Basstrainer: Tascam MP-BT1 oder boss micro br

von Xploited, 16.12.07.

  1. Xploited

    Xploited Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.07
    Zuletzt hier:
    24.05.11
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 16.12.07   #1
    hallo,

    bin auf der Suche nach ner Lösung zum (portablen) Bassüben zu Songs(mp3/wav) und habe folgende 2 Geräte gefunden.

    Tascam MP-BT1

    und

    boss micro br

    Der Vorteil des micro br ist dass es auch ein 4track recorder ist und es würde auch mit Ketarre, welche ich auch spiele funken.

    Andererseits hat der tascam eine art bassEQ zur bassabsenkung/anhebung und dürfte im allgemeinen besser als Übungsgerät ausgelegt sein (Loopfunktion).

    hat vielleicht jemand von euch schon beide getestet, oder gibt es in der Sparte noch andere interessante Geräte ?
     
  2. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.252
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.991
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 16.12.07   #2
  3. Xploited

    Xploited Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.07
    Zuletzt hier:
    24.05.11
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 16.12.07   #3
    hi peter,

    den micro br thread kenne ich bereits, leider ist über den tascam nicht viel zu finden
     
  4. Sipuri

    Sipuri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    170
    Erstellt: 20.12.07   #4
    Ich habe das gleiche Thema und habe mich jetzt für den Boss entschieden. Der hat neben Effekten auch Drums drin, ist zum Üben gar nicht schlecht. Und wenn man mal einen tollen Groove entdeckt hat - einfach als Idee aufzeichnen, zumal ich gelegentlich auch Klampfe spiele.

    Lass mir das Teil allerdings aus USA mitbringen, dort kostet er nur ca. EUR 130
     
  5. Xploited

    Xploited Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.07
    Zuletzt hier:
    24.05.11
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 23.01.08   #5
    so, ich habe jetzt beide hier und bin fleissig am testen (micro br und mp-bt1), die Entscheidung wird ziemlich schwer, da beide ihre Stärken und Schwächen haben. Man müsste beide Geräte in einem haben.

    erste Eindrücke:

    tascam mp-bt1:
    der on/off schieber ist recht wackelig, liest nur mp3´s, hat ein leichtes hintergrundrauschen, die Basseffekte gefallen mir fast alle sehr gut (auch eher spezielle Effekte lassen sich z.B zu interessanten slappeinlagen nutzen). USB-Kabel liegt bereits bei, aber keine stoffhülle.

    micro br:
    hab erst die mp3 trainer funktion getestet und die Bass/Gitarreneffekte

    fragiler Batteriedeckel aus dünnem Plastik, die Tasten wirken stabiler, nur wenige Basseffekte und weniger Eingriffsmöglichkeiten in die mp3-trainer-wiedergabe
     
Die Seite wird geladen...

mapping