Autogramme auf meiner Ibanez GRG 170

von hyperthreader, 22.10.07.

  1. hyperthreader

    hyperthreader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    304
    Erstellt: 22.10.07   #1
    Alsooooo.
    am 26.11 is manowar autogrammstunde.
    Seit August spiel ich ne Ibanez GRG 170, und die motivation wäre umso größer ihre Namen darauf zu haben;-)

    Ich denk die Kopfplatte is der beste Ort dafür

    Möglichkeit1:
    Ich nehm die Gitarre mit ohne Saiten
    +am einfachsten
    -gitarre könnte kaputt gehen
    -sieht dämlich aus
    -ibanez schriftzug noch drauf

    Möglichkeit2
    Hals mitnehmen
    +Hals könnte man wiederverwenden mit den autogrammen
    +dort wenig probleme
    - umständlich

    Möglichkeit3
    Ich schneid aus dünnem Brett mit der laubsäge was aus, bohre die Löcher frei für dieMechaniken, feil es sauber, lackier es schwarz und klar.
    +am praktikabelsten
    +Kann es auch auf andere Ibanez Gitarren machen
    +mach ich es mit 3 oder 4 kleinen Schrauben fest ist die Gitarre fast wieder in den Originalzustand zu bringen
    -das ding herzustellen aus einem material das nicht bricht oder rumwabbelt...
    dabei ist zu entscheiden
    Holz/Plastik, wobei Plastik wahrscheinlich stabiler wäre

    Was meint ihr?
     
  2. BangingRaccoon

    BangingRaccoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    8.08.16
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 22.10.07   #2
    Aaaalsooo

    Auf den Hals wür ich garnix schreiben lassen da das beim Spielen garantiert abgeht.
    Außer du hängst die Klampfe an die Wand.

    Rumschrauben und basteln wür ich auch nicht und zusätzliches Material auf die Kopfplatte kann dazu führen das die Gitarre anders schwingt !!!
    Das willst du bestimmt nicht wenn du sie weiterhin spielen willst, egal ob Customshopschweineteuer oder Gutundgünstigklampfe an der man auch Spaß haben kann.

    Empfehlung: da du ja sicherlich Fan der Fellhosenbuben bist (ewig her das ich die mal live geshen habe) würde ich sagen, kuf dir nen Wasserfesten, silber oder weißfarbenen Marker und lass auf dem Korpus Richtung Cutaways unterschreiben.

    Da kommst du beim spielen nicht dran und es bleibt lang erhalten.
    Verändert den Sounds nicht und du muß nichts umbauen.
    Und warum soll bei ner Autogrammstunde die Gitarre kaputt gehen ?
    Die Jungs nehmen die bestimmt nicht und zertrümmern sie auf der Theke.

    Achja, da fällt mir ein: hab noch Originalautogramme auf nem Karoblatt von 1986 mit Ross the Boss.
    Die waren mal verschüchtert im damaligen W.O.M in Mannheim und ein Schulkollege von damals hat die für uns geholt und vom Schulordner die Blätter genommen *weglach*
    Jaja das waren noch Zeiten als die Jungs noch frisch waren. ;O)

    Gruß
     
  3. hyperthreader

    hyperthreader Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    304
    Erstellt: 22.10.07   #3
    naja aber wie sieht das aus wenn da einer ne gitarre anschleppt?

    Zumal ich die gitarre sicher nich eeewig haben werde... dann hab ich nachher ne super fette RG und daneben meine kleine grg, mit so geilen autogrammen drauf;-)...ich dacht an etwas dass ich vllt wiederverwenden kann...
     
  4. BangingRaccoon

    BangingRaccoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    8.08.16
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 22.10.07   #4
    Naja, wenn du das Autogramm aufheben willst und später ne andere Gitarre kaufen willst is das doch optimal !
    Dann kannst du das gute autogrammierte Stück an die Wand hängen und hast ein Sammelobjekt das dir nostalgische Stunden bietet oder auch evtl. mal Wiederverkaufswert hat.
    Und außerdem: du machst dir Sorgen wie das aussieht mit ner Klampfe zu kommen ?!?!
    Nunja, andere lassen auf ihren Unterhosen unterschreiben oder sowas.
    Und als Rockfan mit ner Gitarre zur Autogrammstunde kommen ist doch nix wofür man sich schämen muß.
    Oder wenn du es so eng siehst, dann könnte das Argument zählen: "wie sieht das aus wenn man zu Manowar-Autogrammstunde geht". Es gibt genug die da nicht hingehen würden, auch wenn sie die Songs ab und an auch gern mal hören, weil man will sich ja nicht bei den Königen des Posens erwischen lassen.

    Also entweder du bist Fan und stehst dazu und dann isses dir auch egal wie das aussieht.

    Das is jetzt nicth bös gemeint gelle.

    Hör ab und an auch gern mal Songs der Jungs auch wenns nicht unbedingt meine Lieblingsband ist.
     
  5. hyperthreader

    hyperthreader Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    304
    Erstellt: 22.10.07   #5
    Ok. dann nehm ich meine Unterhosen gleich mit der Gitarre mit;-)
     
  6. BangingRaccoon

    BangingRaccoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    8.08.16
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 22.10.07   #6
    Aber hoffentlich frisch gewaschen !!!
     
  7. mindlessjay

    mindlessjay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    3.03.15
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    472
    Erstellt: 22.10.07   #7
    Ich wollte auch schonmal ne Gitarre singnieren lassen, aber der sec-typ hats nicht klar gemacht, also sei nicht enttäuscht wenn's nicht klappt...

    €. Es wäre vernünftig die unterhosen"mitzunehmen", oder trägst du normalerweise keine?!
     
  8. hyperthreader

    hyperthreader Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    304
    Erstellt: 22.10.07   #8
    ... deswegen wär etwas zum auf der gitarre montieren besser...


    oder eine richtig gute Klebefolie für die Kopfplatte. die sollte den Klang nicht verändern.
    mir würde es auf dem Kopf eh besser gefallen als aufm Korpus...
     
  9. ancrux

    ancrux Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    7.01.13
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 23.10.07   #9
    Mal blöd Antwort, aber ich kenne deine Gitarre nicht.

    Warum nimmste nicht einfach nen Stratpickgard in Weiß, läßt die Jungs unterschreiben
    und dann versiegelst Du mit Klarlack.

    Gruß ancrux
     
  10. hyperthreader

    hyperthreader Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    304
    Erstellt: 23.10.07   #10
    ich wollt schon ein pickguard aber die farbe is das problem...

    1: es gibt für die gitarre kaum pickguards und ob ein normales rg past weiß ich nich
    2: der lack is so schön und eigentlich würd ich gern am korpus gar nichts machen (deswegen Kopfplatte, anstelle des Ibanez Logos)
    3: die gitarre is in knallrot, wenn dann ein schwarzes pickguard, aber dann is irgendwie das ganze design flöten
    4: muss ich dafür ja den korpus bohren, ...


    also ich hab mal im manowar forum gefragt, vllt weiß jemand ob man die gitarre mitnehmen darf. wenn ja, werd ich eventuell den Kopf schwarz lackieren damit das Ibanez weg ist, darauf unterschreiben lassen und dann Klarlack drüber (das wäre wahrscheinlich das schönste ergebnis wenn ich anständig abkleb am rand)

    Wenn nicht, such ich im Baselbedarf oder Baumarkt Klebefolie in schwarz wenns das gibt, andernfals so, schneid es passend aus, lass sie darauf unterscheiben und kleb das auf den Kopf.


    Oder:
    ich kauf mir für die beiden Humbucker Pickupabdeckungen, das wäre auch schick, und eigentlich kommt man ja da nich dran....



    Edit:
    Wobei ich mir überlegt hab in einem strahlendes weiß kämen sie auf dem korpus vllt gar nich so schlecht raus...
    Aber die frage is halt ob ich sie mit reinnehmen darf... es ist ein geschrtaubter Hals. ALso denk ich wäre abmachen kein großes ding, saiten müssten für kopfplatte autogrammisieren eh runter, und ich kann es gegebenenfalls unter der jacke schützen wenn gedränge ist (entweder Hals oder Korpus) Und wenn ich einen Gitarrenkorpus mitbring, kann ich damit ja kaum jemanden erstechen oder so... die ganze gitarre könnte schon als streitaxt herhalten....
     
  11. mindlessjay

    mindlessjay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    3.03.15
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    472
    Erstellt: 24.10.07   #11
    Das liegt nicht an der band sondern an den securitys, kannste glück und pech haben...

    so ist das leben
     
  12. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 24.10.07   #12
    das passiert öfter als man glaubt.

    @TO

    ich selber steh ja nicht auf solche Malerereien. Aber wenn du unbedingt eins haben willst, dann lass auf der Rückseite der Kopfplatte unterschreiben.

    1. sieht man es nicht immer (was ich persönlich bevorzugen würde)
    2. es ist vor deinen Fingern geschützt, und wird nicht ständig angefaßt
     
  13. hyperthreader

    hyperthreader Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    304
    Erstellt: 24.10.07   #13
    hab dort angerufen und der typ meinte er klärt das dass ich mit rein darf;-) er meinte aber das sei kein problem...

    Also... ich denk ich lass sie auf dem korpus unterschreiben mit nem silber stift.

    Die pickup rahmen und die potiknöpfe will ich eigentlich eh mal in silber drauf machen, das tremolo und die gurthalter sind ja auch silber...

    ich lass vermutlich links von den potis und dem tremolo 2 unterschreiben, und oberhalb der pickups, damit unter den pickups nix ist wegen spielen, und da wo der arm aufliegt. sobald ich die pickup rahmen erneuer, saiten neu draufmach, werd ich dann nochmal klar lackieren damit es geschützt bleibt. ich denk sowird es am besten aussehen...

    oder was meint ihr?


    Ich nehm nen dünnen silbernen Stift mit, kein edding oder so, damit es trotzdem schön dezent bleibt... wie so pinstriping *G*
     
  14. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 24.10.07   #14
    Auf dem Korpus selbst werden die AUtogramme nicht lange überleben, denke ich. Irgendwo kommst du immer dran, ich sehe das ja bei meiner: Die Fingerabdrücke verteilen sich gleichmäßig überall. Und vor allem dieser etwas dicker aufzutragende Silberstift bröckelt oft weg. Kopfplatte ist da wohl am sinnvollsten, wenn du lange Spaß dran haben möchtest.
     
  15. hyperthreader

    hyperthreader Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    304
    Erstellt: 24.10.07   #15
    auch wenn ich es danach klar lackiere????
     
  16. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 24.10.07   #16
    Dann musst du vorher den ganzen Body anrauhen, damit der Klarlack dann auch hält und es überall gleichmäßig aussieht, ansonsten könnte es sein dass der Klarlack wieder abbröckelt
     
  17. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 24.10.07   #17
    Das is aber nicht Metal..
     
  18. hyperthreader

    hyperthreader Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    304
    Erstellt: 24.10.07   #18
    hm... also ich dacht der klarlack hält auch so....? puh das is alles scheiße...

    :-(

    aufm Kopf is ja der Ibanez Schriftzug, da müsst ich auch erstmal lackieren... schwarz und dann klar...

    wobei das einfacher wäre vllt, außenrum abkleben, mechaniken abschrauben und das wars...

    is dann halt eher klein...


    ich denk ich hol mir mal einen dünnen silberstift und mach damit nen kleinen strich auf die rückseite, dann seh ichs ja...
     
  19. MarkusKl

    MarkusKl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    5.04.11
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.236
    Erstellt: 24.10.07   #19
    Ich würde lieber auf der Gitarre spielen :rolleyes:

    Aber gut, irgendwo verstehe ich Dich schon.
    Machs auf den Korpus bei dem Cutaway, wie schon einer sagte.
    Dort sieht es jeder, was Du ja wahrscheinlich möchtest, und es bleibt lang erhalten, weil man nicht so oft mit den Fingern drankommt.

    Gruß Markus
     
  20. hyperthreader

    hyperthreader Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    304
    Erstellt: 24.10.07   #20
    naja an den cutaways ist es dann auch eher hingequetscht...
    rechts von den potiknöpfen kommt man ja eigentlich auch nich hin oder???
    Und oberhalb des Halsansatzes, am oberen cutaway auch nich... am unteren würd ichs lassen, da is je eher eng und in "schlagnähe"
     
Die Seite wird geladen...

mapping