Bass Effekte von Ashdown

von Sam Burns, 05.04.06.

  1. Sam Burns

    Sam Burns Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.06
    Zuletzt hier:
    11.12.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.06   #1
    Servus, hat jemand schon die neuen Effekte von Ashdown ausprobiert??? ich spiele nämlich selber einen Ashdown Amp und fand das ganz cool, dass es Effekte direkt von Ashdown gibt. Also, wenn jemand was weiß, so möge er es preis geben.

    Feddich
     
  2. hennea

    hennea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    644
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    327
    Erstellt: 12.04.06   #2
    Moin!!
    Also seit wan gibts denn Ashdown effekte?
    Hmm haste nen Link oder so was?
     
  3. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
  4. Lhurgoyf

    Lhurgoyf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.04
    Zuletzt hier:
    28.08.12
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 12.04.06   #4
    ich glaub der Dual Band Compressor is net ganz zufällig grün... :)
     
  5. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 12.04.06   #5
    naja, vielleicht doch zufall, aber da war doch mal was ;)

    schaun auf jedenfall recht stabil aus die teile, aber ich brauch sowas nicht :eek:
     
  6. tuedel

    tuedel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.106
    Erstellt: 19.04.06   #6
    Bin ich zu blöd oder warum finde ich auf dem Link nur die Überschrift "Bass Effects", aber nichts drunter?
     
  7. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 19.04.06   #7
    Weiß auch nicht, warum die da nicht mehr stehn :confused:
    Aber durch etwas googlen kommt man auch auf nen paar Seiten, z.B.: http://www.instrumentpro.com/Ashdown-Bass-Fx-Pedals
     
  8. tuedel

    tuedel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.106
    Erstellt: 22.04.06   #8
    Da sind se wieder. Hört sich alles interessant an und sieht auch noch gut aus :o
     
  9. JoePublic

    JoePublic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    6.06.08
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Auf dem Planeten Erde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    74
    Erstellt: 22.04.06   #9
    und was soll der spass kosten?
     
  10. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 22.04.06   #10
    ~120 €
     
  11. tuedel

    tuedel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.106
    Erstellt: 02.05.06   #11
    Ein guter Preis, wenn der Sound stimmt ... wann sind die denn antestbereit? :o
     
  12. tuedel

    tuedel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.106
    Erstellt: 07.06.06   #12
  13. Tornado88

    Tornado88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    22.06.09
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Naumburg an der Saale
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 07.06.06   #13
    Moin.
    Hab mir gestern den Drive Plus bestellt. Er werd die nächsten Tage bei mir eintreffen. Ich werde ihn testen und nen kleinen Bericht erstatten und ev. auch Sounds recorden, wenn alles gut geht. In 1 bis 2 Wochen hol ich mir noch den DualBand-Compressor ran, ma schauen, wie der ist, und ob er was bringt ...auch wenn er mein erster Compressor jemals sein wird, einfach mal testen...was lohntn eher, Bässe oder Höhen komprimieren? Ich denke mal, da in hohen Lagen die Tiefen sehr laut werden, sollten die Tiefen mehr komprimiert werden, muss ich halt sehen, wie sich der Gesamtton verhält. Ihr könnt mir da ja mal n paar Einstelltipps geben...
    MFG, der Maik
     
  14. Tornado88

    Tornado88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    22.06.09
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Naumburg an der Saale
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 08.06.06   #14
    soooooo, und da hab ich das gerät auch schon in der hand....naja, eher wieder in der kiste, wo es herkommt^^ leider gibts nur nen kleinen testbericht, da es nicht allzuviel zu erzählen gibt.

    ich habe das teil stolzen herzens erstmal zuhause ausgepackt, machte schonmal einen ganz netten eindruck, sprich es sah gut aus. dann hab ich im schrank nach nem netzteil gesucht, da bei diesem "billigen" 119Eur sowas nich dabei is, hab keins gefunden. ok, mal nach dem batteriefach gesucht. gefunden, schraubendrehersatz geholt und versucht, aufzubekommen, is nämlich näckischer weise mit ner kleinen schraube verschlossen....die schraube war nich wirklich lose zu bekommen, musste 3 verschiedene schraubendreher ausprobieren, wobei ein schraubendreher kaputt ging. aber einer ging dann. der schraubenkopf is jetze trotzdem durch. jetz sagt nich, ich wär zu blöd, ne schraube zu lösen *lach*. naja, batterie war gnädiger weise dann schon drinne, hab dann erstmal ne neue schraube gesucht und angebracht.

    zum sound: erste versuche hab ich an meinem kleinen aktiv-monitor im zimmer gemacht, klang schonmal nich soooo schlecht, jedoch konnte ich drehen und drehen und der klang wurde nich wirklich besser bis annehmbar. da binsch inn proberaum gefahren, um an meinem RBI bessere sounds zu bekommen. vergebens. selbst wenn ich einstelle, nur die bässe zu verzerren, welche komischerweise bis anscheinend 2khz gingen, kamen trotzdem ecklige höhen zum vorschein, die ich ja eigentlich clean lassen wollte...hmm, seltsam, aber naja, kommt ja vor bei der einen oder anderen marke. letztenendes bekam ich nich den sound hin, den ich wollte.

    ne distortion kann mans schoon nennen, aber klingen tuts eher weniger geil als man sichs vorstellt...ich denke aber mal, ich stelle mir den sound eher fuzziger vor, daran wirds liegen. dann hab ich meinen gitarristen probieren lassen, er hats nich besser hinbekommen.

    fazit: pappiger (anscheinend typisch für ashdown) mittenkreischender (das nervt) distortion mit scheisse wenig raushörbaren einstellungsunterschieden. geht morgen zurück, oder wills jemand ham? *lach*....aber ok, probierts besser selbst aus, ihr werdets merken...

    mfg, der maik
     
  15. Sam Burns

    Sam Burns Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.06
    Zuletzt hier:
    11.12.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.06   #15
    Schade, hatte mir mehr davon versprochen. Aber ich werd es jetzt erst mal mit nem Sansamp tech 21 bass driver di probieren. Falls den jemand verkaufen möchte, bitte schonmal vormerken.

    Feddich
     
  16. Longscale

    Longscale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    67
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.06   #16
    Soll jetzt keine Werbung werden, aber im neuen Bass Professor werden die alle drei getestet. Schnitten insgesamt gar nicht so schlecht ab.
    Hab überlegt, ob ich mir wohl den Compressor hol oder ob ich mit einem mxr dyna/supercomp glücklicher wäre. kosten auch nur zwei drittel von den ashdown geräten.
     
  17. Nasreddin

    Nasreddin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.06
    Zuletzt hier:
    24.12.13
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Bergkamen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    742
    Erstellt: 27.12.06   #17
    Bin seit heute Vormittag stolzer Besitzer des "Ashdown Drive Plus". Habe das Teil im Laden gegen den Overdrive von EBS getest. Equipment war das gleiche wie bei mir zu Hause (hatte meinen Yamaha RBX JM2 dabei) udn über ein Ashdown MAG Halfstack gespielt. Der Klang war nach relativ wenigen Versuchen schon recht gut, besonders die "Überblend"-Funktion um High und Low Gain zu mischen macht nen sehr guten und auch druckvollen Sound. Ich brauchte dank aktivem 3Band-EQ an meinem Bass den EQ am Topteil gar nicht zu bemühen um den Overdrivesound "gut" zu machen. Das gefiel mir echt gut. Im Gegensatz dazu fand ich den EBS ziemlcuh mulmig und überhaupt nicht bassig. Der EBS kann zwar zwischen 3 verschiedenen Modi wechseln aber da sagen mir die Einstellmöglichkeiten am Ashdown eindeutig eher zu.

    Optisch ist es halt auch Geschmackssache, zu meinem anderen Ashdownzeugs passt es und solide gebaut ist es bis auf die Drehknöpfe auch. Sekundenkleber oder ähnliches wird wohl Abhilfe schaffen.

    Wenn demnächst die Anschaffung eines Bodentreterkompressors ansteht werd ich das Gerät von Ashdown auch mal antesten, genügend hochdekorierte Konkurrenz gibt es ja dazu *g*
     
  18. CC-TOP

    CC-TOP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    182
    Erstellt: 28.12.06   #18
    es macht einen erheblichen unterscvhied, ob man einen eq vor oder nach dem verzerrer hat, nur so nebenbei...
     
  19. Nasreddin

    Nasreddin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.06
    Zuletzt hier:
    24.12.13
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Bergkamen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    742
    Erstellt: 28.12.06   #19

    Das ist mir schon klar, wurde ja mit und ohne getestet. EQ am Amp aus/an bzw EQ am Bass neutral/geboostet...

    Worauf willst du hinaus?
     
  20. CC-TOP

    CC-TOP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    182
    Erstellt: 30.12.06   #20
    ja nene, will eigtl auf nix besonderes hinaus, hab bloß aus eigener erfahrung gesprochen. aber allgemein kann man ja sagen dass ein eq vor der zerre net soooooooooo viel bringt. nach der zerre braucht ma da dann schon einen...
    hat sich halt bloß bisschen missverständlich angehört in deinem post ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping