Neue PA Anlage für Outdoor

von Breakerfreak, 27.02.08.

  1. Breakerfreak

    Breakerfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    25.05.10
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.08   #1
    Moin,

    ich bin schon eine Weile am Suchen, würde mir gerne eine PA Anlage kaufen.
    Zweck: Indoor/Outdoor für Bands.
    Meine Band ist eine 4er Combo dafür soll sie hauptsächlich verwendet werden.
    Schlagzeug, Bass und 2 Gitarren und 3mal Gesang.
    Outdoor wird auch manchmal etwas größer die Fläche zum Beschallen. Ich schätze mal 500qm

    edit: unser musikstil ist rock/alternativ ;)

    ich habe mir jetzt mal folgendes rausgesucht:

    1x https://www.thomann.de/de/hk_audio_premium_pro_set.htm
    4x https://www.thomann.de/de/hk_audio_premium_pro_12_m.htm
    2x https://www.thomann.de/de/qsc_plx_1804.htm (reichen die? oder brauche ich eine 3.?)
    1x https://www.thomann.de/de/yamaha_mg2414fx_livemischpult.htm
    1x https://www.thomann.de/de/pro_snake_mts240830_multicore.htm

    plus div kabel etc.

    ich würde nur gerne mal wissen ob die zusammenstellung zusammen passt.
    z.b. bin ich mir bei der anzahl der endstufen unsicher...

    Viele Dank schonmal
    gruß
    Breakerfreak
     
  2. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 27.02.08   #2
    du solltest die tops zu den bässen besser über eine aktive frequenzweiche bzw einen controller trennen.
    du hast kein amping für deine monitore geplant
    für 500 qm outdoor niemals, da müssen noch ein paar nullen ans budget ran ;)

    wenn du das Monitoramping und das aktive trennen noch drauflegst ist das in sich schon stimmig (die Amp werte hab ich mir jetzt nicht angeschaut..).
    Wenn einem die HK gefallen warum nicht...
    Ist aber eher für kleine Indoor als größere Outdoorgeschichten.
     
  3. steinhart

    steinhart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    558
    Erstellt: 27.02.08   #3
    Hi !!!
    An sich ist das alles schon ganz okay, aber für Outdoor sicher unterdimensioniert. Mit dem Mischpult haben wir gute Erfahrungen, allerdings in der 32 kanaligen Variante (spielt aber keine Rolle).

    Wir haben im letzten Jahr auch 2 mal mit unserer eigenen Anlage draußen gespielt (db technologies fifty Line und zwar der Vorgänger von dem hier:

    https://www.thomann.de/de/db_technologies_fl_system_218_plus.htm

    und nur mit 2 der FL-18 Boxen auf jeder Seite. Das dürfte schon um einiges kräftiger sein, war aber bei uns grenzwertig (machen auch Rock). Ich rate also zur Vorsicht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping