts dabei.
Gebraucht habe ich eine Uhr aber noch nie beim gig.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
glombi

glombi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
17.05.06
Beiträge
2.853
Kekse
14.211
Ort
Aschaffenburg
Gebraucht habe ich eine Uhr aber noch nie beim gig.
Das ist doch mal ein Ansatz. Sänger "brauchen" ja eigentlich auch nur Ihre Stimme auf der Bühne. Was soll der ganze prätentiöse Scheixx mit den Klamotten, Halstüchern, Ketten, etc. Einfach nackig auf die Bühne, es geht ja schließlich nur um die Kunst... Wohlmöglich noch Markenklamotten, wo kommen wir denn da hin... Wer auf der Bühne Klamotten trägt, ist doch einfach nur nicht bereit, sich dem Publikum voll und ganz hinzugebeben....
 
frankpaush

frankpaush

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
02.08.07
Beiträge
6.365
Kekse
50.406
Ort
Hannover
Im Ernst: wenn die Uhr als Teil des Outfits passt, finde ich nichts dabei.
.. aber als Zuschauer verbinde ich damit schon eine gewisse Absicht, die sich eben genau in dem passenden Outfit auch sonst irgendwie niederschlägt, oder? Punk mit Armbanduhr? Die Jungs im Bild weiter oben spielen genau mit diesem Symbol-Klischee, würde ich sagen.
 
nasi_goreng

nasi_goreng

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
21.10.08
Beiträge
1.872
Kekse
6.729
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
robbert

robbert

HCA-Geige
HCA
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
06.06.13
Beiträge
976
Kekse
27.272
Ort
14000 D
aber als Zuschauer verbinde ich damit schon eine gewisse Absicht, die sich eben genau in dem passenden Outfit auch sonst irgendwie niederschlägt, oder?
Auweia. :oops:
Ich möchte jetzt am liebsten einen Thread eröffnen. ob es struktueller Rassismus ist, wenn sich Musiker nach dem Konzert nicht korrekt nach Mekka verbeugen..... :bang:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben