Audiointerface für Monitorboxen?


A
Anubis1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.03.18
Registriert
02.02.18
Beiträge
10
Kekse
0
Hallo liebes Forum,

Ich habe mir nun das erste mal 2 Monitore gekauft. (JBL lsr305).
Ich habe noch nicht leider viel Ahnung von der ganzen Materie.
Ich lege aber selber Hobbymässig auf mit Traktor+Midi Controller.

Im Moment sind die Monitore mit einem 2x 6,3mm Klinke auf 3,5mm Y-Kabel mit der Onboard Laptopsoundkarte verbunden.
Wenn ich mixe, dann schliese ich die Monitore an den Controller an.

Nun ist meine frage, brauche ich für ein besseren Klang und allgemeine Bequemlichkeit ein Audio Interface an das ich die Monitore anschliesse?

Ich hab ausserdem das Problem, dass die Boxen etwas zu viel Bass ausgeben (nach Nachbars Meinung).
Könnte ich auch dann ein EQ für das Aufiointerface runterladen womit ich den Bass etwas reduzieren kann?
Ich dachte da an ein:

Focusrite Scarlett 2i2 (2G) USB-Audio-Interface mit Pro Tools.


Habt ihr da Hilfe oder Vorschläge? Würde mich sehr über Antwort freuen!!!:)
 
Eigenschaft
 
Bass Fan
Bass Fan
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.09.22
Registriert
27.04.14
Beiträge
3.175
Kekse
21.450
Ort
Rhein-Main & Far East
Ich benutze die Kombination Scarlett 2i2 2G ebenfalls mit den LSR 305, ist eine gute Kombination für wenig Geld, nehme damit auf und höre alles ab, von Eigenaufnahmen, Konserven und youtube etc. Klingt hervorragend, von Basslastigkeit keine Spur (hängt ev. vom Standort der Monitore ab).
 
Basselch
Basselch
MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
28.09.22
Registriert
30.10.06
Beiträge
12.866
Kekse
59.731
Ort
NRW
Hallo,

...zuviel Baß? Wo steht bei Dir der "LF trim"-Schalter auf der Rückseite der Boxen? Neutral in der Mitte? Dann mal nach links auf -2db schieben, das könnte schon ein wenig helfen.

Viele Grüße
Klaus
 
Signalschwarz
Signalschwarz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.22
Registriert
19.02.11
Beiträge
11.131
Kekse
22.254
Klingt hervorragend, von Basslastigkeit keine Spur (hängt ev. vom Standort der Monitore ab).

Das ist nicht unwahrscheinlich, wenn man, wie der TE, die Boxen an die Wand bzw. in eine Ecke stellt.

Könnte ich auch dann ein EQ für das Aufiointerface runterladen womit ich den Bass etwas reduzieren kann?

Dazu braucht es DSP-Effekte und sowas bietet das von dir ausgesuchte Audio-Interface, und auch kein anderes aus dem gleichen Preissegment, nicht. Aber deine DJing-Software hat doch mit ziemlicher Sicherheit eine entsprechende Regelmöglichkeit.

Wenn ich mixe, dann schliese ich die Monitore an den Controller an.

Nun ist meine frage, brauche ich für ein besseren Klang und allgemeine Bequemlichkeit ein Audio Interface an das ich die Monitore anschliesse?

Wenn Du die Boxen beim Mixen an den Controller anschließen musst, bringt dir in dieser Situation ein externes Audio-Interface ja nichts. Und zum Musik hören brauchst Du meist kein externes Audio-Interface, die Onboard-Soundchips sollen ja heutzutage gar nicht so übel, heißt ausreichend gut, sein.
 
B
Burkie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.20
Registriert
15.12.11
Beiträge
433
Kekse
1.912

Ich hab ausserdem das Problem, dass die Boxen etwas zu viel Bass ausgeben (nach Nachbars Meinung).

Hmmm.

Gerade Bass wird durch Körperschall über Wände und Fußböden weitergeleitet.

Helfen könnte eine Entkopplung der Boxen von der Auflage bzw. ihrem Untergrund.

Möglicherweise über Monitorboxen-Unterlagen aus Schaumstoff, oder aber durch halbierte Tennisbälle, auf die man die Boxen aufstellt.

Gruss
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben