Aufnahme Mono-stereo?(Problem an Stereo-Anlage)

von spa, 18.04.06.

  1. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 18.04.06   #1
    Hallo, ich hab mich jetzt auch mal hier reingewagt und hoffe ihr schlagt mir nicht den Kopf ab, weils wieder so eine Anfängerfrage ist, nur habe ich mit der SUFU nichts direktes gefunden...obwohl ich auch nicht 100% weiß, wonach ich suche...also das Problem ist folgendes:

    Wir haben ein Mischpult und Mikros usw in der Band und haben damit aufgenommen. Von der Quali kann man sich auch nicht beschweren...nur war ich letztens bei meinem Kollegen und hab ihm das Lied gezeigt und der hat es dann über seine Stereo-Anlage laufen lassen!
    Und bei unserem Lied kam aber nichts aus den "Rear"-Boxen, sondern nur aus der mittleren und den beiden Links- und Rechts-Boxen...hat das was mit Stereo und Mono zu tun?
    Wie bekomme ich auch Signal auf die hinteren Boxen...normalerweise müsste ich ja für Stereo mehrere Mikros verwenden oder 2 Mal einspielen, aber wie stell ich jetzt ein, dass es über die hinteren Boxen kommt..bei anderen "normalen" Liedern,wie z.B. von Three Doors Down kam da was raus und zwar ziemlich deutlich...hoffe ihr könnt mir helfen, oder ihr habt mich überhaupt verstanden?! :)
    Danke schonmal:great:
    mfg spa
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 18.04.06   #2
    Mono bedeutet, dass man nur ein Signal hat. Egal, wie und womit ich das auch höre, aus allen Boxen kommt das gleiche Signal. Eine "Monoanlage" (gibt es nicht mehr viele, so kleine Küchenradios z.B.) habend ann auch meist nur eine Box. Mehr benötigt man ja auch nicht, nur wenn man die Boxen im Raum verteilen will, damit es lauter wird oder man überall etwas hört. Bei stereo hat man zwei unterschiedliche Signale. Um Stereo also richtig zu hören, benötigt man zwei Lautsprecher. Aus denen kommt auch was unterschiedliches raus, die Signale sind völlig unabhängig voneinander. daher gibt es ja bei stereo verbindungen auch immer zwei Kabel (links und rcehts, z.B. rote und weiße Cinchsbuchse). Für Musikaufnahmen ist Stereo auch noch (zumindest im Heimbereich) üblich. Ihr werdet auch nur eine Stereoaufnahme bzw. einen Stereomix machen. Oder nutzt Ihr vielleicht noch nicht mal Stereo aus, und bei eurem Mix kommt aus beiden Boxen das gleiche? Wenn man stereo mischt hat man eben durch den "Pan" regler auf dem Mischüpult die Möglichkeit, dass Signal im Stereopanaorama zu positionieren. Wenn ich da nichts einstelle, kommt eben aus beiden das gleich raus, aber man kann eben die Signal nach links und rechts schieben. Und ein halleffekt ist auch meist Stereo. Stereo ist eben dazu da, dass man eine realitische Raumabbildung hat. Wenn Du dir einen professionellen Song auf einer Stereoanalge anhörst, hört es sich im idalfall so an, dass die Band vor Dir steht und Raum einnimmt, also z.B. links die Gitarre, rechts der Bass, in der Mitte der Sänger.
    Was für eien anlage hat der Kollege denn nun? Eine Stereoanalge hat zwei Lautsprecher, links und rechts. Da gibt es kein Rear und auch keine Box in der Mitte. Dein Kollege hat also eher eine Surroundanlage. Aber strengenommen müsste bei einem Stereosignal auch nur aus den zwei Boxen links und rechts was kommen. Denn nur für die gibt es ein Signal. Eine AudioCd untersützt auch nur Stereo. Also ist es eigentlich unlogisch, dass bei Three Dorrs daown was von hinten kommt. dazu müsste man eben eien Surroundmischung haben. Die ist aber nur Auf DVD oder SACD möglich. Dass man bei deinem Kollegen aus der Mitte und von hinten was hört hat was mit seiner Analge zu tun. Da kann man bestimmt irgendwie einstellen, das die anderen boxen auch was spielen sollen. Das ist aber getrickst. Wahrscheinlich werden für den Mittenkanal einfach die Signal von links und rechts zusammengemischt (das macht aber eben seine Anlage, da hat man beim Prodzieren der Musik keinen Einfluss drauf). Hinten weiß ich nicht. Es ist eigentlich unlogisch, dass bei 3Doors Down hinten was kam, bei euch aber nicht. Eventuell ist der DolbySurround Decorder aktiviert, der dann ein Rear Signal ermittelt. Dolby Surround ist ein Verfahren, bei dem in einem Stereosignal Mehrkanal sound kodiert ist. Das ist aber was anderes als echter diskreter Mehkanalsound wie er auf DVDs möglich ist. Aus der 3Dorrs Down-CD (es sit doch von CD, oder?) holt der dann irgendwas raus, was gar nicht so geplant war. Und ihr habt vielleicht einen Monomix, und dann gibt es da nichts zu holen. Sowohl Ihr als auch ein professioneller Toningenier, der für eine CD mischt, macht das in stereo und hört auch auf zwei Boxen ab. Wenn Du die Musik so hören willst, wie vom Toningenier geplant, dann wäre es eigentlich korrekt, dass Du nur was aus zwei Boxen hörst. Alles andere ist Trickserei. Also Fazit: Nehmt stereo auf, fertig. Das tut Ihr ja schon. Und das hört man nur mit zwei Boxen.
    Hab ich dich jetzt verwirrt? Es ist ja auch teilweise kompliziert. Umso komischer finde ich aber eben auch, wie damit umgegangen wird. Soll jetzt auch kein persönlicher Angriff gegen dich sein, aber ich finde es eben komisch wie wenig Ahnung die Leute haben (offenabr auch dein Kollege mit seiner Surroundanlage). Wenn mich das nicht interessietr, OK. Aber die Leute wollen immer die neusten Trends haben und kaufen sich Surroundanlagen, oder sonst was wo "digital" "5.1" oder ähnliches draufsteht. Dabei wissen viele offenbar noch nicht einmal was Stereo ist. Zu erkennen z.B. auch daran, das wohl kaum jemand den Mono-Schalter bei einem Walkman/Discman/MP3-Player vermisst :-)
     
  3. spa

    spa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 18.04.06   #3
    Ja:p ...aber ok ich versteh doch manches, also ist es mit einer "normalen" Stereoaufnahme, die man macht also üblich, dass normalerweise, auch bei einem Surrondsystem, nur aus Rechts und Links-Boxen was rauskommt, versteh ich das richitg´? Und ja die 3Doors Down war auf CD...komisch...naja wir haben eben auch nur für jedes Instrument eine Spur mit einem Mikro aufgenommen, was dann eben über beide Lautsprecher ausgegeben wird! Also wenn ich das richtig verstanden habe, haben wir aber eigentlich auch nur Mono aufgenommen...
    Naja dann ist das ja nicht so schlimm, wenn aus den hinteren Boxen nichts rauskommt, wenns normal ist, hat nur eben sonen volleren Klang gehabt,deswegen fragte ich ob man da was mit dem Programm machen konnte...aber wenn nicht!
    Danke dir ars ultima!!!
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 18.04.06   #4
    Genau, Du hast nämlich nur zwei Signale. Für jede Box eines. Die Anzahl der Boxen kannst Du natürlich beliebig erhöhen, z.B. kann man an einieg Hifi-Verstärker zwei Paare Boxen anschließen, also insgesamt vier. Aus dem zweiten Paar kommt daber das gleiche wie aus dem ersten Paar. Ich könnte auch 8 Boxen um mich herum bauen. Wenn aus allen das gleiche kommt, dann ist das aber dennoch mono und kein Surround.
    Technisch habt Ihr schon stereo aufgenommen, ihr seid doch bestimmt aus dem Mischpult mit zwei Kabeln in euer Aufnahmegerät gegangen, oder? Und habt auch eine CD erstellt.Die Frage ist aber, ob Ihr das überhaupt genutzt habt, also ob Ihr mal den PAN Regler entsprechend verstellt habt. Einen vollen Klang bekommt man auch aus zwei Lautsprechern, muss man dann nur entsprechend abmischen.
     
  5. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 18.04.06   #5
    Wahrscheinlich war/ist ein entsprechender Modus auf dem Decoder gesetzt, der aus dem Stereo-Signal ein 5.1 Signal gemacht hat. Der einfachste Weg wäre z.B. über die beiden hinteren Boxen das gleiche zu spielen wie bei den beiden vorderen.
    Da das bei eurer Aufnahme nicht so war, schließt darauf, dass ein etwas ausgefeilterer Algorithmus benutzt wurde. Bei vielen CDs ist z.B. der Sänger genau in der Mitte (also quasi Mono, dass nutzen z.B. Karaoke-Funktionen aus) und die restlichen Instrumente im Stereo-Bild verteilt (z.B. Gitarre ganz links, Schlagzeug von links nach rechts entsprechend dem Aufbau, 2. Gitarre halb rechts, ...).
    Um daraus ein Surround zu machen könnte man z.B. den Sänger unbearbeitet lassen (dass er quasi vor einem ist) und dann die restlichen Instrumente etwas mehr im Raum verteilen.
    Wie löst ihr das am Besten? Einfach den Pan Regler benutzen :)
     
  6. spa

    spa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 18.04.06   #6
    Ok das haben wir bis jetzt nicht gemacht, aber das könnte man wohl mal versuchen...gibt es da ne bestimmte Vorgabe..also ich mein die gibts wahrscheinlich so oder so nicht,aber irgendwas, wie man es einstellen könnte...so wie ihr das gesagt habt?
    Also Gitarre (halb)links, Bass (halb)rechts, Gesang mitte,Schalgzeug mitte?
    Kommen die Instrumente dann auch besser zu geltung?
    Wir haben mit Logic gearbeitet...sollte man auch noch bestimmte Effekte den einzelen Instrumenten zuordnen...oder vom EQ her einzelne Bereiche nur den entsprechenden Instrumenten zuordnen?
    Danke euch für eure Hilfe!!!:great:
     
  7. Hein

    Hein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.04
    Zuletzt hier:
    7.04.10
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    162
    Erstellt: 18.04.06   #7
    Stell Dir vor, wie Ihr auf der Bühne steht.

    ...und zwar aus der Sicht des Publikums.


    Dann kannst Du die Panoramaregler danach einstellen.

    So bekommst Du die (Sound)-Positionierung, die auch das Publikum live hören würde.
     
  8. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 18.04.06   #8
    So wie Hein das gesagt hat :)
    Beim Schlagzeug kann man das auch etwas variieren. Also Kick mittig, Snare halb rechts, Toms von links nach rechts, HiHat bei Snare, Overheads etwas links und rechts. Oder gleiche relative Verteilung, jedoch nur den Bereich von z.B. Mitte bis halb rechts benutzen, ... Ein wenig probieren ist durchaus erlaubt :)
     
  9. spa

    spa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 19.04.06   #9
    Haben das mit dem Pan-Regler jetzt mal probiert, auch wenn wir für jedes Instrument eine Spur haben und nicht 7 Fürs Schlagzeug:p
    Aber es macht schon was, wäre so als würde man zwischen den Sängern stehen, habe nur noch nicht rausgfeunden wie ich bei Logic bestimmte Effekte auf nur einen bestimmten ABschnitt einer Spur lege...
    Ich danke euch allen...und übrigens bei meiner Stereoanlage kam heute auch hinten was raus, hab das nämlich mal probiert:p
    Hmm naja was solls, ob da jetzt was rauskommt oder nicht, das Lied zählt!
    mfg spa
     
  10. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 19.04.06   #10
    Nochmal der Korrektheit wegen: Eine Stereoanlage hat hinten keine Boxen :-)
     
  11. spa

    spa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 19.04.06   #11
    Ja aus dem Surround-System:p
     
Die Seite wird geladen...

mapping