Beltuna Studio 96 - Haltungsprobleme

von Murmele, 08.11.09.

  1. Murmele

    Murmele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.09
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.09   #1
    Ich interessiere mich für eine Beltuna Studio IV 96 Helikon
    Ich hatte jetzt Gelegenheit mal länger drauf zu spielen. Mir fällt auf, dass ich es trotz vielfacher Versuche nicht schaffe, die Diskantseite unter das Kinn zu bekommen. Sie liegt relativ weit bei der rechten Schulter Das irritiert mich, weil ich es von der Hohner Concerto anders gewöhnt bin. Muß ich mich jetzt umgewöhnen oder kann das ein Produktionsfehler sein?Meinen HZIM kann ich erst Donnerstag fragen. Bei der Concerto ist ein Schulterriemen oben mittig und der andere oben auf der Diskantseite befestigt. Ich mach jetzt (noch mehr ;) Fehler, weil ich eine andere Haltung einnehmen muß. Wird das ein Problem, weil ich ja beide Akkordeons abwechseld spielen möchte?
    Der Klang gefällt mir nach wie vor sehr gut - ich hätt sie halt schon gerne....

    Bitte um Beratung
    Vielen Dank
    Christine
     
  2. maxito

    maxito Mod Akkordeon Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    5.738
    Ort:
    Daimlerhofen
    Zustimmungen:
    3.293
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 08.11.09   #2
    Hallo Murmele,

    vielleicht ist die Ursache für den Unterscheid schnell behoben:
    Damit der Diskant so ungefähr in der Mitte des Körpers (unterhalb des Kinns) liegt, müssen die Riemenlängen unterschiedlich eingestellt werden. Der rechte Gurt ist zu diesem Zweck so ungefähr 10 cm länger eingestellt als der linke. Wieviel genau hängt auch vom Montagepunkt der Riemenaufhängung und vom Akkordeon ab.

    Schau mal nach dem Punkt - Bei mir ist dies zumindest immer der Grund, wenn meine Kiste mal wieder nicht da hängt, wo se hin soll.

    Gruß,
    maxito
     
  3. druckluft

    druckluft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.06
    Zuletzt hier:
    9.01.18
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    43
    Erstellt: 09.11.09   #3
    Wenn es sich durch die Riemeneinstellung nicht erreichen lässt, dass das Akkordeon so hängt, wie du es brauchst, dann lass den HZIM doch an der Diskantseite der Beltuna einen weiteren Aufhängepunkt anbringen, dann liegt sie so wie die Concerto (bei der der Aufhängepunkt an der Diskantseite auch nachträglich angebracht worden sein muss, ist so nicht Serie).

    Gruß druckluft
     
  4. Murmele

    Murmele Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.09
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.09   #4
    Vielen Dank für die guten Tipps :-)

    lg

    Christine
     
Die Seite wird geladen...

mapping