Behringer UCG-102 GUITAR LINK + Guitar Rig 4 kein Sound (Lautsprecher)

A
ac3
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.13
Registriert
05.11.09
Beiträge
53
Kekse
97
hi, ich hoffe dieser Bereich ist der richtige für meine Frage:

Ich habe auf meinem Notebook win 7 32bit (dualcore, 4gb ram)
(1) Behringer UCG-102 GUITAR LINK+ReValver MkIII
(2) Behringer UCG-102 GUITAR LINK+ Guitar Rig 4
___________________________________________________________
aktuellster (?) treiber BEHRINGER_USB_ASIO_WIN32_2.8.40
ReValver benutze ich schon länger und hatte nie Probleme.
als input wähle ich "usb Behringer Audio" als output "Lautsprecher (Realtek HD)".

wenn ich Guitar Rig starte und bei device "usb Behringer Audio" oder "Asio4all v2" und dann unter Routing output "HD Audio output" und im input "usb Behringer Audio"habe ich zwar in Signal in "IN" aber keins in "OUT". Somit kein Ton über Lautsprecher hörbar.
_____________________________________________________________
älterer treiber BEHRINGER_USB_ASIO_WIN32_2.8.14

Revalver geht nicht. input kann ausgewählt werden bei output ist "Lautsprecher (Realtek HD)" verschwunden und die anderen Auswhlmöglichkeiten geben nur Fehler.

Guitar Rig nach auswhal von in- und output habe ich zwei Signale also "IN" und "OUT" wird oben angezeigt beim Spielen. Jedoch ist als Auswhlmöglichkeit "Realtek HD bzw. HD Audio" verschwunden. Recorden und über Kopfhörer Spilelen, wenn Behringer als output gewählt wird klappt. Aber ich würde gern über Boxen spielen.

Ich habe die neuste Version von Guitar Rig und es mir ohne den Fußschalter gekauft.
kann mir jemand ein rat geben oder ein downloadlink zu einen Funktionierenden treiber

Ich habe google benutzt und die Forensuche, aber die Problemlösungen von anderen haben nicht funktioniert.
danke für eure ANtworten
 
ars ultima
ars ultima
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Registriert
19.03.05
Beiträge
16.529
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
Benutze einfach ausschließlich das Behringer Interface - für Aufnahme und Wiedergabe. Der Behringer ASIO-Treiber arbeitet logischerweise auch nur mit dem Behringer Interface zusammen, und nicht mit deiner Laptop-Soundkarte. Theoretisch könnte es mit ASIO4ALL funktionieren, dass du da beide Geräte zusammen benutzen kannst. Aber klappt bei dir wohl nicht, ist auch eher eine Bastellösung die nur mit Glück ordentlich (du brauchst ja au0erdem niedrige Latenz) funktioniert.

Du kannst auch Boxen an das Behringer Interface anschließen, bist da nicht auf Kopfhörer angewiesen. Oder willst du ersnthaft über die Lautsprecher spielen, die im Notebook eingebaut sind? Naja, wenn das dein QUalitätsanspruch ist, dann hättest du dir das Behringer Interface gar nicht kaufen brauchen.

Ich habe google benutzt und die Forensuche, aber die Problemlösungen von anderen haben nicht funktioniert.
Eigentlich wird hier auch jedesmal als "Problemlösung" gesagt: schließe deine Boxen an das Interface an, zwei Audiogeräte im Mischbetrieb funktioniert nicht. :redface:
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben