Artist 3203 Marshall Reparaturfragen

von -Jasper-, 09.09.07.

  1. -Jasper-

    -Jasper- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    11.11.07
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.07   #1
    Hallo zusammen :)
    Also ist ja mein erster Beitrag in diesem Forum..und ich hoffe mal das ich das hier alles richtig
    gemacht habe.

    Nun aber zu meiner eingetlichen Frageb/Problem:
    Ich habe gestern von nem Freund ein Marshall Topteil(Artist 3203) geschenkt bekommen.
    Das gute Stück ist allerdings einwenig kaputt. Der Transformator der mit dem Netzteil verbunden ist,
    ist wohl irgendwann mal durchgebrannt oder so. Hab aber nun nicht wirklich Ahnung,
    was ich jetz machen soll mit dem Gerät.... Kann man sowas nachkaufen? Wenn ja wo und was kostet das?
    Hab schon Danach gegoogelt und nichs gefunden:( hmm hab hier mal ein paar Bilder gemacht,
    damit ihr ungefähr wisst wies ausschaut.
    Würde mich riesig über Hilfe freuen.
     

    Anhänge:

    • Amp1.jpg
      Dateigröße:
      60,3 KB
      Aufrufe:
      81
    • Amp2.JPG
      Dateigröße:
      61,2 KB
      Aufrufe:
      71
    • Amp3.jpg
      Dateigröße:
      49 KB
      Aufrufe:
      66
    • Amp4.jpg
      Dateigröße:
      53,2 KB
      Aufrufe:
      66
    • Amp5.jpg
      Dateigröße:
      51,8 KB
      Aufrufe:
      62
  2. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 09.09.07   #2
    hi jasper!
    ja, man kann entsprechende teile nachkaufen - gehen so um die 100,- E. - evtl. auch mehr oder weniger - je nach hersteller und bezugsquelle.
    ganz eventuell kann dein trafo auch repariert werden.

    schau mal ob auf dem trafo irgendwelche nummern stehen - dann könntest du z.b. mal bei tubetown.de anfragen ob die ein passendes teil führen oder besorgen könnten!

    dann würde ich versuchen einen techniker in deiner nähe zu finden der etwas von diesen dingen (amps + marshalls im besonderen) versteht - gibt´s bestimmt auch in/um siegen!
    insgesamt musst du schon mit 1 - 200,- E. für die teile und die reparatur rechnen - aber bei nem geschenkten amp ist das ja nicht übertrieben.
    dieser amp klingt übrigens echt gut - hatte ich auch mal! insbsondere der drive-kanal kommt ziemlich klasse!

    cheers - 68.
     
  3. -Jasper-

    -Jasper- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    11.11.07
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.07   #3
    danke schomma bis hier :)
    weißt du zufällig auch für welche Musikrichtung sich der Amp eignet?
    Zu der Zahl: ja da is eine drauf hier is en kleines Bildchen hab nämlich ka was mir das sagt^^
     

    Anhänge:

    • Amp6.jpg
      Dateigröße:
      54,1 KB
      Aufrufe:
      63
  4. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 09.09.07   #4
    hi jasper!
    MIR sagt die nummer nix - aber ein techniker wird schon was damit anfangen können.
    du kannst evtl. sogar bei Marshall direkt anfragen welches teil als austausch in frage kommt - soweit ich weiß verwendet Marshall auch heute noch drake-trafos!
    mitunter sind die originalteile sogar günstiger als irgendwelche replacements!

    der amp bietet von clean bis zu ziemlich heftigem hard-rock gute sounds. "metal" vielleicht nicht - aber dafür gibt´s ja auch passende bodentreter.

    cheers - 68.
     
  5. -Jasper-

    -Jasper- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    11.11.07
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.07   #5
    Hab eben gesehen, dass wir hier in der Stadt nen Marshallservice ham werd ich das mal vorbeibringen ;)
    denk mal die werden wissen was ich damit machen soll...und ob sich ne reparatur lohnt.
    danke für deine hilfe nochmal
     
  6. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 09.09.07   #6
    hi jasper!
    das ist doch prima!
    sofern nicht noch jede menge andere parts kaputt sind lohnt sich die reparatur auf jeden fall!

    cheers - 68.
     
  7. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 10.09.07   #7
    Das ist ein ganz feines Teil, klingt fast wie 'n 2203er. Der Amp war megaangesagt bei den Hairbands der 80er (u.a. Warrant :D).
     
  8. -Jasper-

    -Jasper- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    11.11.07
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.07   #8
    hehe grade ma en Video von Warrent reingezogen is ja bissel so wie G&R vom Style...
    werde am Donnerstag mal los ziehen und den Trafo machen lassen :) kann ja dann mal vermelden wie mir
    der Sound gefällt ;)

    vielen dank für eure Hilfe
    mfg Jasper
     
  9. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 10.09.07   #9
    hi jasper!
    wenn dir gunsnroses gefallen wird der amp dir sicher auch gefallen. slash spielt ja seit ewigkeiten einen jcm800/jubilee amp - dein amp kommt etwa aus der gleichen zeit! wird sicher nicht GENAUSO klingen, aber schon in der richtung.

    cheers - 68.
     
Die Seite wird geladen...

mapping