athmosphärische sounds

von silvaria, 26.11.05.

  1. silvaria

    silvaria Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.05
    Zuletzt hier:
    16.02.06
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.05   #1
    hi leute

    wollt mal von euch wissen wie man so einen tool/apc sound hinbekommt. diesem athmosphärischen sound

    lg
     
  2. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 26.11.05   #2
    Mit der richtigen Effektkombination. Gezieltere Beispiele wären hilfreich. Welche Songs/ welche Sounds?
     
  3. Butterbrot-Joe

    Butterbrot-Joe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.05
    Zuletzt hier:
    3.04.08
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.05   #3

    Wie definierst du denn athmosphärische Spunds überhaupt?
    Ich kann mir darunter nischt vorstellen entweder weil ich den Begriff nicht kenne oder weil es so gar net gibt?
     
  4. silvaria

    silvaria Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.05
    Zuletzt hier:
    16.02.06
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.05   #4
    naja... wenn ihr euch z.B. a perfect circe anhört......dann haben die gitarren fast immer einen mit effekten versehenen sound. ihc würde gern wissen welche effekte ich benutzen muss um so einen sound hinzubekommen. ich kann das wort athmosphärisch nicht beschreiben.....anhören;)
     
  5. yamcanadian

    yamcanadian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    21.01.07
    Beiträge:
    734
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 27.11.05   #5
    apc hoer ich jetzt nicht soviel, zu tool:
    soweit ich weiss switcht der zwischen verschiedenen Amps, im Cleanen tu ich immer ein wenig Delay rein + Reverb (ist auch eigentlich nicht ganz clean, muss man dazusagen), verzerrt eigentlich nur einen kleinen Fatzen Reverb, sonst kommt die Brachialitaet nicht mehr so rueber - und bei der Zerre natuerlich die Hoehen schoen aufdrehen :D
     
  6. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 27.11.05   #6
    wenn wir schonmal dabei sind, wie krieg ich eigentlich so richtige ich sag mal Flächeneffekte hin, also fast schon Synthieartige Klänge, mit ewig langen Delays und so spielereien, was gibts da so alles?
     
  7. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 27.11.05   #7
    ...mit ewig langen Delays! :great:
     
  8. camparijari

    camparijari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Greifswald / Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 27.11.05   #8
    Einje ganz witzige Sache die ich oft mache ist das Delay so einzustellen, dass der ton der wiederholt wird immer dan kommt, wenn ich den nächsten spiele. Wenn man dann noch zum Beispiel in Terzen spielt komemnd abei sehr schöne Sounds heraus.
    Es sind dann sozusagen 2 Melodien übereinander. Nur das eine davon lediglich vom Delay gespielt wird.
     
  9. SpeedyMcS

    SpeedyMcS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    211
    Erstellt: 28.11.05   #9
    In der Sache sind Amplifier ganz groß, guck dir mal die Effekte von Sel Balamir an!
     
  10. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 28.11.05   #10
    Wie gesagt, sehr lange Delays braucht man (5 Sek. reichen aber schon für eine Menge Spaß) und das Zeug dann während es läuft noch durch Modulationseffekte oder Pitchshifter jagen. Zum Ausblenden einfach das Feedback runterstellen. Wenns sehr flächig sein soll, einfach den Ton per Volumenpedal oder -poti anschwellen lassen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping