Bass Effekte für Punkrock

von middy, 01.12.07.

  1. middy

    middy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    10.09.11
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 01.12.07   #1
    Hallo!

    Ich habe mich entschlossen mich mal etwas in der Effekteecke umzuschauen.
    Ich suche einige Effekte die möglichst auch in einer Punk Band gut zurgeltung kommen können.
    Auf ein spezielles Gerät habe ich mich noch nicht festgelegt. Sollte allerdings etwas günstiges sein.

    Danke für Eure Hilfe!
     
  2. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 01.12.07   #2
    wenn ich ehrlich bin gar nichts...vll ne röhrenzerre oder n kompressor aber nur um effekte zu haben effekte zu kaufen halt ich dem fall für übertrieben.
     
  3. middy

    middy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    10.09.11
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 01.12.07   #3
    Ich hatte vor mal etwas auszuprobieren. Wollte mir deshalb mal so ein Gerät anschaffen.
    Oder meint ihr es lohnt nicht?
     
  4. toubsen

    toubsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    27.07.08
    Beiträge:
    72
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 01.12.07   #4
    Wenn du eine Bestimmte Soundvorstellung allein mit deinem Instrument und verschiedenen Spieltechniken nicht umsetzen kannst, können Effekte sinnvoll sein. ansonsten ist hier weniger oft mehr.. Effektgeräte klauen deinem Bassignal immer Druck und Dynamik. Effekte nur um iher Selbst willen halte ich für sinnlos.
    Wenn du noch nicht genau weisst wo du soundtechnisch hin willst und etwas kleingeld übrig hast, könnte ein Multieffektgerät für dich das richtige sein, so zum zuhause rumrobieren/spielen.
    Ausserdem gibt es keine punk-effekte oder sonstwelche Musikrichtung-spezifischen Effekte.. Wenn`s in deinen Ohren gut klingt ist ok, mach dir da nicht künstlich Scheuklappen ;)
    hmm, wenn`s richtig schön kaputt klingen soll könntest du mit verschiedenen Zerren rumspielen...
     
  5. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 02.12.07   #5
    ausprobieren würd ich auch mit nem multieffekt-gerät..zum ausprobieren reicht vll auch n gitarren-multi...
     
  6. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 02.12.07   #6
    N Chorus Effekt, siehe Blink 182s Always.

    Aber so an sich ... nix. :D
     
  7. HellPaso

    HellPaso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    3.148
    Erstellt: 02.12.07   #7
    ich find man braucht keine effekte für punkrock und damit sollte diese diskussion auch eigentlich aufhören, nachher kommen dann noch so generelle diskussionen über die vorstellung des punk und so weiter und so fort. Im Gitarren forum gabs da mal so ne ziemlich dumme diskussion, als jemand nach effekten für punk gefragt hat.
    ich würd daher sagen: Man braucht keine und basta!
    du kannst natürlich im musikladen diverse effekte ausprobieren, wenn du UNBEDINGT welche willst, verboten ist nichts (besonders im punk ja nich), aber ich würd mich lieber aufs spielen konzentrieren :cool:

    Effekte sind Illusionen
     
  8. IanC

    IanC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Doom Town Neukirchen-Vluyn
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    647
    Erstellt: 07.12.07   #8
    Dann lösch mal Deine Sig ;) (Spaß)
    Ich find hier und da ein gezielt und nich zu fett eingesetzter Effekt ist sehr wohl dienlich. Auch im Punk
    Sorry. Spiel Gitarre :o
     
  9. HellPaso

    HellPaso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    3.148
    Erstellt: 07.12.07   #9
    meine sig bezieht sich auf meine gitarre, aufm bass spiel ich 100% dry! :great:
    und basseffekte kommen auch gut manchmal (hör mal joy division und ähnliches^^) aber ich persönlich halte sie nicht für sooo notwendig!
     
  10. Bogger

    Bogger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.07
    Zuletzt hier:
    8.05.15
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 08.12.07   #10
    was macht dieser chorus effekt eigentlich???
     
  11. tobmän

    tobmän Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Helmstedt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    30
    Erstellt: 08.12.07   #11
    Chorus ist ein Effekt, der denselben Ton in einer kurzen Delay-Zeit setzt. Dadurch wird alles voluminöser und weicher.

    Also ich bestehe bei dem Thema Effekten auf den Grundsatz:
    "Gut ist, was gefällt"

    Ich finde es unangebracht irgendwelche Effekte bestimmten Musikrichtungen zuzuordnen, nur weil einige berühmte Bands diese benutzen.
     
  12. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 09.12.07   #12
    Inkorrekt. Der Ton ist nich gleich, sondern es sind mehrere leicht verstimmte. Erst so entsteht der bekannte Choruseffekt. (nur nebenbei, wollte das nich so stehen lassen)
     
  13. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 09.12.07   #13
    Macht doch "atmosphere"-Punk:-)rolleyes:)/Progressive-Punk
    Da würden Effekte sicherlich n platz finden. Wenn du dir nu effekte kaufst und nicht weißt ob die gut einzusetzen sind, dann ist das ja nur Geld ausgeben.
     
  14. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 10.12.07   #14
    ebenfalls falsch:

    fusioniert man beides wirds fast richtig ;)

    bei chorus wird das signal gesplittet, das eine bleibt "trocken" also unbearbeitet,
    das andere läuft durch ein kurzes delay und wird mit hilfe eines s.g. Oszillator (schwingungsgenerator) moduliert, diese modulation macht sich hinterher als tonhöhenschwankung bemerkbar und wird dann dem trockenen signal wieder zugemischt!

    heutzutage arbeiten eigentlich alle digital, anlog kann man sich das so vorstellen:

    du nimmst 2 taperekorder, schickst auf beide ein basssignal, bei einem stellst du dich an den geschwindigkeitsregler für das tape und drehst in einer gewissen regelmäßigkeit "schneller und langsamer" in dem moment bist du ein oszillator ;)
    man kennt das ja wenn ein tapedeck nicht mehr richtig (also zu langsam) läuft, dann wird der ton runtergepitcht, das gleiche pasiert heir!

    Das ganze mischt man dann hinterher zusammen!

    Darüber hinaus, kann man jetzt noch das modulierte signal zurück an den eingang koppeln und so ein feedback verursachen wodurch sie der sound wieder ändert etc etc....
     
  15. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 10.12.07   #15
    hörs dir einfach mal an, nirvana hatten diese kleine lied ... wie hieß das noch ...

    achja, come as you are ;)
     
  16. Gioto

    Gioto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    359
    Ort:
    OB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    284
    Erstellt: 10.12.07   #16
    Dem Kann ich nur zustimmen! Is halt eine Frage der Punkrichtung. Meiner Meinung nach reicht für den klassischen Punk (Richtung Rancid, NOFX etc) ne Transe + ne LEICHTE Zerre oder en Röhrenamp leicht angesättigt.

    Geht die Geschichte Richtung Joy Division, Warsaw, Cure, etc macht sich ein Chorus für das düstere recht gut.
     
  17. HellPaso

    HellPaso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    3.148
    Erstellt: 10.12.07   #17
    jup, dem kann man wohl nichts mehr zufügen :great:
     
  18. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 10.12.07   #18
    Ne Zerre ist wiederrum ein Distortion Effekt, richtig? ^^
     
  19. Gioto

    Gioto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    359
    Ort:
    OB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    284
    Erstellt: 10.12.07   #19
    Grundsätzlich erstmal richtig. Aber ich sprach von leicht angezerrt. Distortion ist schon ne nummer heftiger und m.M. nach nicht angebracht für Punkrockbass. Dann kannste auch direkt Gitarre spielen. :D. Leicht angezerrt bis du im Overdrive Bereich.
     
  20. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 10.12.07   #20
    Also mit diesem Boss ODB3 Dingens das ich zu meinem Abo G&B bekommen hab nich zu machen? ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping