Delay?

von Gast 2287, 27.03.05.

  1. Gast 2287

    Gast 2287 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.03.05   #1
    Hey! Ich wollt fragen ob ihr ein gutes Delay für Bass kennt! Ich weiß von Gitarristen, dass die Delay's von Boss für Gitarre gut sind! Aber welche gibt es da für den Bass. Ich hab nämlich zu Hause einen Roland Cube 30 und der hat ein Delay und Reverb unt T-Wah und Chorus und Flanger und Compressor! Und nun wollt ich unter anderem neben einem Boss Overdrive und Morley Bass-Wah ein Delay holen! Die Effekte sind dann für mein Half-Stack(Ashdown MAG250/Ashdown ABM410H)
    Danke schon mal!
     
  2. strep-it-us

    strep-it-us Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    826
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 27.03.05   #2
    Also ich benutz relativ oft für Solo-Passagen das Hold-Delay von meinem -übrigens extrem geilen- ME-50B.
     
  3. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.595
    Ort:
    Wiesbaden
    Kekse:
    372
    Erstellt: 27.03.05   #3
    also ich nehme mal an du redest von bodentretern oder ? also keine rackeffekte oder wie schauts aus ? in bodentreterform gibts für den bass soweit ich weiß keins...aber da kann man denke ich auch auf jeden fall eins für gitarre nehmen, probiers einfach mal aus
     
  4. Gast 2287

    Gast 2287 Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 28.03.05   #4
    ja ich dachte an einen Bodentreter! Rackeffekt ist zu teuer!
     
  5. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Kekse:
    32
    Erstellt: 28.03.05   #5
    EBS.
    Das Ding funzt ganz gut. Ist aber auch nicht wirklich günstig.
     
  6. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.595
    Ort:
    Wiesbaden
    Kekse:
    372
    Erstellt: 28.03.05   #6
    das ist aber n reverb
     
  7. slapstick

    slapstick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    25.07.09
    Beiträge:
    492
    Ort:
    buxtehude
    Kekse:
    34
    Erstellt: 28.03.05   #7
    ich würd einfach mal die boss delays mit nem bass ausprobieren...
     
  8. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.708
    Ort:
    Recklinghausen
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 28.03.05   #8
    In jeden billigen Multi ist meißt eins drin, musst du mal gucken was dir da taugt... aber die ganz kleinen teile von z.B Digitech sind ja nicht teurer als ein normaler Bodentreter, wenn dir das Delay gefällt wär das vileicht ne Lösung, das BP 50 kostet ja so ca. 49 €...
     
  9. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Kekse:
    32
    Erstellt: 29.03.05   #9
    @Magge: Ist doch alles das gleiche. :D
    Ich könnt aber meinen, daß da nen Schalter ist zum Umschalten zwischen Delay und Reverb.
     
  10. strep-it-us

    strep-it-us Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    826
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 29.03.05   #10
    Die Delays von Boss sind laut Hersteller für Bass und Git gleichermaßen geeignet:
    Boss DD-3
    Boss DD-6
     
  11. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    21.11.17
    Beiträge:
    1.701
    Ort:
    Mannheim
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 29.03.05   #11
    Hat jemand 'ne Ahnung warum die beiden Delays soviel teuerer sind als die anderen Bodeneffekte von Boss??
     
  12. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.595
    Ort:
    Wiesbaden
    Kekse:
    372
    Erstellt: 29.03.05   #12
    naja also so schaltungen sind viel komplizierter aufzubauen...geht nicht so simpel wie so ein 0815 overdrive...ich denk mal, dass da eben einfach die komplexität ne rolle spielt
     
  13. ChuckBarris

    ChuckBarris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.04
    Zuletzt hier:
    16.03.09
    Beiträge:
    168
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.05   #13
    als ehemaliger Elektroniker fuzzi:

    Distortion OVerdrive Fuzz und das ganze zeugs ist nur ne wie auch immer geartete Signalverzerrung.
    Bei Delay Reverb ists komplizierter:
    Das Signal muss gespeichert werden und nach bestimmter Zeitdauer wiedergegeben werden (eventuell in umgekehrter Abfolge - Reverb)

    Schätze das daran der Preisunterschied liegt, Speicher sind ja nicht immer billich...
     
mapping