Behringer UF100

von Zerogod, 23.02.06.

  1. Zerogod

    Zerogod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.05
    Zuletzt hier:
    30.11.07
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.06   #1
    Hoi, ich wollte nur fragen ob man den auch gut für bass nutzen kann.

    mfg
    Zerogod
     
  2. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 24.02.06   #2
    kann halt passieren, dass er dir die tiefen etwas beschneidet, oder matscht. allerdings will ich dir jetzt auch keine alternative über 100 euro empfehlen.
    ich würde es im zweifelsfall für den preis riskieren, am besten einen händler fragen, ob du es wenns gar ned taugt zurück schicken kannst. sollte gehen.
     
  3. Zerogod

    Zerogod Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.05
    Zuletzt hier:
    30.11.07
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.06   #3
    bei thomann kann man 14Tage zurückschicken, ich glaube ich werds mal testen

    und ich hab ncoh ne frage, solte ich den flanger besser vor dem equalizer anschließen oder hinter? Also ich meine der vom Amp, da gibbet nach dem Equalizer nen effeckt send und return
    http://www.ashdownmusic.co.uk/bass/detail.asp?ID=78
     
  4. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 25.02.06   #4
    ich würde den flanger nach dem eq reinhauen, weil der effect sich ja auf den frequenzgang auswirkt und so wohl krasser zur wirkung kommen sollte. an sonsten einfach ausprobieren, was besser klingt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping