Aufnahme - Qualitätsprobleme

von galning, 06.02.08.

  1. galning

    galning Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Villach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 06.02.08   #1
    hallo,

    ich habe vor kurzem mal angefangen Gitarre am PC aufzunehmen. Dazu benutz ich Cubase oder Magix Music Maker und bin mit den Programmen etc eigentlich ganz zufrieden.

    Mein Problem ist aber einfach die Qualität. Ich spiele einfach mit einem Klinkenadapter direkt ins Line in beim computer

    Da gibts doch sicher viel bessere Möglichkeiten oder? Wie nehmt ihr auf?

    danke schonmal

    lg galning
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 06.02.08   #2
    Eine bessere Soundkarte. Und falls es nach "E-Gitarre" klingen soll, natürlich noch Ampsimulatoinen.
     
  3. galning

    galning Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Villach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 06.02.08   #3
    ok ja daran hab ich wohl auch schon gedacht. Soundkarte ist klar..

    gibt es keine Möglichkeit das anders aufzuspielen als mit klinke direkt in den computer? Irgendwie USB oder Firewire oder was auch immer?
     
  4. guinness

    guinness Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    9.12.11
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.541
    Erstellt: 06.02.08   #4
    Per USB oder Firewire kannst du ein Audio-Interface (quasi Soundkarte) an den Computer anschließen. Ein Audio-Interface hat sogut wie immer Line-Input und/oder Micro-Input samt Vorverstärker.
    Jetzt kommts drauf an, ob du E-Gitarre oder A-Gitarre aufnehmen willst. Bei der E-Gitarre gibt es die Möglichkeit ein Micro vor den Amp zu stellen, den Line-Out vom Amp aufzunehmen oder die Gitarre direkt in den Line-In zu spielen und wahlweise Ampsimulation zu nutzen.
    Bei der A-Gitarre kann man entweder ein oder 2 Micros davor stellen oder per eingebautem Tonabnehmer direkt in den Line-Input des Interfaces spielen.
     
  5. galning

    galning Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Villach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 06.02.08   #5
    ok das klingt ja ganz gut. also das wäre sowas: https://www.thomann.de/de/esi_u46_se.htm

    zahlt sich das aus? also ich nehm and die qualität ist sicher besser als mit kleiner klinke direkt in den computer..

    (ich nehme übrigens E-Gitarre auf übers Line out vom Micro Cube)
     
  6. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 06.02.08   #6
    Naja, die ESI ist jetzt schon ein bischen speziell, mit mehreren Ein-und Ausgängen; eher was für DJs.

    wichtige Information, weil nach nach der Aussage "Ich spiele einfach mit einem Klinkenadapter direkt ins Line in beim computer" bin ich davon ausgegangen, dass du mit der Gitarre direkt in die Soundkarte gehst.
    Bevor du dir eine neue Soundkarte holst, würde ich erstmal klären, ob die wirklich das Problem ist. Vielleicht klingt ja einfach, was aus dem Microcube kommt, nicht so doll. Du müsstest also mal testweise die Soundkarte umgehen. Also die PC-Boxen direkt in den Lineout vom Cube stecken. Wennn es dann auch nicht besser klingt, liegt es ja nicht an der Soundkarte.
    Wenn die Soundkarte wirklich richtig schlecht aufnimmt könnte die hier vielleicht schon reichen:
    http://www.musik-service.de/behringer-uca-202-u-control-prx395754137de.aspx
    Oder du lässt den Cube ganz weg und kaufst dir das:
    http://www.musik-service.de/line-toneport-gx-line6-line-6-prx395761199de.aspx
    Ist auch eine USB-Soundkarte, aber speziell für Gitarren ausgelegt. Du steckst da also die Gitarre direkt rein, der Sound wird dann vom PC gemodellt. Kann dann nur passieren, dass der MicroCube in der Ecke verstaubt, wel du nur noch damit spielst ;)
     
  7. galning

    galning Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Villach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 06.02.08   #7
    wow danke. der line6 klingt sehr gut. Also versteh ich das richtig das das mit dem dann unabhängig von der PC soundkarte läuft oder?

    das klingt sehr gut
     
  8. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 06.02.08   #8
  9. galning

    galning Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Villach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 06.02.08   #9
    na gut dann wäre meine frage wohl beantwortet. danke habt mir sehr geholfen :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping