Bandkasse!

von DeinVampyr, 08.11.05.

  1. DeinVampyr

    DeinVampyr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 08.11.05   #1
    ich wusste jetzt nich genau wie ich das thema nennen sollte also hab ich es einfach ein bissel veralgemeinert!
    folgendes problem: wir haben vor ein paar wochen 200 € bei nem bandcontest abgesahnt! war unser erster großer erfolg und natürlich sind wir von dem geld erst auch mal ordentlich was trinken gegangen! dabei sind dann 40€ drauf gegangen! so jetzt bleiben noch 160 öcken... jetzt stellt sich bloß die frage was man damit anfängt! weil für irgendwelches großartiges equipment wie PA, mixer etc. is das eindeutig zu wenig... was würdet ihr machen? lieber in die bandkasse tun und schaun was sich nach einiger zeit noch ansammelt um dann zu investieren oder doch lieber die kohle in ein paar kleinigkeiten stecken wie kabel, ständer etc.?

    und jetzt mal allgemein gefragt:
    habt ihr ne bandkasse? wenn ja wie regelt ihr das ob was gekauft wird? und wann kommt geld in die kasse? einfach so? vielleicht als bestrafung für schlechtes benehmen? ;)

    na dann erzählt mal...:)
     
  2. Lord Nibbi

    Lord Nibbi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Zu Hause
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.05   #2
    also bei uns ist das so, dass Geld von Gigs und so erstmal in die Bandkasse kommen.
    Ausgaben wie Kabel, Saiten und soweiter werden aber von demjenigen bezahlt, der auch das jeweilige Instrument spielt.
    Nuja und das Geld häuft sich ja (hoffentlich) an und dann kann man nacher sehen, was man damit macht, manche kaufen sich ne PA, andere bezahlen davon ein Studio zum aufnehmen und andere heuern Gogo - Tänzerinnen für den nächsten Gig an :D
     
  3. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 08.11.05   #3
    Aaalso...
    Wir haben 'ne Bandkasse, und die bin ich:) . Bin sozusagen der Finanzminister der Band. Da kommen sämtliche Einnahmen durch Konzerte und sonstiges drauf. Neuannschaffungen gibt's bei uns keine. Wenn sich jemand was für sich selber leisten will, bezahlt er's auch selber.
    Das Geld das wir auf dem Konto haben geben wir jetzt z.B. für die CD aus, an der wir grad arbeiten. T-Shirts gibt's auch bald.

    Ich würde auf jeden Fall das komplette Geld in die Kasse tun. Irgendwann wollt ihr mal 'ne ordentlich Demo aufnehmen und dann habt ihr genug ohne euch was pumpen zu müssen.
     
  4. corke

    corke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 08.11.05   #4
    Bandkasse ist sinnvoll. Um einfach ein paar Investitionen zu Tätigen. Und außerdem entsteht dann auch kein streit mit dem geld wer was bekommt
     
  5. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    2.507
    Erstellt: 08.11.05   #5
    ich finde eine bandkasse gehört einfach dazu:D !
    am anfang, solange ihr noch equipment wie mischpult, endstufe, boxen usw. für den proberaum (und ggf. auch für kleine gigs) benötigt, würd ich das ganze geld in die bandkasse tun (abzüglich natürlich spritgeld für den fahrer und so). später, wenn die "großen" anschaffungen getan wurden, würd ich einen teil weiterhin für die band behalten (für proberaummiete, vielleicht mal ein demo, plakate usw.) und nen teil (vielleicht 50/50?) dann an die einzelnen musiker auszahlen. denkt immer dran, dass ihr genug geld für die stehenden kosten habt (plus evtl. weitere ausgaben für die band, s.o.). den rest könnt ihr ja verteilen...
     
  6. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 08.11.05   #6
    für 40 euro ordenlich einen trinken mit der ganzen band ? .ähja...da wäre bei uns wohl 4 euro übergeblieben..aber im ernst..geld in die kasse ist gut..um zb democds zu bezahlen ( allein um mal rohlinge zu kaufen, wenn man ma nachbrennen muss), oder falls mal was mit der proberaummete klemmt...oder um Shirts zu drucken...für saiten, effekte usw sollte jeder selbst zuständig sein.
    aber auch ein bandmitglied mal echt in der kacke steckt ( job verloren, scheidung, offenbarungseid)...kann so eine kasse ok sein, um dem kollegen ev. kurzfristig in bandbezogenen dingen aus der klemme zu helfen.
     
  7. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 09.11.05   #7
    Keine Bandkasse!
    Gagen werden aufgeteilt, wer was braucht muß es sich selber kaufen.
    Jeder ist für seinen Kram selbst verantwortlich, wer Kabel, Saiten etc. braucht soll sie gefälligst selber kaufen.
    Für andere Sachen wird bei Bedarf zusammengelegt!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  8. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 09.11.05   #8
    jau, sowas ist echt nicht schön :D

    ob Bandkasse oder nicht, und wenn ja was kommt rein und für was geht es raus muss jeder selber entscheiden. Das würde ich im Bandgespräch abklähren. Die Fragen die sich stellen sind vielfältig, und fängt schon bei der Motivation der Bandmitglieder an...

    was ist z.B. wenn der Sänger eh nächsten Monat nach Italien zieht, dann wird sein Interesse an einer Demoproduktion nächstes Jahr eher gering sein... was ist wenn der Schlagzeuger das ganze nur als Zeitvertreib, denn als ernsthafte Band ansieht?
    das muß auf jeden Fall geklärt sein.

    Das heißt : Wo seit ihr gerade, wo wollt ihr gemeinsam hin, welche Ausgaben kommen auf euch zu...

    So eine Bandkasse die für den Proberaum mal aufkommt kann auch weniger soziale Mitmusiker (sowas gibt es hoffentlich nicht :eek: ) dazu veranlassen, sich zu denken :
    "Zahl ich die Miete diesen Monat eben nicht, bin gerade knapp bei Kasse. Dafür gibt es ja die Bandkasse"

    Auch wichtig ist natürlich die Frage was ihr noch an Equiqment braucht. Meine Meinung ist da, jeder kauft einen Teil der PA, also z.B. einer Endstufe, einer Boxen, der nächste Subwoofer etc.
    am besten gebraucht, denn da kann jeder bei Bedarf seinen Kram verkaufen ohne großen Verlust zu machen...
     
  9. floyzco

    floyzco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    13.08.07
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.05   #9
    Also wir haben eine Bandkasse, aber mit der wird ziemlich locker umgegangen. Wenn wirklich mal ein grosser Gewinn aufkommt, dann wird das zwischen den Musikern verteilt. Als wir das letzte Mal viel in der Bandkasse gehabt haben, haben wir(für unseren Gitarristen :p) einen professionellen Luftentfeuchter gekauft. Der steht jetzt in unserem Proberaum und, nun ja, entfeuchtet die Luft. Aber ist auf jeden Fall was sinnvolles, auch um zu sparen für was grösseres, Demo-Cd-ausgaben usw. Kann ich also nur unterstützen.

    Tipp: Ernennt den sozialsten der Band zum Kassenverwalter, wenn 4 oder mehr Leute dafür zuständig sind bricht relativ schnell Chaos aus.
     
  10. 667Viper

    667Viper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.04
    Zuletzt hier:
    6.02.14
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Südhessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.05   #10
    Also wenn wir für 200,- Euro saufen gehn bleibt da nixmehr über - Problem gelöst ;-)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. SeSe

    SeSe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    4.01.15
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 09.11.05   #11
    Wir haben eine "Zu-Spät-Zur-Probe-Komm-Kasse", da ist schon ganz schön was drin... :D
     
  12. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 09.11.05   #12
    Unsere Haupteinnahmequelle sind (noch) Getränke im Proberaum. Ich kaufe immer Oettinger Radler (sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis), und jeder, der sich eins nimmt, tut dafür nen Euro in die Kasse. So sind bei uns in kürzester Zeit (ca. 6 Wochen) knapp 70 Euro zusammengekommen, für die wir erstmal drei vernünftige Mikrofonkabel gekauft haben. :great:
     
  13. NoNameFace

    NoNameFace Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    29.05.09
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.05   #13
    Geld von Auftritten kommt alles in die Kasse. Wir spaaren auf eine Studioaufnahme. Dazu wird noch alles nebensächliche davon gekauft (T-Shirts, Buttons ect) wo auch wieder mehr Geld reinkommt. Wenn Studio gegessen ist wird als nächstes die PA davon geholt und dann aber auch nur dann wirds aufgeteilt.
     
  14. DeinVampyr

    DeinVampyr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 09.11.05   #14
    also die idee find ich echt klasse weil bei unseren proben auch mal ein paar leutchens da sind! danke... das werd ich mal bei nem bandgespräch einbringen!
    und danke auch an alle anderen... also ich bin jetzt auch der meinung das wir das geld erstmal sparen mal schaun was die anderen dazu sagen!
     
  15. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 09.11.05   #15
    Bandkasse ist so ein zweischneidiges Pferd (oder wie das heißt).

    Ich fand das früher auch immer ganz nützlich, wenn "die Band" etwas Geld in der Hinterhand hat für "besondere Ausgaben die Band betreffend".

    Der ganz große Nachteil ist, das irgendwann mal jemand aus der Band austeigt/rausfliget oder sich die Band auflöst. Dann fangen die Probleme an.
    Klar, seinen Anteil aus der Bandkasse bekommt derjenige ausbezahlt.

    Und was ist mit seinem Anteil an der Band-PA und dem Licht? Bekommt der jetzt ne halbe Box, 3,50 Kabel sowie zwei Kanalzüge vom Mischpult? Oder bekommt der garnix?

    Grüße

    Bob
     
  16. M.U.Y.A.

    M.U.Y.A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    205
    Erstellt: 09.11.05   #16
    Das ist ja auch nicht so der Punkt, man kann auch die Anlage wieder ausbezahlen, oder ne fixe Abfindung. Muss man halt nur vereinbaren.

    greetz

    M.U.Y.A.
     
  17. Gp_Raven

    Gp_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    16.02.14
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    190
    Erstellt: 09.11.05   #17
    ja das problem mit der pa kann mann doch wirlkich ganz einfach lösen:

    1) entweder jeder kauft einen teil und nimmt ihn dann mit wenn er aus der band aussteigt(der rest der band kann ihm ja auch den teil zb Box abkaufen)

    2) wenn niemanden was bestimmtes gehört wird einfach alles verkauft und dann zb durch 4 geteilt oder so.

    ich sehe da keine probleme
     
  18. xunil

    xunil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    26.10.09
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 09.11.05   #18
    wir haben noch keine bandkasse, weil wir noch keine einnahmen hatten... aber die idee mit dem bierverkauf is ne prima sache....

    wenn man mal wirklich ins studio gehen will oder so, dann sollte man schon nen bisschen finanziell vorgesorgt haben, damit das nich so plötzlich kommt...

    gruß, felix
     
  19. DeinVampyr

    DeinVampyr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 09.11.05   #19
    das müsste man dann vorher natürlich mit der band klären!
     
  20. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 09.11.05   #20
    Bandkasse: Nein
    Einkäufe: Jeder was er braucht von seinem Geld
    Wann gibt's Geld in der Kasse: Wenn eine vorhanden ist. :p
    Bestrafungen: (Noch) Nocht vorhanden!
     
Die Seite wird geladen...