Basspedal für Roland-Keyboard

von quizzer42, 10.03.16.

Sponsored by
Casio
  1. quizzer42

    quizzer42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.16
    Zuletzt hier:
    15.03.16
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.03.16   #1
    Liebe Hardware-Freaks,

    ich besitze ein Roland Keyboard VR-09 und möchte gerne ein Basspedal anschliessen, da ich in meiner Jugend
    auf einer Hammond-Orgel (2 manualig + Basspedal) gelernt habe und mir die Begleitung mit Basspedal und
    nachgeschlagenen Akkorden besser liegt.
    Ich habe bereits versucht ein Studiologic MP-113 anzuschliessen, aber die beiden Midi-Dialekte
    von Keyboard und Basspedal verstehen sich wohl nicht.
    Von Roland gibt es das Original Basspedal PK-6, das per PK-Kabel angeschlossen wird, aber
    leider nicht mehr erhältlich ist. Selbst bei Ebay gab es über mehrere Wochen kein PK-6.

    Hat jemand eine Idee, wo das PK-6 noch erhältlich ist?


    Vielen Dank im voraus & Viele Grüße
    Peter
     
  2. nemron

    nemron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.09
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    511
    Erstellt: 11.03.16   #2
    Bevor du gleich ein neues Pedal kaufst, erkläre mal genau, wie du die Geräte angeschlossen hast (Fatar MIDI OUT - Roland MIDI IN) und was du eingestellt hast.

    Das Fatar-Pedal sendet normalerweise auf Kanal 1. Den musst du laut Roland-Manual (MIDI Implemention) für den Pedalpart auf Kanal 2 sowie am Roland selbst den MIDI IN Mode auf Mode 2 stellen.
     
  3. quizzer42

    quizzer42 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.16
    Zuletzt hier:
    15.03.16
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.03.16   #3
    Hallo Nemron,

    das habe ich alles gemacht (Roland Mode 2, Basspedal auf Midi-Kanal 2) und es tut leider gar nicht.
    Im Roland-Display erscheint entweder "MIDI Buffer Full" oder "Communication Error" oder "A MIDI transmission error has occured".
    Sieht für mich nach Imkompatibilität aus. Oder hast Du sonst noch ne Idee?

    Das Roland PK-6 wäre mir prinzipiell am liebsten, da man mit der PK-Verbindung nichts
    falsch machen kann und es wohl out-of-the box funktioniert. :-)

    Viele Grüße
    Peter
     
  4. nemron

    nemron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.09
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    511
    Erstellt: 16.03.16   #4
    Und wenn das Fatar auf Kanal 1 sendet, kann es da zumindest die Klangerzeugung des Roland ansteuern, die auch über dessen Tastatur spielbar ist?
     
Die Seite wird geladen...

mapping