Bass Top Yamaha B100 III

von Bortesch, 06.05.06.

  1. Bortesch

    Bortesch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.04.15
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Friesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 06.05.06   #1
    Hallo Leute,
    habe schon die SuFu gequält aber nur einen Threat gefunden der mir nicht richtig weiter geholfen hat.
    Habe mir heute den Bassamp B100 III von Yamaha gebraucht gekauft. War ein richtig guter Preis und das Gerät wurde sehr gepflegt.
    Nun hätte ich ein paar Fragen:
    Hat jemand Erfahrungen mit dem Teil?
    - " - eine Betriebsanleitung auf deutsch?
    Mit welcher Box klingt der Amp am besten? ( Wenn man das so sagen kann :confused: )
    Welches Bj hat er ungefähr?
    Was würdet ihr dafür ausgeben?

    Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen da ich mich im Amp Bereich nicht so aus kenne!!

    Bortesch
     

    Anhänge:

  2. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 09.05.06   #2
    Mit welcher Box er am Besten klingt, ist eine sehr subjektive Angelegenheit. Da entscheidet einzig und allein Dein Ohr!
    Ich selbst würde aber zu 4x10" tendieren, der Wirkungsgrad (besonders im Mittenbereich) ist bei diesen Teilen doch recht hoch, so dass Du trotz der (vermuteten) 100W einigermaßen hörbar sein könntest. Aber natürlich kommt es auf den Einsatzzweck an. Als Amp für zu Hause darf´s boxmäßig auch deutlich kompakter sein....:rolleyes:

    Zu Preis: Yamaha ist durchaus eine Firma, die Qualität produzieren kann, dass sollte sich auch im Preis neiderschlagen. Ohne Alter und Zustand zu kennen, sag ich jetzt mal als Maximum 150 €. Für den Preis kann man aber auch Peavey, Laney etc. bekommen, also Geräte, die eher angesagt sind und fast immer ein Pfund mehr Leistung haben.
     
  3. Bortesch

    Bortesch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.04.15
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Friesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 10.05.06   #3
    Hm, ich habe nun etwas mehr ausgegeben als die von dir veranschlagten 150€, habe mir gedacht das ich dazu eine passende Yamaha Box :
    https://www.thomann.de/de/yamahabbt410s.htm
    oder eine Ashdown :
    https://www.thomann.de/de/ashdown_mag410t.htm
    nehme. Meinungen dazu ? Muss man da etwas besonderes beachten? Habe vorher nur Combosysteme gehabt da brauchte man das ja nicht beachten.
    Wieso sind Peavy & Co denn mehr angesagt ? Yamaha ist doch eine super Firma.
     
Die Seite wird geladen...

mapping