bass 5-saiter

von Orgetorix, 12.08.06.

  1. Orgetorix

    Orgetorix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.439
    Erstellt: 12.08.06   #1
    hallo
    kurze frage vielleicht auch kurze antwort:

    ein 5er bass is normal BEADG gestimmt kann ich ihn auch in EADGB(höheres B) stimmen?

    orge
     
  2. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 12.08.06   #2
    ist kein Problem, das einzige worauf du achten musst ist, die sache mit dem Sattel evtl werden da die "Spurrillen" für die Saiten etwas groß sein.
    aber wenn du die Saiten alle 5 Halbstonschritte hochstimmen willst, mh, kA ob das so gut ist wenn ein so starker Zug auf den Hals ausgeübt wird, da wäre es evtl besser sich einen Satz Saiten zu holen wo bereits eine hohe C Saite dabei ist. Aber ich glaube die Frage ist im Saiten/Zubehör-Teil besser aufgehoben.
     
  3. Orgetorix

    Orgetorix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.439
    Erstellt: 12.08.06   #3
    okay, danke, also wenn ich einen EADGB saitensatzhabe sollte es kein problem sein....
     
  4. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 12.08.06   #4
    ach, du willst auf ein hohes b stimmen? warum denn das? Normal ist doch EADGC, also vom G 5Halbtonschritte hoch, und nicht 4.
    aber an sich ist das kein Problem. Ja.
     
  5. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 12.08.06   #5
    es ist nich so wie bei einer Gitarre...
    BEADGC ist n 6 saiter....alos brauchst du ja bloss EADGC
     
  6. AndiFS

    AndiFS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.06
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    338
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    338
    Erstellt: 14.08.06   #6
    Hab meinen Yamaha RBX 765 auch in der EADGC Stimmung. Kann man ordentlich mit rumfideln. Wenns tiefer sein soll einfach DropD. Tiefer als D brauch ich nie. Deswegen der Saitenwechsel. Ich hol mir dann immer nen 4er Satz und ne zusätzliche CSaite, sonst hätte ich hier nen Haufen überflüssiger tiefer B Saiten rumliegen.:great:
    Wenns eilig ist kann man auch mal ne D Saite vom Gitarristen stibitzen.:D (aufpassen Länge)
     
Die Seite wird geladen...

mapping