Bass Multieffektgeräte

  • Ersteller Nummer 321
  • Erstellt am
N
Nummer 321
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.03
Registriert
24.08.03
Beiträge
11
Kekse
0
Hallo, ich hatte ja schon eine Frage zum Bass POD. Aber jetzt Frage ich mich wieso ich eigentlich so fixiert auf ausgerechnet dieses eine Gerät bin, wenn es doch so viele andere gibt.

Also, was ich mir vorstelle ist ein vielfältiges Multieffektgerät für den Bass. Die Palette sollte von Overdrive und Distortion Sounds bis spacig, groovig gehen, einfach vielfältig wie schon gesagt. Ich hab kurz im Netz recherchiert und bin z.B auf eben Bass Pod von Line6 gestoßen oder 506 II von Zoom, was ja wesentlich billiger ist. Das waren jetzt zwei Beispiele aber es gibt sicher Unmengen von vergleichbaren Geräten.

Mein Einsatzgebiet ist der Proberaum, vorerst spiele ich nicht LIVE. Meine Vorstellungen hab ich geschrieben. Wegen Preis Kategorie, nennt einfach mal alles was ihr kennt, aber was teureres als das Bass POD mit ca. 350 € suche ich zur Zeit nicht. Ich hoffe, viele von euch besitzen die Geräte über die sie schreiben auch selber, damit ich genaue Informationen haben kann was diese denn so anzubieten haben.

Danke im Vorraus

P.S.: Ich habe die Suchfunktion genutzt, habe aber leider nicht konkret die Informationen gefunden die ich mir wünsche, verzeiht mir wenn dieses Thema schon mal in irgendeiner Ähnlichkeit hier war.
 
Eigenschaft
 
EventZero
EventZero
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.16
Registriert
19.08.03
Beiträge
585
Kekse
239
Ort
Berlin/Harz
fürn proberaum reicht eignetlich das Digitech BP-200 aus schätze ich oder du nimmst noch ne Version höher.
 
N
Nummer 321
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.03
Registriert
24.08.03
Beiträge
11
Kekse
0
Is die Frage wirklich so dumm dass keiner sich die Mühe macht hier ein paar Sätz zu schreiben :rolleyes: :x
 
EDE-WOLF
EDE-WOLF
HCA Bass/PA/Boxenbau
HCA
Zuletzt hier
07.10.21
Registriert
01.09.03
Beiträge
10.690
Kekse
35.110
Ort
Düsseldorf
nein aber ich spiele komplett effektlos (außer kompressor (behringer) und nem OD (Boss)
 
8ight
8ight
HCA Mikrofone
HCA
Zuletzt hier
11.11.20
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.415
Kekse
2.061
Ort
Flensburg
Teilweise spiele ich über einen Boss SX-700 Studio FX Processor.
Den gibts bei eBay teilweise billig zu schiessen (hab 90€ dafür hingeblättert) Neupreis war damals glaub ich 6-700
Tolle effekte und ein schönes reverb. Ist aber keine zerre drin.

19" Gerät midifähig über zB dieses Behringer 1010 oder wie das heisst
 
L
LBB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.12.07
Registriert
22.08.03
Beiträge
951
Kekse
22
Ort
Groß-Umstadt
Jau... Ich spiele bis auf nen Zerrer und nem Stimmgerät auch völlig ohne Effekte... Zu viel Schnickschnack macht den Sound kaputt... Und da reichts tw. wenn du nen schlechtes Multi einschleifst...
Und da mußte dann noch nimma die Effekte benutzen...
 
EDE-WOLF
EDE-WOLF
HCA Bass/PA/Boxenbau
HCA
Zuletzt hier
07.10.21
Registriert
01.09.03
Beiträge
10.690
Kekse
35.110
Ort
Düsseldorf
um das ganze hierrauf auszuweiten:
Je mehr bodentreter man hat desto mehr ansehen hat man!!!
1ste Devise: es muss cool aussehen... und das geht alles nur mit genug Effekten also alles rein: Flanger Chorus, Oberdrives Distos.....
ALLES
:D :D :D :D <-OT

Gruß
Alex
 
L
LBB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.12.07
Registriert
22.08.03
Beiträge
951
Kekse
22
Ort
Groß-Umstadt
:D Steptanz gehört ganz einfach mit zur Bühnenshow... ;-)
Nee, gibt schon ein paar "verwendbare" Effekte... Aber irgendwann is zuviel... Und Multis sind meistens zuviel... Aber auch da solls ausnahmen geben.
 
EDE-WOLF
EDE-WOLF
HCA Bass/PA/Boxenbau
HCA
Zuletzt hier
07.10.21
Registriert
01.09.03
Beiträge
10.690
Kekse
35.110
Ort
Düsseldorf
Zerrer, Chorus, Reverb... reichts.... vielleicht noch n Wah aber dann hörts auch auf....
 
L
LBB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.12.07
Registriert
22.08.03
Beiträge
951
Kekse
22
Ort
Groß-Umstadt
Jau... Das is auch alles was ich für brauchbar erachten würde...
 
Rojos
Rojos
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.03.09
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.849
Kekse
616
Ort
Hannover
ich hab mich nach einiger zeit des rumprobierens ebenfalls für "weniger ist mehr" entschieden...ein bass pod langt mir völlig. hatte mal ein multieffekt von boss, eines von korg.. aber "gute" sounds konnte ich damit für mich nicht finden...ebenso zoom 506...klingt für meine ohren immer irgendwie nach plastik.
sicherlich geschmacksfrage.
 
EventZero
EventZero
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.16
Registriert
19.08.03
Beiträge
585
Kekse
239
Ort
Berlin/Harz
wär ich nen Basser würde ich mir schon einige Effekte hohlen um den SOund aufzupeppen wobei die Effekte aber ziemlich leise dann wohl wären...halt nicht übertrieben.

Als Effekte würde ich nehmen:

Overdrive|Distortion
Chorus
Reverb
Flanger
WahWah
Volume
Extra Compressor

Den Sound machen Effekte nur kaputt wenn sie zu viel eingesetzt werden find ich...das ist bei Gitarren nicht anders das hält aber keinen ab viele unterschiedliche Sounds zur Verfügung zu haben denn für mich ist z.b. nen Flanger nix ohne Reverb und umgekehrt...genauso wie Chorus und Distortion...

im Endeffekt wieder jedem selbst überlassen aber ausprobieren kann nicht schaden ;)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben