Barre Griff Frage

von inloveanddeath, 02.01.06.

  1. inloveanddeath

    inloveanddeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    15.12.10
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.06   #1
    Hi!

    Wie schafft ihr es nen Barree Griff auf ner Akustik Gitarre im Ersten Bund lange auszuhalten und auch noch alle Saiten perfekt runterzudrücken dass alleklingen, auch wenn man den mittelfinger mal anhebt? ich halt das keine 30 sek durch
     
  2. Decadox

    Decadox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    10.02.14
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.292
    Erstellt: 02.01.06   #2
    Ging mir genauso! Mit viel Übung wirds besser. Eine bessere Gitarre kann einem das Greifen auch ein wenig erleichtern...
     
  3. NovemberRain

    NovemberRain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Thalheim/Wels (Österreich)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 02.01.06   #3
    Alles Übungssache ...
    Spiel einfach Barrés auf und ab (damit meine ich übers ganze Griffbrett) mit der Zeit bekommst du immer mehr Kraft und Präzision ...

    Das wird ...
    Man kann es nur durch Übung schaffen ... Es gibt keinen "Trick" ... ;-)

    :great:
    Viel Spaß beim Üben!
     
  4. moleman

    moleman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    20.08.14
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.06   #4
    üben üben üben das is wohl das wichtigste ! und so nah wie möglich am Bundstäbchen greifen !
     
  5. Softrocker

    Softrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.05
    Zuletzt hier:
    23.08.13
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    70
    Erstellt: 02.01.06   #5
    Hi, das ist reine Übungssache. Irgendwann gewöhnen sich die Finger dran und es wird selbstverständlich - hab auch lange gebraucht.

    Mein Tipp: Viele Barre-Griffe Üben, und wenns geht überhaupt alles Barre greifen. Klingt finde ich sowieso besser und man ist um Welten flexibler.

    -Softrocker
     
  6. DaveN

    DaveN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    25.01.10
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    413
    Erstellt: 02.01.06   #6
    Tut mir Leid das ich dir so antworten muss, aber die Lösung ist ganz simpel:

    - Üben!

    Aber sobald du Schmerzen in den Fingern bekommst, sofort mit dem Barrée aufhören, die Hand ausschütteln und etwas anderes spielen / üben. Die grössten Fortschritte machst du dann jeweils über eine Pause, wenn du etwas lange übst und es immer schlechter gelingt ist das normal. Nach einer Pause ( können Stunden oder Tage sein ) funktioniert das denn meistens schon besser!

    mfg Dave
     
  7. Static

    Static Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    14.12.10
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.06   #7
    Also, nur mit üben ist es das überhaupt nicht getan!!

    Ich habe das auch monatelang sehr oft geübt und bin kaum weiter gekommen.
    Das ist nicht nur eine Sache der Kraft, sondern man muss einfach sehr viel rumexperementieren, bis man rausfindet, wie man ein Barree sauber greift.
    Und dann kommt es auch noch sehr auf die Gitarre an, und darauf, wie man anschlägt!! Ist die Gitarre gut, gehen Barrees WESENTLICH einfacher.
    Aber wenn man andererseits hart genug anschlägt, bringt man so ziemlich jede Gitarre zum Surren.
     
  8. Softrocker

    Softrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.05
    Zuletzt hier:
    23.08.13
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    70
    Erstellt: 04.01.06   #8

    Stimme ich 100%ig zu!!:great:


    -Softrocker
     
  9. BlackEyesOfFear

    BlackEyesOfFear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    24.09.08
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 04.01.06   #9
    hatte gleich mit ner fender strat (mex.) angefangen und die ersten barreegriffe haben echt 1-2 wochen gedauert bis sie gut waren. dann hab ich aus spass ne telecaster genommen und da gings aufeinmal ein grosses stück leichter. liegt natürlich auch an der gitarre, aber durch übung kriegt man das weg.
     
  10. Softrocker

    Softrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.05
    Zuletzt hier:
    23.08.13
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    70
    Erstellt: 04.01.06   #10
    Hi, hatte auch eine Fender Strat (Mex.) mit dieser gings extrem gut - jetzt bin ich auf Marke Tokai umgestiegen, da ist es noch besser und kinderleicht.

    mfG
    -Softrocker
     
  11. BlackEyesOfFear

    BlackEyesOfFear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    24.09.08
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 04.01.06   #11
    es kommt auch auf die länge des zeigefingers bzw der finger an. ich würde sagen menschen mit langen fingern brauchen sich eh keine sorgen machen beim gitarrenkauf. habe aber so das gefühl dass die strat mit den dicksten hals hat (unter e-gitarren, keine jazzgitarren etc.).
     
  12. Softrocker

    Softrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.05
    Zuletzt hier:
    23.08.13
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    70
    Erstellt: 04.01.06   #12
    Es kommt auf die verarbeitung und Saitenlage drauf an und natürlich sind auch die Finger mitentscheident - aber üben ist ein MUSS!!!!!!!!

    -Softrocker
     
  13. AmericanIdiot91

    AmericanIdiot91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    29.09.11
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 04.01.06   #13
    Ich hab mal einen einwand !!!!!!!
    nur barrees auf dem ganzen Griffbret hin und her schreddern bringt nullinger du musst Lieder mit akkorden wie G oder Cspielen (also eigentlich leichte ).ein oder zwei barree sollten auf jedenfall drinn sein!!!!!
    Es gibt viele!!!
    z.B.nimm Wind of change!!! ein F nur einsund das so lange üben bis der Barreegriff beim erstenmal perfect sitzt und klingt!!!!dann ein neues mit mehr barree....usw.
     
  14. booooobby05

    booooobby05 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.09
    Beiträge:
    194
    Ort:
    krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 04.01.06   #14
    ..du musst deine eigene technik herausfinden....der finger muss natürlich gestreckt und grade sein....wie hoch der liegen muss ..wirst du schon herausfinden....auch ein bisschen neigen...dann gehts einfacher.....nach ner zeit wird das schon...

    MFG booooobby05

    EDIT: srry Kann sein das ich mich wiederhol...hab jetzt net alle comments durchgelesen
     
  15. Darkdaemon

    Darkdaemon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    28.08.09
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    326
    Erstellt: 04.01.06   #15
    Gibt auch nen Trick.Bei bestimmten Barres kannst du den Mittelfinger auf den Zeigefinger drauf legen um dem mehr Kraft zu geben.

     
  16. booooobby05

    booooobby05 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.09
    Beiträge:
    194
    Ort:
    krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 05.01.06   #16
    Würd ich aber net machen...auch als anf^ämger nicht...ich mein besser mal lernt ihn direkt so wie der ist.....dann kann auch später besser a-dur (5.b) oder d-dur greifen......so kann man ja nur moll greifen:eek:

    MFG booooobby05
     
  17. tank

    tank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    30.04.09
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.06   #17
    aber es motiviert!
     
  18. Darkdaemon

    Darkdaemon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    28.08.09
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    326
    Erstellt: 05.01.06   #18
    Deswegen sagte ich ja auch bei bestimmten Barres.Bei allen geht das natürlich nich.
     
  19. booooobby05

    booooobby05 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.09
    Beiträge:
    194
    Ort:
    krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 05.01.06   #19
    ..naja ich glaubs mich würd es nicht motivieren....sowas kann man doch nicht in nem stück bringen:confused: ...jedem das seinige;) ...

    natürlich schriebst du das..wollts nur hervorheben :p

    MFG booooobby05
     
  20. Static

    Static Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    14.12.10
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.06   #20
    Bei Dur ist es auch nicht wichtig, den Zeigefinger mit dem Mittelfinger zu unterstützen, weil man da ja ohnehin nicht so viele Saiten runterdrücken muss. Bei Moll dagegen kommt eine extra-Saite dazu, und wieso soll man dann nich zusätzlich mitm Mittelfinger drücken, wenn der eh nix zu tun hat?
     
Die Seite wird geladen...

mapping