Aufbau einer PA-Anlage

von B?hserSpike, 04.11.04.

  1. B?hserSpike

    B?hserSpike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    4.07.06
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.04   #1
    Moin.
    Ich wüsste mal ganz gern wie das denn so ist mit den PA-Sachen und ihrem Aufbau. Bis jetzt hab ichs mir in zwei Formen vorgestellt, wobei ich bei einer nicht wirklich sicher bin ob das überhaupt so funktioniert oder obs totaler schwachsinn is.

    Hab das mal in billigen Paint-Bildern den grobe Aufbau

    Erstens

    Zweitens


    Welches davon funktioniert und wenn keins funktioniert, was fehlt?
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 04.11.04   #2
    Hi,
    so stimmt die Variante mit den passiv Boxen !
     
  3. B?hserSpike

    B?hserSpike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    4.07.06
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.04   #3
    und wie geht die sache mit den aktivboxen?
    intressiert mich nämlich weil ich irgendwo gelesen hab dass man sich damit die endstufe spart
     
  4. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 05.11.04   #4
    Na das hast Du doch schon richtig skizziert !
    Das ist ein Irrtum, die Endstufen sind nur in die Boxen mit eingebaut, anstelle von einen seperaten Gehäuse !
     
  5. B?hserSpike

    B?hserSpike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    4.07.06
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.04   #5
    also stimmt die skizze mit den aktivboxen?

    kann man sowas dann auch zuhause benutzen, ohne mixer dazuwischen?
    also für nur eine gitarre bzw. bass...

    EDIT:
    mit dem zweiten mein ich jetzt dass ich von gitarre in effektgerät (vorverstärker) und damit in aktivbox geh.
     
  6. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.928
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 05.11.04   #6
    1) ja
    2) ja

    ;)

    Jens
     
  7. B?hserSpike

    B?hserSpike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    4.07.06
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.04   #7

    dankeschöwn
    kommt nämlich um einiges billiger für uns als die passive lösung.
     
  8. B?hserSpike

    B?hserSpike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    4.07.06
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.04   #8
    dumme frage:
    wasfür anschlüsse haben die aktivboxen?
    2x chinch soweit ich weiss, oder?
     
Die Seite wird geladen...

mapping