Audio-Aufnahmen mit Yamaha MOX 8

von Scavi, 25.07.16.

Sponsored by
Casio
  1. Scavi

    Scavi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.16
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 25.07.16   #1
    Hallo, das ist mein erster Beitrag ich hoffe, ich mache hier alles richtig :)

    Ich bin kein Recording-Experte und bin langsam mit meinem MOX am verzweifeln.
    Ich möchte gerne was einspielen und das Audio-Signal an meinem PC schicken, um es dann in FL Studio aufzunehmen, kein MIDI.
    Der MOX hat ja ein eingebautes Audio-Interface (den Yamaha Steinberg USB ASIO Treiber habe ich installiert) und angeblich soll ich dadurch direkt Audio an meinen PC schicken können; das klappt aber leider nicht.
    Wenn ich bei Windows in meiner Aufnahme-Geräteliste schaue taucht dort zwar "Line - Yamaha MOX6/8" auf, aber wenn ich etwas spiele, passiert nix.
    Interessanter Weise kann ich aber Windows-Sound ohne große Probleme an den MOX schicken und dort auch über Kopfhörer hören.

    Ich weiß echt nicht, woran es liegt, kann mir da jemand weiterhelfen?
     
  2. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    25.06.18
    Beiträge:
    3.406
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    321
    Kekse:
    6.627
    Erstellt: 25.07.16   #2
    Du musst in FL Studio der Audio-Spur den YAMAHA MO6/8 als Audio-IN zuweisen.
     
  3. Scavi

    Scavi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.16
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 25.07.16   #3
    Ich hab in Edison "Yamaha Steinberg USB - stereo / Yamaha MOX6/8" ausgewählt; Bei FL Studio ist auch der passende Treiber in den Audio-Einstellungen ausgewählt. Mich wundert es auch, der bei den Windows Aufnahmegeräten kein Pegel ausschlägt, wenn ich spiele.
     
  4. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    25.06.18
    Beiträge:
    3.406
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    321
    Kekse:
    6.627
    Erstellt: 25.07.16   #4
    Ich kenne FL Studio so nicht, aber in anderen Aufnahmeprogrammen (z.B. Cubase) muss man die aufzunehmende Spur aktivieren (Monitorschalter).
    Wenn mich nicht alles täuscht gab es zum MOX entsprechende Software und auf der Download-Seite von Yamaha gibt es neben den aktuellsten Treiber auch genügend Anleitungen und Manuale
     
  5. clipnotic

    clipnotic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.12
    Zuletzt hier:
    22.02.17
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    174
    Erstellt: 03.08.16   #5
    Ich kann es grad nicht testen, aber schau mal in den Mixer in FL Studio und wähle dort irgendeinen Kanal aus. Ganz rechts siehst Du die Effektslots und darüber ganz oben ist ein Klappfeld neben dem IN steht. Da könnte der Treiber ebenfalls auswählbar sein.
     
  6. Scavi

    Scavi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.16
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.08.16   #6
    Tatsache, bei der 2. Auswahl klappt es, obwohl beide gleich beschriftet sind; vermutlich ist der erste für die Verbindung PC -> MOX zuständig.
    Danke! Dachte nicht, dass es am Ende so etwas triviales ist :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping