Bad Cat

von Deadwing, 22.07.06.

  1. Deadwing

    Deadwing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.06   #1
    Hallöchen,
    habe in der SuFu traurigerweise keinen einzigen Post über diese exklusiven Verstärker gefunden. Drum werde ich euer Wissen mal direkt hier in Anspruch nehmen müssen :D . Ich bin, wie vermutlich fast jeder hier, auf der Suche nach meinem Sound und ihr erratet es nicht, Steven Wilson von Porcupine Tree hat ihn (meinen Sound) gefunden.. Da bin ich ihm erstmal dankbar für...:great: (zu hören unter anderem auf der Deadwing und der HP Porcupine Tree - Official Website)
    So, und um nicht weiter zu schwafeln: Bad Cats sind einfach nur schweineteuer.. schweine-schweineteuer!!
    Kennt ihr den Sound (auf jeden Fall sehr britisch) und wenn ja, welche billigere Combo könnte mich in die selbe Soundrichtung führen?

    mit dank im vorraus und den besten grüßen
     
  2. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    787
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 22.07.06   #2
    hi elsmacko!
    soweit ich weiß waren matchless - und später badcat - von den alten vox-amps der 60er jahre inspiriert - insbesondere dem vox ac30. wie es der zufall will hat vox vor kurzem eine neue version dieses amps zu recht fairem kurs unters volk gebracht. wenn du´s nicht ganz so groß + laut brauchst gibt es auch noch den ac15 - der ist noch erheblich preisgünstiger + ich weiß sogar 1 händler in nrw wo er gerade sehr günstig angeboten wird!
    cheers - 68.
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 22.07.06   #3
    Auf der Badcat Homepage (BadCat Amplifiers) gab es mal Soundsamples. Ich bin eigentlich kein Freund von Soundsamples, aber der sehr eigenständige Charakter der verschiedenen Ampmodelle hat mir sehr gut gefallen. Griffig, aggressiv, transparent druckvoll, knurrig - und teuer. Edelboutique halt. Leider ist die Seite zurzeit im Relaunch. Ich hatte mir das mal angesehen, weil ich letztes Jahr Bonnie Raitt mit einem Badcat gehört hatte. Und die Dame ist ja bekanntermaßen sehr pingelig, was ihren Ton angeht.
     
  4. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    787
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 22.07.06   #4
    hi elsmacko!
    ich hab mir gerade mal das video angesehen/gehört und ich muß sagen, daß ich da jetzt gar keinen besonders ausdrucksstarken/eigenständigen sound gehört habe... ehrlich gesagt - ich glaube nicht, daß man dafür einen badcat braucht ...
    ich bin ziemlich sicher, daß du da mit nahezu jedem aktuellen "britischen" amp rankommen würdest!
    cheers - 68.
     
  5. Deadwing

    Deadwing Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.06   #5
    *nackenhaareaufstell* besser hätte ich das auch nicht beschreiben können und gerade bei palm mutes ein irgendwie unverwechselbarer sound. Ich werde in den Semsterferien auf jeden Fall mal diese Richtung anspielen.. und zum vox: als vergleich dient mir nur mein tone-port und da geht er tatsächlich in diese Richtung. Es ist halt die Frage in wie fern die Simulation an das Original herankommt - ich werde es sehen. Und Matchless hatte ich mir auch mal angesehen, alleine der optischen Ähnlichkeit halber ;) aber die sind leider nicht nur optisch sondern preislich auch auf dem selben Niveau.
    Wenn ich, die Kette der optisch verwandten Verstärker (was ein eigentlih unsinniges Vergleichskriterium, aber das auge hört ja bekanntlich mit :screwy: ) mal anschaue fällt mir die 2x12er fame Combo ins Auge.. Wird die ihrer Optik gerecht, oder geht der Sound in ne ganz andere richtung?

    aber ich bedanke mich auf jeden Fall schonmal für die fixen antworten

    gruß
     
  6. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 23.07.06   #6
    das mit den threads stimmt nicht, denn ich habe auch schonmal was über bad-cat geschrieben. mir gefallen die amps überhaupt nicht. die sind meines erachtens sehr unflexibel. aber was die dinger haben, ist einen geilen clean sound.
    der overdrive gefällt mir gar nicht. die sind sehr eigen.
    hab ihn in jettingen-scheppach beim station-music angespielt.

    aber die geschmäcker sind halt sehr verschieden....vielleicht ist es ja genau DEIN sound
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 23.07.06   #7
    Flexible Amps gibts ja wie Sand am Meer. Ist wie mit Autos. Die einen brauchen die Familienkutsche mit umlegbaren Rücksitzen, Getränkehalter, Schminkspiegel und Skisack - und die anderen den tiefgelegten brettharten Sportwagen, in den nicht mal ne Kiste Bier passt :D .
     
  8. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 23.07.06   #8
    hi!
    soviel ich weis, werden badcat-combos gerne von moddler-amps simuliert, bei lin6 heissen die modern class a usw.vll die mal über nen guten line6 amp ausprobieren, vll findest du auch so deinen sound! zB: hd147, duoverb, flextone3...

    achja: in einem interview redet der gitarrist von pt davon ein ziemlich großes stereorack mit wasweisich-preamps/endstufen/effectunits zu haben...also vll ist die soundsache mit nem baddcat amp nicht gegessen...

    greetz

    stylemaztaz

    edit: queens of the stone age - gitarristen spielen auch über nen badcat amp...vll magst du den sound ebenfalls?
     
  9. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 23.07.06   #9
    Das mit dem Flexibel sein ist halt wirklich so eine Sache. Wenn man sich mal die Multifunktionsteile wie Hughes & Kettner TriAmp etc. als Beispiele nimmt: die sind wirklich sehr flexibel, können irgendwie alles und es hört sich alles irgendwie gut an. Aber sie können nichts wirklich herausragend gut, sind in keinem Bereich wirklich prägnant und eigenständig. Die Matchless und Bad Cats haben es geschafft, einen eigenen Charakter zu erzeugen. Dieser wirkt relativ unflexibel und spricht auch vielleicht nicht jeden an. Aber seien wir mal ehrlich: wer sich einen Matchless leistet, hat:
    a) genügend Geld, um sich nebenher für seine anderen Sounds noch andere Verstärker danebenzustellen
    b) weiß i.d.R. genau, was ihn erwartet und weiß auch genau was er für einen Sound sucht.
    Wie Hans_3 schon richtig anmerkte, es ist halt ein Nischenprodukt, bei dem man sich für viel Geld einen oder zwei Gourmet-Sounds zulegt.
     
  10. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 23.07.06   #10

    steve wilson benutzt LIVE den hotcat 30r und wie du schon richtig sagst, der amp ist einfach mal schweineteuer. was man aber wissen sollte ist, daß steve wilson auf den letzten produktionen recht ausgiebig mit dem line6 POD gearbeitet hat. was du mal ausprobieren könntest wäre das badcat xtreme-tone pedal in verbindung mit einer guten röhrenendstufe, wenn es denn der hotcat-sound sein soll.

    BTW: ein fender prosonic geht klanglich in eine ähnliche richtung wie der hotcat - zumindest meiner ansicht nach *g* wäre vielleicht noch ne möglichkeit zum ausprobieren.
     
  11. kronos

    kronos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.12
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.06   #11
    Guten Abend,
    hab in Jettingen-Scheppach einen Bad Cat Cub II probiert. Ein paar Töne, Akkorde gespielt - ein Cleansound wovon ich immer geträumt habe. Absolut eigenständiger sehr direkter Sound mit dieser unglaublichen Ansprache.
    Meiner Meinung nach geht sowas nur mit einem Einkanaler und der ist halt nicht unbedingt flexibel. Aber dafür ist der Klang unwiderstehlich.
    Das Teil war mir dann allerdings doch ein bisschen zu teuer ( damals noch 2450 €).
    Einen Hot Cat hab ich noch probier - die Zerre war für mich enttäuschend.
    Amps mit britishem Sound gibt´s viele. Ich kenne aber keinen, der annähernd identisch ist mit dem Cub II.
    Ich besitze einen Cornford Hurricane Combo, der für mich qualitativ mit dem Cub II vergleichbar ist, obwohl er klangmäßig einen anderen, eigenen Charakter hat. Ist eine englische Verstärkerfirma, die noch im Aufbau ist und daher etwas günstiger.
     
  12. funkyO

    funkyO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.11
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.13   #12
    Bad Cat bietet wie ihr vielleicht schon bereits wisst die Möglichkeit an die Amp kostenlos direkt vom Werk in den USA zu versenden/schicken. Deshalb wollte ich mal wissen ob jemand bereits schon Erfahrungen damit gemacht hat, und ob dann noch zusätzliche Kosten (Zoll usw.) hier in Deutschland anfallen würden, oder ob man dann einfach den Dollerpreis des Herstellers an den Händler bezahlen muss, plus vielleicht noch 19% Umsatzsteuer?
     
  13. der Schotte

    der Schotte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.12
    Zuletzt hier:
    29.06.15
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    195
    Erstellt: 23.02.13   #13
    Wie bei allen Waren von außerhalb der EU: 19% Einfuhrsteuer!
    D.h., das Teil wird beim zuständigen Zollamt einbehalten, du kannst dann dort die 19% bezahlen und das Teil mitnehmen.. Hab ich selber schon erlebt!


    Wie an adere Stelle schon erwähnt kann ich dem TE auch hier den Laney Cub 12 (R) wärmstens empfehlen! Das Teil ist echt für nen schmalen Euro zu haben, klingt sehr geil (britisch) und ist sehr flexibel einsetzbar. Ich benutze den zu Hause über den 1W Eingang und im Proberaum über den 15W Eingang mit externer Box! Antesten würde sich bestimmt lohnen!
    Auf der BadCat Homepge habe ich jedenfalls keine Sounds gehört, die ich aus meinem Laney nicht heraus bekomme!
     
  14. funkyO

    funkyO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.11
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.13   #14
    Hast du das bei Bad Cat gemacht, oder bei einem anderem Hersteller? Und hat alles reibungslos geklappt, oder gab es irgendwelche bösen überraschungen?

    Und käme ein Bad Cat dann schon direkt mit einem für 230V bestimmten Netztkabel oder nicht?

    Wenn ich mich nicht verrechnet hab müsste ich ca. auf 1830 Euro für den Bad Cat Hot Cat 30 Head kommen mit den 19% Steuern. Stimmt das? (2200x0,7 (dollerkurs momentan= 1,301)=ca.1540x1.19 (wegen 19 Steuern)=1830 ungefähr.
     
  15. der Schotte

    der Schotte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.12
    Zuletzt hier:
    29.06.15
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    195
    Erstellt: 23.02.13   #15
    Ich habe das bei einem Musikhaus gehabt, bei dem ich ein Pedal bestellt habe. Die Rechnung dürfte so passen, es zählt allerdings der Dollarkurs der Bank, von der du überweist.
     
  16. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 23.02.13   #16
    Du meinst den Netztrafo, oder?
    Auf Kaufpreis und Versand kommt (oberhalb von 150€) noch die Einfuhrumsatzsteuer (ja nach Klassifizierung 1,9 bis 28% :gruebel:) und darauf dann die 19% Mehrwertsteuer (oder umgekehrt, ich weiß es nicht mehr).
    Versand aus den Staaten kann bis zu 10 Wochen dauern, wenn es nicht per Luftfracht geschieht.
     
  17. funkyO

    funkyO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.11
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.13   #17
    Ja sorry für den Fehler, ich meinte natürlich Netztrafo. Also müsste ich dann bei den 1830 Euro noch einmal 28% draufrechnen wegen der Einfuhrsteuer?
     
  18. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 23.02.13   #18
  19. bluesfreak

    bluesfreak Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.543
    Ort:
    Burglengenfeld
    Zustimmungen:
    3.279
    Kekse:
    42.984
    Erstellt: 23.02.13   #19
    Der Amp dürfte unter die Gitarrenelektroniksparte fallen was 3.7 (oder warens 3.8% :gruebel:) Zoll ausmacht.
    Die Endrechnung ist dann (Artikel + Versand)+ Zoll und auf den Betrag der sich daraus ergibt werden dann die 19% Einfuhrumsatzsteuer aufgeschlagen
     
  20. funkyO

    funkyO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.11
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.13   #20
    Der Versand wäre ja im Fall von Bad Cat kostenlos, weshalb dann nur Zoll und Einfuhrumsatzsteuer drauf kämen. Das wäre dann aber immer noch günstiger den dann ab Werk zu kaufen, als den z.b bei Station Music für ca.2800 Euronen zu kaufen. Und für weitere 246 Doller kriegt man ja auch noch eine lebenslängliche Garantie ab Werk. Ist halt nur blöd das Bad Cat so weit weg ist weshalb man lange Lieferzeiten im Falle einer Garantie Rücksendung in kauf nehmen müsste.
     
Die Seite wird geladen...

mapping