Audition 3.0 - Störgeräusche und Stocken

von tuedel, 18.07.08.

  1. tuedel

    tuedel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.106
    Erstellt: 18.07.08   #1
    Hallo Leute,

    ich bin gerade ein wenig verzweifelt. Ich habe mir Audition geliehen um zu schauen, wie gut ich damit klarkomme. Von der Oberfläche bin ich sehr angetan, das Programm läuft auch flüssig und stabil. Ich möchte es als Recording-Lösung für spontane Ideen einsetzen, da es preislich ja doch etwas besser liegt als Cubase.

    Ich spiele also mit dem Klavier über ein Rode NT-1A und ein M-Audio Fast Track Pro in mein Notebook (Vista, 2x2.0GHz, 2048 MB RAM) ein, habe dabei das Audition-Metronom laufen, schicke dies also an das Fast Track zurück und gebe es mir auf die Kopfhörer. Funktioniert auch wunderbar.

    Aber: Nach ca anderthalb Minuten Aufnahme stockt die Aufnahme einmal, das Metronom ist Offbeat und ergo bin ich raus. Auf der Aufnahme ist das Stocken einfach eine Sekunde oder sowas, die fehlt. Auf der Aufnahme sind außerdem kleinere Knackser. Ich habe keine Programme neben her laufen, schalte alles ab, sowohl Firewall wie auch Antivirus und ungenutzte Windows-Tools.

    Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?

    Grüße,
    tuedel


    Nachtrag: Jetzt stockts schon nach ner knappen Minute. Das aber echt relativ "regelmäßig" habe ich das Gefühl.
    Nachtrag 2: Das stockt sogar beim Abspielen. Dabei habe ich nur drei Spuren drei Clips drin! Das kann doch nicht richtig sein?!
     
  2. tuedel

    tuedel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.106
    Erstellt: 21.07.08   #2
    Okay, hab inzwischen die Schnauze voll und mir eine EDU-Version von Cubase bestellt, das lohnt sich preislich ja doch schon.
     
  3. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 21.07.08   #3
    ...dabei liegts uU nur daran, dass du die Buffersize bis auf Anschlag runtergeprügelt hast?
     
  4. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 21.07.08   #4
    ich fürchte, das Dein Problem eher an unpassenden ASIO-Buffer-Einstellungen liegt oder gar am falschen Treiber in Audition. Oder es gibt ein Hardware-Kommunikationsproblem USB/FW.

    Edit - one Point to kb1
     
  5. tuedel

    tuedel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.106
    Erstellt: 21.07.08   #5
    Also verstellt habe ich nichts, wo ich keine Ahnung habe, lasse ich doch lieber die Finger von :)
    Wenn ihr mir einen Tipp geben könnt, was ich verändern müsste, wäre ich dennoch erfreut, vielleicht taucht das Problem ja nochmal auf.
     
  6. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 21.07.08   #6
    naja das Interface hat doch sicher ein Control-Panel in der Software - da kann man die Buffergröße oder die Latenz einstellen

    größerer Buffer -> höhere Latenz -> weniger Prozessorlast -> weniger Aussetzer und Störungen

    USB - mal alles andere abziehen, anderen Port versuchen, Hintergrundprogramme wie Virenscanner etc. beenden, WEB-Cam aus, WLAN aus, Blutooth aus

    will jetzt nicht fragen, ob alles für Vista geeignet ist....
     
  7. tuedel

    tuedel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.106
    Erstellt: 21.07.08   #7
    Heyo,

    für Vista geeignet sind die Produkte laut Hersteller-Angaben. Ich werde mir das mit der Latenz beim nächsten Mal noch genauer ansehen - vielen Dank für den Hinweis! Was ist denn ein guter Wert, oder kann man das nicht pauschalisieren?

    Grüße,
    tuedel
     
  8. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 22.07.08   #8
    das kann man nicht pauschalisieren, da der optimale Wert von Rechner zu Rechner verschieden ist. Selbst Hardwaremäßig gleiche Rechner mit unterschiedlicher Software - oder gar der gleiche Rechner mit Dual-Boot, also 2 getrennten Windows-Systeme, kann sich da unterschiedlich verhalten. Je weniger Hintergrundprogramme und Dienste den Prozessor und den Speicher belasten, desto niedriger kann man mit dem Buffer respektive der Latenz gehen.

    Das ist z.B. ein Grund für mich, immer noch mit XP zu arbeiten, da hier der Resourcenverbrauch wesentlich geringer ist und fürs Recording habe ich immer ein 2. System drauf, wo absolut alles unnötige raus ist - also Windows so minimalistisch wie möglich und keinerlei sonstige Programme wie Virenscanner, Firewall und sonstiges Zeig wie Messenger und und und...

    Der optimale Wert ist der Kompromiss aus niedriger Latenz und Störungsfreiheit.
     
  9. tuedel

    tuedel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.106
    Erstellt: 22.07.08   #9
    Nunja, ich will ja nur ab und an fixe Ideen aufzeichnen. Aber ein getrenntes System zu haben ist sicherlich eine gute Idee, das behalte ich mal im Hinterkopf. Bei der Latenz hilft wohl nur testen, das werde ich dann wohl auch tun.

    Danke für deine Hilfe!
     
Die Seite wird geladen...

mapping