Bass Fuzz/Zerrer gesucht - In etwa Muse Sound... aber flexibel! ;)

von bemymonkey, 06.04.07.

  1. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 06.04.07   #1
    Hallo liebe Basser!... Erst mal schoene Gruesse ausm Gitarrenforum. Ich bin ja eigentlich meist da unterwegs, aber jetzt hab ich auch mal ne Frage an Euch...

    Und zwar spiele ich in einer meiner Bands gelegentlich auch Bass, und wuerde mir gerne ein richtiges Zerrpedal dafuer zulegen (da wir einige Muse Lieder covern). Leider kenn' ich mich was Basseffekte angeht gar nicht aus, und habe wirklich ueberhaupt keine Ahnung, was es da so gibt.

    Mir waer' wichtig, dass der Sound durch die Zerre nicht zu "kaputt" klingt, und das tiefe Wummsen nicht verschluckt oder wegkomprimiert wird. Man sollte damit auch nicht zu sehr in die Hohen Frequenzen kommen, damit ich dem Gesang und den Gitarren nicht in die Quere komme.

    Momentan benutze ich hierzu ein Zoom Hyper Lead Zerrer und einen Digitech Bad Monkey - beide liefern nicht besonders tolle Resultate.

    Womit waere ich denn am Besten beraten? Am Besten waer' natuerlich ein Pedal, wodurch ne Gitarre auch gut klingt, weil dann kann ich mehr Geld ausgeben (kein schlechtes Gewissen) ;)... :D. Preislimit ist vermutlich so um die 100 Euro...

    Vielen Dank im Voraus :)
     
  2. theSeventhSoul

    theSeventhSoul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    28.03.16
    Beiträge:
    318
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    239
    Erstellt: 06.04.07   #2
    also ich würde dir einfach mal die Big muff von Electro Harmonix empfehlen. ich denke mal, damit bist du gut bedient. mit den richtigen einstellungen verlierst du den druck des basses nichts, hast aber ein sehr schönes gezerrtes singal. das ding funktioniert auch perfekt für die gitarre (ist es nicht auch eigentlich ein gitarren effekt ? ) .
    und den muse sound , z.b. von hysteria , bekommst du so wunderbar hin
     
  3. becksflasche

    becksflasche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    12.10.11
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 06.04.07   #3
    Der Muse-Basser spielt ne Big Muff, spiele ich zudem auch selber und muss sagen das sich Musesounds damit durchaus realisieren lassen.
    Aber beim Big Muff ist es nunmal so, dass er die Bässe ein wenig verschluckt, da es eine Gitarrenzerre ist.
    Du könntest dir vieleicht einen Blend-Regler einbauen, damit du die Intensität der Zerre einstellen kannst.

    Andere Kandidaten wären z.B. ein Bauprojekt von diesem Board: ChaosFuzz

    Oder der Boss , welcher nicht ganz so stark zerrt wie der Big Muff, aber flexibeler ist, und einen Blend-Regler besitzt.

    MFG
     
  4. theSeventhSoul

    theSeventhSoul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    28.03.16
    Beiträge:
    318
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    239
    Erstellt: 06.04.07   #4
    also wenn ich den sustain knapp unter 12 uhr lasse und den tone poti auch auf maxi 13uhr drehst, dann fällt ein fressen von bassfrequenzen bei der Big Muff eigentlich kaum auf
     
  5. Timbo Tones

    Timbo Tones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    10.04.13
    Beiträge:
    206
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    227
    Erstellt: 06.04.07   #5
  6. bemymonkey

    bemymonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 06.04.07   #6
    Hi, danke fuer die Tipps! Wisst Ihr denn, wie ein Zoom Ultra Fuzz mit Bass klingen wuerde? Haette auf so was ziemlich Bock fuer Gitarre, wenn man das dann auch noch fuer Bass benutzen koennte waer' das ja toll.

    Ansonsten werd' ich mir wohl mal nen Muff anschaffen - ist da der Little Big Muff auch geeignet?
     
  7. PissingInAction

    PissingInAction Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    383
    Ort:
    weltweit
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    451
    Erstellt: 06.04.07   #7
    Im Little Big Muff sind im Zuge von EHX allgemeiner Kostensenkungspolitik kleinere und etwas billigere Platinen verbaut worden, weswegen auch der Sound etwas anders ausfällt; ich würde sagen, im Bassbereich etwas dreckiger, undefinierter, insgesamt aggressiver.
    Wenn du also an den Muse-Sound rankommen willst ---> am besten den guten, alten Big Muff "Pi".
     
  8. bemymonkey

    bemymonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 06.04.07   #8
    Scheisse... und ich dachte, ich koennte etwas Platz aufm Pedalboard sparen...

    Kennt jemand hier eigentlich das Zoom B2? Hab' mit dem G2 im Gitarrenbereich richtig gute Erfahrungen gemacht... Kann das B2 den Fuzz Ton von nem Big Muff ungefaehr approximieren? Gibt's in dem Teil sonst noch irgendwas Nuetzliches ausserm Kompressor?
     
  9. BassShuttle

    BassShuttle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    10.10.16
    Beiträge:
    842
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    919
    Erstellt: 07.04.07   #9
    ALso, Brauchst du viel Sustain?......Möglichst Flexibel (das ist die Muff aber auch, schluckt nur zu viel Wumms....) ist der Boss Bass Overdrive.....tolle Gerät.......aber die Sufu schluckt auch einiges zu dem Thema.....gerade letztens hatten wir einen thread über eine Zerre die wenig Bässe wegnimmt.......

    Empfehlbare alternativen:

    - Ibanez Phat Head
    - Digitech Driver
    - Tech21 Sansamp (über deinem Budget)

    Das sind Zerren die es wirklich bringen. Die Drücken richtig schön und nehmen kaum Bass weg...Gerade der PhatHead (für Muse Artige Sounds) ; sehr zu empfehlen. Den Driver und den Boss Bass Overdrive solltest du aber auch mal anspielen.

    Gruß
    BassShuttle

    PS: Wie gesagt; Big Muff ist sone Sache, ich habe sie auch und finde das sie trotzalledem NOCH ZU viele Bässe nimmt.....guck mal wie sie dir gefällt.....ich habe sie mittlerweile so eingestellt:

    Volumen: 2/4
    Tone: 1,5/4
    Sustain: ganz minimal reingedreht....

    //EDIT: Ich kann Timbo Tones nur recht geben :D

    Hier könntest du evtl. auch etwas finden:
    https://www.musiker-board.de/vb/effekte/191236-bass-distortion-overdrivepedal-2.html
     
  10. bemymonkey

    bemymonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 07.04.07   #10
    Hi Shuttle, danke fuer den ausfuehrlichen Post - die Sachen werd' ich mir mal anschauen. Die Samples vom Digitech Bass Driver klingen ja recht interessant... gibt's so was auch vom PD-7?

    Das schoene am Muff waer' halt, dass ich's auch fuer Gitarre gebrauchen koennte ;)...
     
  11. HellPaso

    HellPaso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    3.148
    Erstellt: 07.04.07   #11
    Naja....immer wenn so ne frage aufkommt und nicht gesagt wird, wieviel man für das pedal ausgeben will, empfehle ich den Zvex wolly mammoth...das teil ist geil! ICh kenne jemanden, der hat das und kanns nur empfehlen. Wenn das nicht so unfassbar übertrieben teuer wäre, würde ich es mir sofort kaufen.

    (der gitarrist von billy talent benutzt das teil auch, z.B bei devil in a midnight mass)

    hier ein video:
    http://media.zvex.com/mammoth.mov


    zum thema big muff:
    Ich finde, dass das russische Big Muff besser mit bass klingt als das NY big muff...und günstiger ist es auch! Also am besten beide mal ausprobieren!
     
  12. bemymonkey

    bemymonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 07.04.07   #12
    Tja, mir ist das Teil auch viel zu teuer. Allerdings hab' ich auch ein Preislimit von 100 Euro angegeben ;)...

    Boah wenn ich so viel Geld haette wuerde ich mir erst mal die Fuzz Probe holen... und dann vielleicht das woolly mammoth :D
     
  13. HellPaso

    HellPaso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    3.148
    Erstellt: 09.04.07   #13
    sorry, dann hab ich es versehentlich überlesen!
     
  14. bemymonkey

    bemymonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 09.04.07   #14
    Nich so schlimm :D... ich hatte mich eh gewundert, was das bei Devil in a Midnight Mass fuer ein Zerrer ist, also danke :)

    So, ich hab' mich jetzt entschieden, so guenstig wie moeglich erst mal ein Big Muff zu ergattern, je nachdem, was ich grad gebraucht finde. Scheint momentan die guenstigste Loesung zu sein...

    Wenn ich dann wieder etwas mehr Kohle hab' (falls ich mit dem Muff nicht ganz zufrieden bin) hol ich mir auch mal den Boss, den Ihr vorgeschlagen habt, und den Digitech Bass Driver (natuerlich gebraucht). Dann behalt' ich den, der mir am Besten gefaellt...

    Vielen Dank Euch allen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping