Behringer X32 Producer: Kann man die Kanäle benutzerdefiniert sortieren?

W

wise112

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.02.21
Mitglied seit
17.02.21
Beiträge
7
Kekse
0
Hallo,

Ist es bei dem digitalen Mischpult X32 Producer von Behringer eigentlich möglich, die Kanäle in eine benutzerdefinierte „Reihenfolge“ zu bringen?

Wenn ich also zum Beispiel im direkten Zugriff Kanal 1, Kanal 10, Aux 1 und weiteres haben möchte?

LG
Wise
 
Mfk0815

Mfk0815

PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
17.04.21
Mitglied seit
23.01.13
Beiträge
6.381
Kekse
39.411
Ort
Gratkorn
Leider lautet die Antwort „nein“. Seit der neuesten Firmwareversion kann man zwar die Kanäle, die einem DCA zugeordnet sind, auf der linken Faderbank anordnen, indem man den DCA selektiert. (dCA Spill genannt) Aber das ist nicht genau das was du haben willst.
 
W

wise112

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.02.21
Mitglied seit
17.02.21
Beiträge
7
Kekse
0
Sehr schade. Aber danke für die Rückmeldung.
 
PHo

PHo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.04.21
Mitglied seit
18.09.19
Beiträge
79
Kekse
0
Ort
Neukirchen-Vluyn
Vielleicht verstehe ich das ja falsch, aber wenn du auf Kanalzug 1 z.B. den Eingang XLR1 haben möchtest, auf Kanalzug 2 aber z.B. den AUX 5, dann geht das.
Du selektierst dazu den Kanal 2, am Display sollte der "Home" Button aktiv sein, dann wählst du einmal mit der Taste "Rechts" den TAB "Config" aus, dort scrollst du mit dem linken Endlosencoder die Source bis auf AUX 5 runter, fertig. Und wenn du im Kanalzug 3 dann den XLR-Eingang 10 haben möchtest, machst du dort den selben Vorgang und scrollst bis 10:A10.
Du musst nur aufpassen, dass die ursprünglichen Kanalfader, also z.B. der AUX5 auf dem anderen Layer, weiterhin in Funktion bleibt. Es sei denn, den "verbiegst" du dann auch auf was anderes. Dein Signal wir u.U. parallel verarbeitet, daher ist es am einfachsten den Ursprungskanal einfach zu muten und nirgendwohin zu senden. Aber auch dass ist u.U. manchmal recht nützlich. Ich betreibe mit dieser Funktion z.B einen Kinderfunk an allen anderen Geräten vorbei, sodass die Kids was ganz anderes auf die Ohren bekommen als die Gemeinde.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben