Bass über Hifi Anlage ?

von PhilippT, 11.12.03.

  1. PhilippT

    PhilippT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.03   #1
    altbekanntes Thema, aber mal mit neuem aspekt. ein kumpel von mir will sich einen e-bass anschaffen, aber erstmal keinen amp. er fragte mich, ob er das ding an seine stereo-anlage hängen kann. "jein", sagte ich. einfach so dürfte er auf dauer die boxen zerstören, aber mit einem mischpult oder einer di-box vorher könnte es gehen.

    was meint ihr ?
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 11.12.03   #2
    vergiss es!!!
     
  3. Jones

    Jones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    1.04.04
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.03   #3
    Hab ich auch mal gemacht aber is voll der scheiss machste echt nur die boxen kaputt...
     
  4. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.03   #4
    lieber sparen oder zum einstieg nen günstigen a bass
     
  5. PaterSiul

    PaterSiul Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.09.15
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.03   #5
    A-Bass is so ne sache
    Ich liebe die Teile, aber sie spielen sich anders und manche behaupten, sie könnten sich nicht gegen A-gittarren durchsetzen (wichtig, wenn man damit ebendiese am Lagerfeuer untermalen will:-))
    Aber vom Klang her genial
    Ansonsten billiger Übungsamp, macht man nix falsch

    So Long
    Luis
     
  6. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 11.12.03   #6
    mit nem baspod/ vamp kann man schon über die stereoanlage spielen.. aber halt leise. zum üben reichts dann.. mach ich auch zu hause..bass-pod-anlage- boxen ( allerdings nutz ich nicht die richtigen hifibosen, sondern so ne 300 Watt Stereo Boom Schweinebox von conrad )
     
  7. PaterSiul

    PaterSiul Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.09.15
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.03   #7
    Wenn ich zu hause mit Pod spielen würde, würd ich mit Kopfhörer Spielen, wenn er geschlossen ist, kannste um 2 Uhr Nachts in die Saiten dreschen und niemand beschwert sich

    So Long
    Luis
     
  8. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 11.12.03   #8
    klar... kopfhörer geht auch, aber mich nervt das Kabel von dem ding, weil ich gerne rumlaufe beim spielen.. und drahtlosheadphone hab ich nich.
     
  9. PaterSiul

    PaterSiul Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.09.15
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.03   #9
    Ist ein Punkt, ich häng meistens beim spielen vorm PC, da brauch ich kaum Bewegungsfreiheit
     
  10. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 12.12.03   #10
    Das mit POD o.ä. taucht nur was, wenn man statt der Hifi-Boxen "Musikerboxen" verwendet, vorzugsweise natürlich Bassboxen. Die weich aufgehängten Basslautsprecher von Hifi-Boxen sind extrem gefährdet, aber auch Mittel- und Höchtöner. Für Wohnzimmereinsatz ist ein Hifi-Verstärker aber ganz gut geeignet, wenn denn ein Preamp (oder POD, oder...) eingesetzt wird. Aber wenn man sowieso erst eine Bassbox für diesen Zweck kaufen muss, warum dann nicht eine kleine Combo?
     
  11. B?niB

    B?niB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    10.03.12
    Beiträge:
    567
    Ort:
    Iffezheim
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    249
    Erstellt: 12.12.03   #11
    Ganz einfacher Trick is auch, den Bass einfach an den 6,3 Mic-Input vom tape-deck zu hängen, aber die Lautstärke immer schön vorsichtig dosieren!!!

    (PS: zum spielen einfach REC+PAUSE drücken, man muss ja nicht alles aufnehemen :D )
     
  12. icepete

    icepete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.03   #12
    oder über v-amp / pod in den pc.

    einfach nen kleinen adapter kaufen und in den line-in vom pc. mit nem subwoofer von ner kleinen dolby anlage, klingt das schon recht ordentlich.. ;)
     
  13. PhilippT

    PhilippT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.03   #13
    das mit dem mic-input ist keine schlechte idee, weil das ja einen vorverstärker beinhaltet. :shock: werde ich mal ausprobieren, auch wenn ich ihn lieber vom kauf eines (übungs-) amps überzeugen würde ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping