Beeinträchtigung des Klangverhaltens?

von p0wl, 04.04.07.

  1. p0wl

    p0wl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Stuttgart/Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    346
    Erstellt: 04.04.07   #1
    Hallo,
    ich wollte nur mal wissen, ob es den Klang meiner Westerngitarre beeintraächtigt, wenn ich mit so Whiteboardstiften auf den Korpus schreibe und irgendwelche Sachen (Schnipsel, Fotos?...) draufklebe. Also dass das mit dem Stift jetzt nicht so reinhauen wird ist mir klar, aber besteht denn da irgendeine Gefahr, wenn ich da so collagen-mäßig was draufmache?
     
  2. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 04.04.07   #2
    High :-)
    na das mit dem Stift wird sich nicht auswirken, wenn du allerdings die Decke mit irgendas zupappst, wird sie sicherlich behindert sein frei zu schwingen, der Klang wird sicher schlechter.
    Ist doch logisch, eine Klangverbesserung wird durch das Zukleben jedenfalls nicht erreicht.

    Um was für eine Gitarre handelt es sich denn?
    Wenn es jetzt nichts Hochwertiges ist, kann man schon optisch was machen, denke wenn der Sound jetzt eh nicht so super ist, wird er nachher auch nicht allzu übel sein...

    Ich jedenfalls finde Aufkleber und so was auf einer Gitarre echt ätzend.
     
  3. p0wl

    p0wl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Stuttgart/Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    346
    Erstellt: 04.04.07   #3
    Es handelt sich um eine Grand YD-40, ist eh nur Zweitgitarre und wird fast nie gespielt, ich wollt aber trotzdem mal vorher wissen, was ich zu erwarten habe.
     
Die Seite wird geladen...

mapping