B&C Box 8

von Dj, 14.03.06.

  1. Dj

    Dj Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    21.01.10
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.06   #1
    Hallo Leute,:)

    hat jemand schon die B&C Box 8 gebaut, wenn ja wie klingen die kleinen Teile?
    Ich suche für kleine VA (bis 60 Pers.) ein Topteil und dachte an die Box 8 von B&C, in Verbindung mit einem 15" Sub. Kann jemand was zu den Teilen sagen?

    MfG
    Holger
     
  2. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 14.03.06   #2
    Selbst gebaut hab ich das Teil leider noch nicht, aber aufgrund der verwendeten Komponenten gehe ich schon mal davon aus, das da was vernünftiges raus kommt. Als kleine Kompaktanlage in Verbindung mit einem 15"er mit Sicherheit nicht schlecht.
     
  3. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 14.03.06   #3
    naja kommt eigentlich auch drauf an was drüber laufen soll!
    bei konserve und oder band ist ein 8" nicht gerade ideal!

    mfg man
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 14.03.06   #4
    wieso nicht??? 8" übertragen die so wictigen mitten noch viel besser als 10 oder 12"

    schau dir mal die ganzen alten 3-wege boxen an, da ist ein 15er als bass, ein 8er als mitten und ein ht treiber verbaut. da hat man also einen recht linearen frequenzverlauf
     
  5. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 14.03.06   #5
    Da stimm ich dir voll zu.
    Ich hab letztens eine EV ZX-1 (8") Box gegen eine Sx-100 (12") und Sx-80 (auch 8")gehört und sie hat bei den Mitten die zwei letzteren komplett gegen die Wand gespielt, die Konservenmusik war viel präsenter, Mitten viel stärker da.

    Dazu ein Sub und fertig, nur leider ist die ZX-1 nicht gerade ein Wirkungsgradwunder.
     
  6. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 14.03.06   #6
    oh da war ich etwas vorschnell und hab über den sub drübergelesen! also in verbindung mit dem sub ist die kombi natürlich schon gutwie sieht mit der koppelung von 15" auf 8" aus?

    mfg man
     
  7. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 15.03.06   #7
  8. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 15.03.06   #8

    Ich hatte mal vor Urzeiten einen eigentlich echt bescheuerten Vergleich probiert:
    EV Sx-100 vs. Technics Hifi Boxen (bei Zimmerlautstärke).
    Ergebnis:
    Der Sx fehlte etwas bei Gesang, besonders bei Frauenstimmen. Irgendwie die Transparenz, im Prinzip die Mitten.
    Die Home-Hifi Boxen hatten kaum Höhen und Bässe (Raum zu groß)

    Ergebnis: Wenn man beide gleichzeitig hat laufen lassen, war der Klang am besten, und das mit Abstand.

    Ist doch eigentlich logisch, dass ein 12" bei 1 kHz einiges an Eigenresonanzen hat. So steif bekommt man eine Membran nicht hin.
    Seit ich mal einen Klemmenkasten (http://www.weidmueller.de/bausteine...pdf&type=downloadlist&addmin_fd=&sp=D&kompid= S) (K51, S. 15) auf einem Rütteltisch hatte und die 3mm starken Alu Seitenwände mit einem Q von >100 geschwungen haben bei 1,2 kHz, hab ich vor Resonanzeffekten höchsten Respekt. Bei 30g Anregung haben die sich um 2mm verbogen bei 1,2 kHz, das waren da so etwa 1000g (ohne Deckel).

    Es stimmt schon, dass sich da ein 'Loch' ergibt zwischen Tiefmitteltöner und Hochtöner.

    Für einen Saal habe ich nun die Kombination EV ZX-1 + 18" Sub gefunden, werd die Sache bald mal in Betrieb nehmen, in 2 Wochen bin ich schlauer...
     
  9. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 15.03.06   #9
    Wenn man die 8er nicht allzu tief trennt (ca. 140-160 Hz) dürfte es da klanglich eigentlich keine Probleme geben. Ich denke, das das eine schöne kompakte Klein-PA ergibt
     
  10. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 15.03.06   #10
    Hi Holger,
    die B&C Box 8 habe ich schon mehrfach gebaut und bin (wie meine Kunden auch) sehr zufrieden damit !
    Wenn man die Box in dem Bereich einsetzt für den sie gedacht ist, ist es ein "rundum sorglos Paket", wenn man mehr von der Box fordert als sie zu leisten im Stande ist, wird man schnell enttäuscht.
    Der Haupteinsatzbereich dieser Box ist die dezente Hintergrund Beschallung in Cafe´s; Bar´s u.ä. Lokalitäten !
    Auf Grund ihres doch recht geringen SPL´s von ca. 92dB ist ein höheren max. Pegel natürlich nicht möglich, dafür läßt sich die Box jedoch wunderbar fullrage betreiben !
    Mit anderen Worten, wenn du eine kleine Box bauen möchtes die auch für etwas höhere Pegel geeignet ist, würde ich dir zu dem "X!Max - Kit MA81" Bausatz raten ! :great:
     
  11. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 15.03.06   #11
    Interessanterweise spielt die Box angeblich bis 60 Hz herunter, dafür ist sie nicht die lauteste...
    http://www.electrovoice.com/Electrovoice3/files.nsf/Pages/ZX1_EDS_SHEET/$file/ZX1_Engineering_Data_Sheet.pdf

    Aber das probier ich besser nicht. Werd das irgendwo zwischen 120 und 150 Hz trennen...
    Den Rest erledigt hoffentlich ein 31-and EQ und RTA...

    Wird übrigens eine Festinstallation.
     
  12. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 15.03.06   #12
    @ Carl:

    Die EV ZX1 mit der "B&C Box8" oder gar mit der "X!Max - Kit MA81" vergleichen zu wollen, währe wie ein Vergleich von "Äpfel & Birnen" !
    Da liegen schon beinahe Welten dazwischen, die EV ZX1 ist zwar ein nettes kleines Böxchen keine Frage, aber um an die beiden o.g. Boxen heran zu kommen ist es für die ZX1 doch noch ein weiter Weg.
    (Obwohl es die technischen Daten nicht so ersichtlich scheinen lassen !)
     
  13. Dj

    Dj Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    21.01.10
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.06   #13
    Danke für eure Antworten!

    @Paul:
    Wenn ich das richtig verstanden habe ist die Box 8 für meine Zwecke (Konserve, bis ca. 60 Pers.) etwas schwach.
    Ich habe die 12" Topteile von B&C und bin sehr zufrieden damit und suche halt noch etwas kleiners.

    MfG
    Holger
     
  14. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 15.03.06   #14
    Hi Holger,
    die B&C Box 8 ist für den Einsatzzeck für den sie gedacht (s.o.) ist eine sehr gut klingende und leistungsfähige Box ! :)
    Für deine Zwecke ist die Box einfach nur nicht die richtige Wahl, da sie mit ihren ca. 92dB 1W/1m, für VA´s in der von dir angegebenen Größe zu leise ist.
    Daher habe ich dir den "X!Max - Kit MA81" Bausatz empfohlen, der ist klanglich und qualitativ gleichwertig b.z.w. im Bass/Mid Bereich sogar etwas besser, und bringt es auf 95dB 1W/1m !
    Diese 95dB 1W/1m reichen in Verbindung mit einen 15" mono Sub aus, um solche VA´s mit ordentlichen Pegel und guter Soundqualität fahren zu können.
    Da sich die beiden Bausätze preislich kaum unterscheiden, sollte dir die Wahl nicht schwer fallen ! :great:
     
  15. Dj

    Dj Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    21.01.10
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.06   #15
    Hallo Paul,
    danke für deine Antwort.

    Ich bin eigendlich ein Fan von B&C, aber da kommen für meine Zwecke wohl noch die 10" in Frage, oder?
    Da du mir den "X!Max - Kit MA81" Bausatz empfihlst, werde ich den wohl auch demnächst bei dir bestellen.

    MfG
    Holger
     
Die Seite wird geladen...

mapping