Beruf/ Ausbildung/ Studium mit Gitarre - "Vollzeitunterricht"

von Nailuj, 13.03.07.

  1. Nailuj

    Nailuj Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    15.07.08
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.07   #1
    Hallo!

    2 Fragen:

    Was gibt es für Möglichkeiten, neben Musik-/ Gitarrenlehrer, das Instrument mit dem eigenen Beruf zu verbinden???

    Oder was für möglichkeiten gibt es eine Ausbildung an dem Instrument zu bekommen (im kleineren Rahmen als bei einem Musikstudium)....


    und 2. gibt es sowas wie Vollzeitunterricht, d.h. ich mach Abi, hab danach wahrscheinl. lange Zeit, in der ich viel spielen möchte, allerdings unter Betreuung.

    Gibt es also sowas, wie eine Vollzeitschule für die Gitarre???

    Gruß
     
  2. Napez

    Napez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.11
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.07   #2
    hi!
    1. Naja du musst halt was tun für das die leute Geld löhnen, und wenn nicht Unterrichten willst fällt mir auf anhieb zb. Auftreten ein, mit Partybands kann man halbwegs was verdienen (aber das allein wird wohl nich reichen). Oder auch Studiogitarrist, oder Tontechniker- aber das sind alles Dinge für die du wirklich was auf dem Kasten haben must wenn du ernsthaft Geld damit machen willst.


    2. Es gibt diverse private Musikschulen die Intensivkurse anbieten. Kost n heiden geld, könnte aber was für dich sein- je nachdem wie weit du bist oder wie viel Zeit du wirklich aufopfern kannst, ist nämlich manchmal recht happig! Da gibts z.b. das MGI (MGI - Münchner Gitarreninstitut) das mach ich grad, oder die Jazzschool München (http://www.jazzschool.de/), in Freiburg gibts auch was und und und... kenn mich halt nur bei mir in der Umgebung aus, aber zum Internetrecherchieren was die da so machen werden die 2 schon reichen!

    Hoff ich konnt dir n bissl helfen!
     
Die Seite wird geladen...