Beratung - Schlagzeugkauf

von Drebin892, 01.08.08.

  1. Drebin892

    Drebin892 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.08
    Zuletzt hier:
    2.02.11
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.08   #1
    Erstmal guten Tag an alle!

    Ich habe mehrere Jahre lang Keyboard und Klavier gespielt, wobei das Klavier schnell Nebensache geworden ist. Irgentwann fing mein Bruder an E-Gitarre zu spielen und den Rest könnt ihr euch ja denken. :great:

    Nun, jedenfalls bin ich am überlegen, was für ein Schlagzeug-Set denn für einen potentiellen Schlagzeuger angebracht wäre. Ich möchte nur vorweg anmerken, dass ich mich lange Zeit mit MIDI-Drums von Guitar Pro bis hin zu den MIDI-Drums vom Keyboard (Steht im Profil) herumgeschlagen habe und definitiv sehr lange spielen werde, mit anderen Worten will ich also nicht unbedingt das ''Sie fangen gerade an und wollen ein nicht so teures Schlagzeug''. :)

    Also, ausgeben würde ich für den gesamten Kram (Schlagzeug, Extrabecken, Snare, Sticks, Hocker usw. ...) so 500 € bis 600 €, das wäre aber auch schon die oberste Grenze.

    So, ich hoffe mal, dass mich einer von euch von einem Set überzeugen kann! Bin ja bald unter euch! :D

    MfG, Tom.
     
  2. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 01.08.08   #2
    Grüss dich!

    Spannend zu lesen, was du quasi "vorbereitend" und vorangehend getan hast. Auch wenn ich dich nicht mit den Anfängerhandschuhen anfassen will, fällst du aber mit deinem Budget in die gängige Sparte, wo man üblicherweise das Basix Custom empfehlen würde. Ist momentan eine der prächtigeren Alternativen, die Qualität, super Preis/Leistung und einen sauberen Klang vereinbart, sich sauber gestimmt aber vor nichts und niemandem verstecken muss.
    Les dich dafür einmal in unseren Threads ein, die hier umhergeistern. Ansprechspartner wären da DrummerinMR und Zinober. Einfach mal per PM in Kontakt treten.

    ---> https://www.musiker-board.de/vb/faq-workshop/95836-alle-wichtigen-anf-ngerdrumsets.html Berät dich einerseits zu deinen 500 Euros und fasst zusammen, wie weit du damit kommst.

    Weiter dann hier: https://www.musiker-board.de/vb/faq-workshop/95836-alle-wichtigen-anf-ngerdrumsets.html
    Ausführliches Review zum mBasix Custom. Sicherlich in deinem Falle eine Überlegung wert!


    Alles Liebe,

    Limerick
     
  3. Jürgen K

    Jürgen K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.08
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    606
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    119
    Kekse:
    4.228
    Erstellt: 01.08.08   #3
    Hallo,

    ich meine, dass ein Budget von 600 Euro für ein Komplettpaket in ansprechender Qualität nicht ausreichend ist. Mein Rat wäre daher, zunächst das Budget zu erhöhen. Für Trommelset plus Beckenset plus Hocker plus Stöcke würde ich perspektivisch ein Budget beginnend bei 1.000 Euro ansetzen.

    Grüße,
    Jürgen
     
  4. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 01.08.08   #4
    gebraucht ist 600euro mehr als ausreichend für einen angemessenen einstieg und die ersten paar jahre ;)
     
  5. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 02.08.08   #5
    Ich muß Jürgen Recht geben, die zwei Aussagen:

    und

    beißen sich meiner Erachtens in gravierender Weise! Wenn er 500-600€ ausgeben kann/will, dann muß er sich im Klaren werden, daß er sich dann in der unteren Einsteigerklasse bewegt. Außerdem kann man nicht ernsthaft erwarten, daß er als Drumnoob Qualität und Pricing auf dem Gebrauchtmarkt wirklich einordnen kann, da habe selbst ich als etwas erfahrener Drummer mitunter meine Schwierigkeiten. Zudem wage ich einfach mal anzunehmen, daß sich der threadstarter hier nicht informieren will, was er auf dem Gebrauchtmarkt bekommt, ich vermute die Planung einer Neuanschaffung.

    Lieber Drebin (welcome on board), es gibt zwei Herangehensweisen:

    1) Dooooooch, Du planst die Anschaffung einer Einsteigerbude, bestehend aus einem 5-teiligen Shellset inkl. Snare, entspr. Hardware, einem Beckensatz (HH, Ride, Crash) und einem Hocker. Mit dem sicheren Wissen, daß Du per Neuanschaffung hier keine Wunder erwarten darfst, könntest Du mit Deinem Busget klarkommen,
    2) NEIN!, Du willst definitiv etwas qualitativ wertiges, mit dem Du auch in ein paar Jahren noch glücklich sein kannst. Dann beherzige Jürgen´s Hinweis auf die Budgeterhöhung, die 1000 Flocken wirst Du brauchen

    Vielleicht gäbe es noch die dritte Variante der DrummerinMR, aber nur, wenn Du mit einem Kenner gemeinsam die Angebote des Gebrauchtmarktes studierst - und ich meine Kenner, d. h. ich spreche nicht von jemanden, der schon ein Jahr die Stöckchen schwingt!
    Dann könnte es in der Tat klappen, für das Budget wertiges Material zu bekommen.

    Viel Erfolg!
     
  6. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.959
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 02.08.08   #6
    Das Drumset ist leider nicht gerade das günstigste Musikinstrument.
    Wenn das noch halbwegs nach was klingen soll, sind 500 - 600 € für ein Komplettset mit Becken wohl kaum ausreichend. Es gibt zwar schon Neuware in diesem Preisegment, viel Freude hast du damit allerdings nicht. Die Kessel sind billigstes Holz, die Verarbeitung ist meist grenzwertig und die Hardware wird wohl nicht lange halten(unter "Roadbedingungen" schon gar nicht). Die Becken sind aus einfachem Messing gepresst und klingen selbst für Anfängerohren auf Dauer unerträglich.
    Für ein Set, dass man mit gutem Gewissen empfehlen kann (komplett mit Becken und Zubehör) wirst du schon an die 1000er Schallmauer kratzen müssen.

    Zum Thema Gebrauchtkauf:
    Für einen Neuling ohne jahrelange Erfahrung kaum zu überblicken. Und Gauner lauern überall, die einem die letzte Schrottmöhre als Superschnäppchen andrehen wollen. Wer da nicht Bescheid weiss, wird nach Strich und Faden übers Ohr gehauen.
    Ich selbst habe seit fast 20 Jahren mit Schlagzeugen und Musikequipment zu tun, aber es gibt für mich "alten Hasen" immer noch genug "Neuland". Alles kann man ja nícht wissen und man muss sich da etwas spezialisieren.
    Wenn du gebraucht was kaufen willst, solltest du dir jemanden, der schon mindestens einige Jahre Erfahrung hat (gerne auch mehr) mitnehmen. Ab und zu gibt es schon mal gute Sachen zu noch besseren Preisen. Diese sind aber selbst für einen "Crack" nicht einfach zu finden.
     
  7. Drebin892

    Drebin892 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.08
    Zuletzt hier:
    2.02.11
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.08   #7
    Also erstmal danke für die schnellen Rückmeldungen!

    Ich denke, dass für mich die 1000€ noch Zukunft sind und noch ein wenig bleiben werden, daher wollte ich mir ja ein recht günstiges Set kaufen, dass ein paar Jahre schon überstehen sollte.

    Mühe habe ich mir gegeben, doch kann ich mit dem, was ich finde auf die Schnelle nichts anfangen ... bin halt noch ein blutiger Anfänger!

    Vielleicht kann mir ja jemand mitteilen, auf was man achten sollte, bei so einem ''Billig-Kauf''.
    Wer billig kauft, kauft doppelt. Darüber bin ich mir im Klaren, aber das Set soll wie oben genannt, einfach ein paar Jahre halten als Übungsinstrument in Verbindung mit einer Schule und ganz ordentliche Beats von sich geben.


    Ich hatte oben ja gesagt, dass ich mir bereits Mühe gegeben habe usw., was wäre denn hiermit? Ich merke nochmal an, dass ich ein Anfänger bin. :D
    http://www.music-town.de/Drums-Perc...44-BQS-Drumset-Black-Gold-Sparkle::25899.html
    http://www.music-town.de/Drums-Percussion/Drumsets/YAMAHA-Drum-Gigmaker-GM0F5Black::25200.html
    http://www.music-town.de/Drums-Perc...05-HC-Rhythm-Traveler-Kit-Drumset::26524.html

    MfG, Tom!
     
  8. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
  9. immortalpx

    immortalpx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.08
    Zuletzt hier:
    10.11.12
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.08   #9
    hey,
    du kannst auch versuchen hier einen Fang zu machen. Wenn dich das Abholen nicht stört. Pearl Export EX

    gruß :)
     
  10. Drebin892

    Drebin892 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.08
    Zuletzt hier:
    2.02.11
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.08   #10
    Okay, dann nicht. Aber trotzdem danke. :D

    Das Pearl EX-805 ist leider nicht mehr lieferbar bei Thomann, habe eben grad kurz geschaut, aber ich glaube die Farbe wäre auch nichts für mich. :)

    Das ganze mit dem Bieten usw. gefällt mir nicht so, vor allem hatte ich bisher gedacht, dass ein gebrauchtes Schlagzeug ja auch ''abgenutzt'' ist, oder? Danke aber trotzdem für die Mühe. :)

    Wenn ich mir jetzt so ein Set kaufe, mit Becken und Hocker und Sticks usw., habe ich dann später massive Qualitätsprobleme, oder kann ich mit 600€ ruhig an die Sache herangehen, ohne zu sagen, ich muss aufpassen wie ich damit umgehe?


    Wenn ich neu kaufen -sollte-, wo müsste man denn dann so schauen, bin ich bei Thomann und Music-Town gut aufgehoben?

    Hab nochmal was gefunden. :D

    http://www.music-town.de/Drums-Percussion/Drumsets/YAMAHA-Drum-Gigmaker-GM2F5Black::26792.html
    http://www.music-town.de/Drums-Percussion/Drumsets/YAMAHA-Drum-Gigmaker-GM0F5Black::25200.html
    (Sind die selben, nur das Trommelset hat verschiedene Größen)

    Soweit ich das gesehen habe fehlt ein Becken und selbst die HiHats und das andere Becken sind nicht im Lieferumfang enthalten ... wenn ich mir jetzt Becken extra kaufe, worauf muss ich da wieder achten und ... mein Kopf explodiert gleich. :D

    Was meint ihr denn erstmal zu dem Set? :)
     
  11. Drebin892

    Drebin892 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.08
    Zuletzt hier:
    2.02.11
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.08   #11
    Ich hoffe Doppel-Posts sind nicht so schlimm, meinen Beitrag konnte ich irgentwie nicht editieren.

    Ich habe mich in anderen Unterforen ein wenig umgeschaut und bin auf diese vier Sets gestoßen.

    https://www.thomann.de/de/premier_olympic_rock_22_weinrot.htm
    http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Fame-Maple-Standard-Set-5201-Black/art-DRU0014185-000
    http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...le-Standard-Set-5221-Black/art-DRU0013239-000
    http://images.google.de/imgres?imgu...nel=s&rls=org.mozilla:de:official&hs=CPz&sa=N

    Was könnt ihr zu den sagen? Ich würde eher zu dem YAMAHA tendieren, weils bei Thomann zu kaufen ist und ich YAMAHA Qualität kenne, da das bei Marshall auch so sein soll, doch die billigeren Verstärker rausgeschmissenes Geld sein sollen, bin ich mir nicht so sicher ... ich habe mir bei Thomann noch ein Bundle zusammengestellt, nur schnell in ein paar Minütchen, kann sich das sehen lassen?

    https://www.thomann.de/de/prod_cbundle_328.html?gk=draddstl&cbcid=2087&art=96111

    Lieben Gruß, Tom.
     
  12. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 05.08.08   #12
    Dennoch ist das Gigmaker set nix dolles, sorry! Mit dem Sitz wirst DU Deinen Rücken vermtl. auch nich erfreuen. Und Becken sind auch noch nicht dabei.
    Neee, Drebin, so wird das alles nix. Du solltest wirklich mal zu einem Laden hin und Dich fundiert beraten lassen. Und laß Dir da nix aufschwatzen, Dein Budget reicht einfach nicht aus, um etwas ordentliches zu bekommen. Wenn es wirklich so knapp ist und bleibt, orientiere Dich nach Basix Custom oder evtl. Roadworx, die man übrigens auch HIER bei Musik Service kaufen kann. Mit 600€ kannst Du trotzdem keinen Staat machen!
     
  13. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 05.08.08   #13
    ...oder ein Ludwig accent cs elite

    ABER mit dem basix custom bist du nicht schlecht beraten, das ist ein passables set.
    Ich würd mir aber echt eher was Gebrauchtes suchen, da bekommst du mehr fürs Geld und ein paar Kratzer etc. wären mir zumindest egal.... sound und Quali zählen ;)
     
  14. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 05.08.08   #14
    eben und falls delay sein ludwig noch zu verkaufen hat, dann schlag da doch zu. sind, wenn mich nicht alles täuscht, eh dieselben kessel ;)

    ansonsten kleinanzeigen beobachten
    kann auch das, was bumtac gesagt hat, nur unterstützen.
     
  15. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 05.08.08   #15
    Ich grüße dich, werte Dame an den Trömmeln :D
    Einen trommelnden Gruß nach Marbach und Umgebung...was ja nicht so weit wech iss....

    Ich hab das set noch nicht reingesetzt, irgendwie fällt es auch schwer...

    Geht ja auch nicht drum, und wenn kann er gerne mal ne PM schicken.

    Jedenfalls ist er auch mit einem Basix Custom bestens bedient (ich habe nicht alles gelesen, oder nur kurz überflogen...)... zumindest sollte man das budget schon etwas aufstocken, was das Blech betrifft.

    Um Himels Willen kein set kaufen.... (also so eins um 100€), da bekommt man auf dem Gebrauchtmarkt sicher was Besseres, ich würde dem Interessenten wirklich die Paiste 5o5 Serie ans Herz legen.... das sind in der Tat gute Becken!!! .... die auch gebraucht günstig und besser sind wie manch andere Paiste Serien...

    Nochmal zum Basix... das ist ein wirklich gutes set, selbst ein Pro rümpft hier nicht die Nase... des kann man ja im Laufe der Zeit immer noch etwas verbessern, aber ein Fehlkauf ist es definitv nicht!!!

    Klingen tuts genial, da können manch teurere sets auch nicht überholen...

    Die Werksbefellung ist OK, aber mit USA-Fellen (o. Markenfellen) gibts nochmal einen deutlichen Aufschwung...


    Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche, und vor allem viel Spass mit deiner (Neu)Erwerbung.... und richtig Laune beim schönsten Hobby der Welt! Musik machen... und wenn man dann noch was schlagen darf und schwitzen tut..:D

    trommeln... vll. eine der ältesten Instrumentengattungen überhaupt :rolleyes:
     
  16. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 05.08.08   #16
    klar,mit dem budget macht er beim basix custom sowieso nichts falsch aber wenn du ihm vielleicht noch ein [sehr] gutes angebot machst,warum sollte er da nicht zugreifen?

    am ludwig liegts dann nicht...;)

    grüsse bece
     
  17. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 05.08.08   #17
    es ist kein verkaufsthread und es soll keiner werden...

    Letztendlich soll er das kaufen, was er möchte....................

    mit dem basix ist er nicht schlecht beraten! IMHO ein ganz tolles set!!
     
  18. Drebin892

    Drebin892 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.08
    Zuletzt hier:
    2.02.11
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.08   #18
    Hm, ich werde mal hier in meiner Umgebung, zu einem Musikgeschäft fahren und mich mal vor Ort beraten lassen, während ich ein rellativ billiges Set höre.

    Ich melde mich dann wieder und vielen Dank für das Wissen, das mir gegeben wurde. :)
     
  19. Flemming M.

    Flemming M. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.07
    Zuletzt hier:
    14.06.13
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.08   #19
    Hallo Drebin
    Bitte tu dir den gefallen und kaufe kein billig set!!!
    (ich gebranntes kind)
    von dem Basix custom hast du devinitiv mehr!
    Kannst es ruhig gebraucht kaufen (die quali. sinkt mit dem alter eines kits in der regel nicht)
     
Die Seite wird geladen...

mapping