Band Pa von DB und Phonic Mixer

von Slayer-Norton, 14.09.06.

  1. Slayer-Norton

    Slayer-Norton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.05
    Zuletzt hier:
    30.09.08
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.06   #1
    So Freunde der Pa ich hab mir vor kurzem diese Pa bestell:

    DB TechnologiesOPERA CLUB EX SYSTEM

    https://www.thomann.de/de/db_technologies_opera_club_ex_system.htm

    mit dem Mixer: Phonic AM844D

    https://www.thomann.de/de/phonic_am844d.htm

    Ich hab sie nicht bei Thomann Gekauft sondern bei einem Musikladen bei mit in der Nähe für einen günstigeren Preis Inklusive Kabeln.

    Wir machen mit der Band einen Harcore Trash Metalcore mix
    Die Pa ist für kleinere Gigs und für die probe

    wir sind 4 Mann 1x Gitarre 1xbass Drums und Gesang

    Ich denke das man damit schon einiges Beschallen kann was denkt ihr ???



    Schon mal danke Rock on !

    Moritz



    Ps. ich werde wenn ich die PA habe auf jeden fall ein Statement abgeben die die Anlage ist und der Mixer
     
  2. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 14.09.06   #2
    Äh was wie wo?
    Wenn du sie schon gekauft hast, was willst du jetzt hören?
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 14.09.06   #3
    beschallen kannst du damit so 100-150 leute
     
  4. Slayer-Norton

    Slayer-Norton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.05
    Zuletzt hier:
    30.09.08
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.06   #4
    Ja will hörn was ihr davon haltet von der pa
    mfg

    moritz
     
  5. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 14.09.06   #5
    ich mag die subs nicht und die tops spielen imho nicht laut genug für den preis
     
  6. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 14.09.06   #6
    Ja aber warum fragst du das nicht vor dem Kauf?

    Wenn ich die Wähl hätte, würde ich was anderes nehmen ;-)
     
  7. Slayer-Norton

    Slayer-Norton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.05
    Zuletzt hier:
    30.09.08
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.06   #7
    Was haste an den Subs auszusetzen und ich denke die Leistung kann sich schon sehen lasse 2200RMS gesamt und die db lassen ich auch sehen

    ich denke das ich für den preis nichts vergleichbares bekomme oder seht ihr das anders ?

    ps. wer von denen die hier schrieben besitzen überhaupt ne pa ? fragen wir mal so, ich kenn auch Spezialisten die labern einen voll von dingen die sie noch nie in echt gesehen geschweige denn gehört haben. :)

    Ich bezahle inklusive Kabel usw. 2700€ mit dem Mischer .

    MFG

    Moritz
     
  8. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 15.09.06   #8
    Leistung sagt erstmal garnichts aus. Wichtig sind die SPL Werte.

    Und weil ich genau eine solche Diskussion hier erwartet habe, hab ich dich als aller erstes gefragt was du denn hier hören willst wenn du eh schon gekauft hast.
    Weil in einer solchen Situation will man eigentlich nur seine Kaufentscheidung bestätigt bekommen. Passiert dies nicht versucht man sich zu rechtfertigen. Das ist auch ziemlich normales Verhalten, nur bringt es dir nichts, und es bringt uns nichts.
     
  9. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 15.09.06   #9
    Sorry, aber ich kann leider keinen Sinn in deinem Thread entdecken, aber das hat Boerx ja auch schon versucht dir mitzuteilen. Gekauft ist sie,also geht es nur noch um das honig um den Mund schmieren, ok, machen wir das.

    Ich für meinen Teil halte die PA für brauchbar, das war's dann aber auch schon. Sicher sind Geschmäcker was Hersteller und vor allem klang angeht verschieden, jedoch würde ich sagen das sowohl beim Klang der Subs als auch der Tops noch Raum für Verbersserungen wäre. Ob der Preis jetzt gut oder schlecht ist: Definitionssache. Mir wäre er für die PA zu hoch, weil ich keinen Verwendungszweck dafür habe. Allerdings ist es für eine junge, aufstrebende Band sicherlich brauchbar.
    Zum Thema RMS,WATT etc: 2,2kw hat auch der hier Xenic 3636 Haartrockner Preisvergleich - Preise bei idealo.de

    Zu deinen konkreten Frage bez. der Subs: Ein Subwoofer lebt nicht allein davon das er 800Watt schluckt...Da spielen noch einige weitere Faktoren rein;-)

    Nur um dir mal nen groben Anhaltspunkt zu geben was das aussagt.
    Der Thread bleibt mal noch offen, allerdings wollen wir nicht schon wieder nen Stress-Thread, wo Leute wegen irgendwelchem Equipment angemacht werden. Nur zur information an die nachfolgenden Poster.
     
  10. Slayer-Norton

    Slayer-Norton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.05
    Zuletzt hier:
    30.09.08
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.06   #10
    Ich will nicht mehr als eure Meinung zu dem Equipemt was is das Probem ? ich weiß sehr wohl das da einige Faktoren mitspielen! doch es ist doch egal ob ich das zeug gekauft habe oder nicht kann ja sein das jemand die Anlage bereits hat und kann genaueres sagen!
    Ich finde euer verhalten einfach nicht angemessen für diese Situation… und was soll das mit das bringt dir nichts und „uns nichts“ es kann sein das sich Leute die noch keine Pa sich Gedanken drüber machen sich genau diese zu kaufen … und wenn ihr schreibt die ist zu gebrauchen ihnen schon Gehofen wäre … oder ich schreibe wie die Anlage ist und so können sich viel eine Meinung bilden


    Mit freundlichen Grüßen

    Moritz

    Ps. Leute wenn ihr keine Lust habt braucht ihr auch nicht auf meine Thema zu Antworten ! danke
     
  11. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 17.09.06   #11
    Wozu brauchst du unserer Meinung wenn du schon gekauft und bezahlt hast?
    Wenn jemand hier ankommt und nach einer Anlage fragt für ca. den Preis um damit kleine Gigs bis ca 70 Leute zu machen, dann wird er hier garantiert was anderes empfohlen kriegne. Anonsten, have fun mit deiner PA.
     
  12. B?niB

    B?niB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    10.03.12
    Beiträge:
    567
    Ort:
    Iffezheim
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    249
    Erstellt: 25.09.06   #12
    Was würdet ihr denn anstatt empfehlen?

    Ich bin grad auf der Suche nach ner neuen PA und find das dB Club EX System ne tolle Sache. Meine Schule hat das mit nur einem Sub und ich fand das recht amtlich. Stand leider in einer akkustisch sehr schwierigen Aula und ich bin leider als Musiker immer dahinter auf der Bühne gestanden, kanns deshalb net genau beurteilen.

    Was wäre bei gleicher Effektivität besser für das Geld?

    PS zum Thema Schalldruck:

    Die dB Opera Live 402 bringt mit 300W RMS 128 dB SPL. Wenn wir annehmen, dass alle brav das gleiche Messverfahren anwenden, ist das Verhätnis der Beiden Daten und somit die Effektivität der 402 besser als z.B. Mackie SRM 450 mit 450 W RMS und 127 dB SPL oder RCF ART 312 mit 350 W RMS und 127 dB SPL, wobei diese beiden Boxen nahmhafter Hersteller um mindestens 200€ teurer sind.

    Beim Sub15 siehts ähnlich aus: der holt aus 800 W RMS stattliche 133 dB SPL raus. Vergleichbare Woofer leisten weniger, z.B. RCF ART 705 mit 800 W RMS und 130 dB SPL oder der Dynacord Sub 800A Corus Pro, der aus seinen 800 W RMS "nur" 128 dB SPL rausholt.
     
  13. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 25.09.06   #13
    Also..
    a) bei 1 oder 2 dB Unterschied hört das Gehör noch fast keinen unterschied in der Lautstärke, auch wenn 3 dB eine Verdopplung der Leistung bedeuten.
    b) Messvverfahren gibt es zwei, nach dem 'half space' Verfahern ist eine Box 2-3dB lauter als bei 'full space' Messung.
    c) Klang und Lautstärke ist nicht so leicht unter einen Hut zu bringen. Bestes Beispiel: Megaphon. Beschissener Klang, aber irrsinnig laut. Und die Boxen oben sind alle nicht besonders im Wirkugsgrad, schau dir mal die RCF ART 310 an.
    d) Ein Bandpass Sub wie der Sub15 kann leicher mehr Lautstärke herausholen, arbeitet aber mit Resonanzen, was bedeutet dass der Ton länger ausklingt. da muss das Top und der Sub sehr nah zusammen stehen und scharf getrennt sein. Mehr Kick hat man mit einem Bassreflex Sub, der auch ein viel größeres Frequenzspektrum abdecken kann. Aber etwas auf Kosten der Effektivität. Für Rock würde ich letztere bevorzugen.

    Soll es denn ein aktives System sein und was soll es kosten? Füll doch mal den Frageboxen aus und mach damit einen Thread auf.
     
  14. B?niB

    B?niB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    10.03.12
    Beiträge:
    567
    Ort:
    Iffezheim
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    249
    Erstellt: 25.09.06   #14
    Scho klar. Aber die obigen Diskussionsteilnehmer haben ja zuerst mal die Effektivität angesprochen. Klanglich ist das ganze sicher seperat zu diskutieren, aber ich habe scho mal auf jeden Fall positive Erfahrungen mit dem System gemacht.

    Ich hätte gern ein aktives System aufgrund der optimalen Abstimmung Endstufe->Box, des einfachen Aufbaus (Controlling und Frequeztrennung ist ja au in die Boxen integriert) un des leichten Gewichtes. Das ganze ist ein semi-professionelle Anwendung, von daher brauche ich kein High-End-Equipment sondern einfach etwas zuverlässiges zu einem günstigen Preis. Und da ist in meinen Augen bisher dB die optimale Lösung. Hab scho 3 Basic 200 als Monitore und bin selbst mit dieser Serie hochzufrieden. Da kann die Oberliga ja nur noch besser sein.

    PS: was für ein Fragebogen?
     
  15. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 25.09.06   #15
    Der aus meiner Sigantur!
     
  16. B?niB

    B?niB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    10.03.12
    Beiträge:
    567
    Ort:
    Iffezheim
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    249
    Erstellt: 26.09.06   #16
    jo, habs reingestellt, hoffentli ins richtige forum unter Boxen und Amps
     
Die Seite wird geladen...

mapping