Bass über PA / Gesangsanlage?

von eidottrio, 07.02.07.

  1. eidottrio

    eidottrio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.04
    Zuletzt hier:
    13.04.14
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.07   #1
    Hi!

    Bin was Bass anbelangt total ahnungslos in Sachen Verstärkung.
    In meiner Band möchte ein Bassist einsteigen, der aber noch kein Equipment vor Ort hat. Möchten uns halt erstmal beschnuppern und ein bißchen miteinander jammen. Können wir ihn theoretisch über unsere Gesangsanlage schicken? Fragt bitte nicht, wieviel Power die PA hat (ist von dem Jugendzentrum in dem wir proben gekauft worden und nach meiner Einschätzung durchaus ein wertiges Teil).
    Möchte nur wissen, ob wir das relativ gefahrlos machen können oder ob man da ernsthaft was zerschießen kann.
    Braucht man zusätzlich noch einen Preamp oder ähnliches? Wie gesagt, der Typ hat wohl nix außer seinen Bass da.

    Thomas
     
  2. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 07.02.07   #2
  3. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 07.02.07   #3
    Digitech Bass Driver

    Ich würde diesen feinen Kompressor dazwischen setzen. Der hat 2 Vorteile: Erstens zähmt er die Pegelspitzen und schont (schohnt) damit die PA. Zweitens hat er einen speziellen Ausgang für die PA und simuliert auf diesem Ausgang eine 4x10" :)
     
  4. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.687
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.300
    Kekse:
    25.118
    Erstellt: 07.02.07   #4
    Hi!

    Bin neu hier im Forum, aber letzte Woche habe ich auch meinen Bass direkt ins Pult und über die PA gespielt. Hat in einer Rockband wunderbar geklappt! Also prinzipiell geht das, der Basser sollte kein Metzger sein an seinem Instrument. Im optimalen Fall schaltet man einen guten Kompressor oder einen einfachen PreAmp vor, oder man schleift einen Kompressor in den Insertweg des Kanals vom Mischpult, aber zur Not geht es auch so.
     
  5. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 08.02.07   #5
    Ja, prinzipiell klappt das! Ein Preamp macht vor allem den Sound, laut geht´s über die PA aber immer auch ohne. Wenn es sich aber wirklich eher um eine "Gesangsanlage" handelt, bei der insbesondere der Bassbereich eher knapp bemessen ist (siehe oben: SUB!), dann wird´s auch mit Preamp besch..., äh bescheiden klingen und kann u.U. die Anlage auch gefährden!
     
  6. eidottrio

    eidottrio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.04
    Zuletzt hier:
    13.04.14
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.07   #6
    Hi Leute!

    Danke erstmal für Eure Antworten.
    Der Basser hat eigenes Equipment, nur halt (noch) nicht vor Ort. Es geht also nicht darum, Geräte zuzukaufen sondern nur um eventuelle, kurzfristige Möglichkeiten ohne Bassanlage, -topteil etc. zu jammen.

    Ob die Anlage Subwoofer hat, weiß ich net. Ich werd morgen bei der Probe mal genauer schauen. Dann kann der potentielle neue Basser halt erstma nur zuschauen/-hören ;-)
     
  7. Shield

    Shield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.07
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 09.02.07   #7
    Hey eidottrio!

    Egal, was du zwischen Bass und PA klemmst oder was du dir sonst für Tricks einfallen lässt, pass auf dass der Output vom Bass im erträglichen Rahmen bleibt.
    Ich spiele mit meinem Marshall 7400 (400 Watt) über den kaum verstärkten Preamp-Lineout in die PA (4x10er kommt erst im März :( ) und hätte trotz Compressor die Anlage heute fast vernichtet.
    (Fieses Pfeifen, weißglühende Röhren usw. war echt gruslig ^^)
    Mfg,
    Simon
     
Die Seite wird geladen...

mapping