Behringer Equalizer für Engl Screamer

von Nomei, 15.11.07.

  1. Nomei

    Nomei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    25.04.13
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 15.11.07   #1
    Hi

    wie im Titel schon steht spiele ich nen Screamer wie bekannt ist hat der ja nur einen Equalizer für vier Kanäle. Ja, bissl wenig ich weiß. Den Sound an sich mag ich ja Clean, wie Verzerrt nur sind die unterschiede vom EQ bei mir ziemlich krass... was Live einfach nicht hinzubekommen ist, weil ich ja nicht unterm switchen den EQ ändern kann :D. Jetz dacht ich mir
    ich kauf mir den BEHRINGER FBQ1502 und setzt nen Fußschalter davor dann könnte ich doch zwischen den beiden wechseln oder? Ich will aber auch nicht das ich mit dem Behringer meinen Röhren sound kaputt mache! Genug Elektronikwissen für die Verkabelung von nem Schalter hab ich, und n Gehäuse sollte ich als Industriemechaniker ja auch noch hinbekommen ;)


    Danke für eure antworten


    MfG und schönen Abend wünsche ich
     
  2. Absentia

    Absentia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    KA
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 15.11.07   #2
    So wie ich sehe hat der Behringer 2 Kanäle, oder?

    Wenn ja, dann könntest du zwischen den beiden umschalten, aber der Amp-EQ bleibt dann eben immer so erhalten wie du ihn einstellst. Da kannste dann nicht zwischen dem Amp-EQ und dem Behringer-EQ umschalten.
    Oder meinst du was anderes? :)

    zum Röhrensound kaputtmachen:
    da hilft leider nur rumprobieren :)
     
  3. Nomei

    Nomei Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    25.04.13
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 15.11.07   #3
    nee nee der behringer hat ja zwei EQ zwischen den beiden meinte ich. hat das jemand schonmal so oder ähnlich probiert muss ja nicht der EQ sein. Tretmienen Equalizer mag ich einfach nicht.... weis nit wieso is hald so.


    mfg
     
  4. DerZauberer

    DerZauberer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    2.884
    Ort:
    New York City
    Zustimmungen:
    2.630
    Kekse:
    49.802
    Erstellt: 16.11.07   #4
    Verstehe ich nicht. Ich habe mit meinem billigen HB Equalizer viel Spaß - bei dem Preis könnte man ja sogar mehrere hintereinander schalten (besser per A/B-Box) und so verschiedene Sounds abrufen...
     
  5. Metalchicken

    Metalchicken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    4.11.10
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Bad Nauheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.07   #5
    Hi !
    Ich spiele auch den Screamer und er hat definitiv vier kanäle und nicht zwei wie Absentia das in den Raum gestellt hat.
    Die Idee mit dem EQ und dem Umschalter davor ist ganz gut aber ich weiß icht wie du das verkabeln willst weil die Kanalumschaltung des Screamer ja über eine seperate Buchse läuft. Du müsstest dann also den EQ und den Kanalumschalter des Amps gleichzeitig betätigen.
    Vom Klang her würd ich den Behringer lieber vorher antesten. z.B. im Vergleich mit nem Boss Eq oder einem von MXR. Die sind zwar teurer haben aber teilweise mehr Frequenzbänder und eine Boost Funktion. Kommt natürlich auch auf dein Budget an.
     
  6. Nomei

    Nomei Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    25.04.13
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 16.11.07   #6
    das mit dem verkabeln sollte das kleinste problem sein mir gehts hier eher um den klang. kann dazu keiner was sagen? in meiner nähe hab ich null möglichkeit den Behringer zu testen...


    mfg
     
  7. Absentia

    Absentia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    KA
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 16.11.07   #7
    Hast du mein Post aufmerksam gelesen? =)
    ich habe geschrieben, dass der Behringer EQ 2 Kanäle hat.... nicht der Screamer!

    Außerdem hättest du, wenn du das Produkt angesehen hättest, sehen können, dass der Behringer EQ 15 Bänder hat! lesen->denken->posten

    @ fenris
    Du kannst dir ja Gebrauch vom 30 Tage Rückgaberecht machen! und das Teil dann ausgiebigst zuhause durchtesten.

    Grüße, Markus
     
  8. Nomei

    Nomei Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    25.04.13
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 19.11.07   #8
    Hm gut soweit so gut, hab mich maln bissl umgesehn und bin auf das FCB1010 gestoßen. Kann ich das kombinieren? Hatte vor mir später mal n G-Major zu kaufen, die frage wäre ob ich mit dem behringer alle kanäle meines screamers auf einen tastendruck schalten kann (wie beim Z5. V.L.S. und Reverb wäre nicht soooo wichtig) auch ohne g-major? Desweiteren will ich auch den Equalizer damit verbinden wie funktioniert das ganze? Brauch ich da n interface?

    MfG
     
  9. Felix-400

    Felix-400 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.07
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    355
    Erstellt: 19.11.07   #9
    Mit FCB alleine kannst du nur so umschalten wie mit 2 Doppelfußschalter. Wies mit G-Major ist würde mich auch brennend interessieren, da ich mit die Kombi vlt auch mal zulegen will... Im G-Major hast du aber auch ein EQ- da brauchst du dann den Tretmienen EQ nimmer..
     
  10. Nomei

    Nomei Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    25.04.13
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 19.11.07   #10
    da muss ich dann praktisch zweimal drauftreten wenn cih beispielsweise vom clean in den hi gain channel will richtig?

    mfg
     
  11. Felix-400

    Felix-400 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.07
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    355
    Erstellt: 20.11.07   #11
    Richtig.
    Hast du schon das Z5? Wenn ja, dann würd ich mir das G-major und das FCB gleich zusammen holen (wenn das mit der Kanalumschaltung dann genauso geht, wie mit dem Z-5) Wenn nicht, kannst du dir ja erstmal die Leiste holen und dann auf das G-major sparen.
    Wenn man auf 2 Tasten gleichzeitig Tritt kann man auch von Clean auf Highgain. Deswegen kauf ich mir auch 2 Doppelfußschalter. Ich seh nich ein neu 160.- oder gebraucht 110.- hinzublättern oO
     
  12. Nomei

    Nomei Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    25.04.13
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 20.11.07   #12
    ich hab schon zwei fußschalter kauf mir aber keine leiste mit der ich wieder das selbe hab wie jetz hauts mit der behringer also definitiv nicht hin? ... dann muss wohl der Lötkolben wieder überstunden machen


    mfg
     
  13. Felix-400

    Felix-400 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.07
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    355
    Erstellt: 21.11.07   #13
    Nur mit FCB klappt das definitiv nicht.
    Weis jemand, ob man mit FCB+G-major z.b. von clean ohne hall und leiser Masterlautstärke mit einem Fußtritt auf den Highgain Kanal des screamers mit hall und lauter masterlautautstärke wechseln kann?

    Und wieso muss dein Lötkolben überstunden machen? Willst du dir ein Z5 bauen? Wie geht das?
     
  14. hanswurst6100

    hanswurst6100 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    19.11.12
    Beiträge:
    113
    Ort:
    obw
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    37
    Erstellt: 26.11.07   #14
     
Die Seite wird geladen...

mapping