Auswahlproblem Semi-Hollow/Thinline?!

von Starfucker, 30.01.07.

  1. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 30.01.07   #1
    Hallo!

    ich gebs auf.
    Ich habe mich jetzt seit ein paar Monaten quer durch alle möglichen Musikläden
    im Südwesten geackert und finde absolut nicht das was ich will :( ,
    wobei evtll. das Problem ist, das ich nicht 100% weiss was ich will.

    Ich spiele seit nun fast 10 Jahren Gitarre und seit 4 Jahren in einer Band.
    Mein Amp ist ein Hiwatt Hi-Gain 50 Combo, eine 4x12er von HoS, und rauhe Mengen
    an Bodentretern ;) E-Gitarren besitze ich schon 2! Einmal meine erste Gitarre,
    eine Ibanez SCA 220, allerdings etwas umgestaltet, und eine Zerberus Morpheus MKI.

    Nun bin ich seit geraumer Zeit eben durch diverse Musikläden geeilt um eine weitere Gitarre zu kaufen (GAS lässt grüßen ;) )
    Dabei waren mir folgende Modelle am liebsten:
    Epiphone Casino (2xP90, Hollowbody)
    Gibson ES-335 (2 Humbucker, Semi-Hollow)
    Hagstrom Viking (2 Humbucker, Semi Hollow), Wow! was für ein Instrument, und dann noch der Preis :eek:
    Fender Telecaster Standard (2x Singlecoil)
    Fender Telecaster Thinline (2x Singlecoil)

    Wie ihr seht, gefallen mir sehr viele Gitarren, die ich leider, mangels Geld, nicht alle kaufen kann :great:
    Das Problem ist nun folgendes:
    Ich hätte gerne eine Gitarre die einige Merkmale der oben genannten Gitarren aufweißt,
    die da wären:
    -akustischer Anteil im Ton
    -P90 , Singlecoil und Humbucker Sounds
    -relativ leichtes Gewicht
    -Bigsby, oder normales Vibrato
    -Twang
    -ein schönes Äußeres ist auch nicht zu verachten, allerdings bin ich bei Formen und Farben sehr offen!
    -relativ unmoderne Auslegung (auch "vintätsch" genannt ;) )

    Es wäre vllt noch hilfreich zu erwähnen,
    dass ich für Gain Sounds weiterhin die Morpheus benutzen werde,
    weshalb die Gitarre vorallem im Clean und Crunch-Bereich Anwendung finden wird.
    Das Budget beläuft sich auf ca. 1000€ wobei ich für ein hochwertiges Instrument
    auch bereit bin mehr auszugeben!
    Was meint ihr?
    2 Gitarren? leidet da nicht die Qualität etwas?
    1 Gitarre? bekomme ich da wirklich was ich will?

    Viele Fragen ;) Ich danke schonmal für eure Antworten!

    Grüße Manuel :)
     
  2. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 31.01.07   #2
    Vielleicht ne Rickenbacker? IHR Musikhaus Kreitschmann - Ausgewählte Schnäppchen
    Sonst schau auch mal in den Station Music - The Southern Proshop in Jettingen-Scheppach, zwischen Ulm und Augsburg. Der hat viele Thinlines. Es gibt auch Bilder auf der HP.
    Und in Augsburg im music world gibt's ne wunderschöne G&L ASAT Thinline, kostet leider 1400 Euro.
    Viel Erfolg, ich war vor einem Jahr auf genau der selben Suche, hab die G&L Thinline in Augsburg probiert, dann in Fürth ne ASAT classic gefunden und glücklich geworden!
     
  3. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 31.01.07   #3
    duesenberg!!!
    Duesenberg®Guitars
    p90 vorn, hb hinten, vintage-style, vibrato...
    hab ich irgendwas vergessen?

    greetz

    stylemaztaz
     
  4. looping

    looping Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    667
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    213
    Erstellt: 31.01.07   #4
  5. Starfucker

    Starfucker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 31.01.07   #5
    Hi!

    Danke für eure Antworten! Die Duesenberg's sehen echt vielversprechend aus :great:
    Werd ich beim nächsten mal anspielen!
    Die Yamaha TVL 503 hab ich schon getestet, aber irgendwie war mir der Steg P90 zu heftig!
    Konnte außerdem keine wirklich schönen Cleansounds, wie z.b. aus der Casino herausholen!

    Grüße :)
     
  6. skerwo

    skerwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.532
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    388
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 31.01.07   #6
    Für Deine Anforderungen perfekt sind die Duesenberg Modelle.

    Entweder die Starplayer TV oder die Double Cat. Beide Hollowbody, HB am Steg, P 90 am Hals, sowie Bigsby-ähnliches Vibrato. Schauen absolut geil aus und sind durchwegs super verarbeitete Gitarren, sozusagen was fürs Leben. Hatte schon mehrere in der Hand, und war jedes Mal begeistert.

    Gruß Rainer
     
  7. Starfucker

    Starfucker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 31.01.07   #7
    Gibts noch Alternativen zur Duesenberg?

    Was wäre z.b. mit einer ES-335 Kopie mit P90ern?
    Hat jemand sowas schonmal gesehen?

    Oder auch zum Vorschlag mit 2 Gitarren? Gibts jemanden der mir dazu raten würde?
    Falls ja wieso?

    Grüße :)
     
  8. R0bSt4R

    R0bSt4R Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.07   #8
Die Seite wird geladen...

mapping