Beste Punkgitarre

von BelaFarinRod91, 12.05.05.

  1. BelaFarinRod91

    BelaFarinRod91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.05
    Zuletzt hier:
    28.08.09
    Beiträge:
    367
    Ort:
    GG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.05   #1
    Hi,

    ich will mir ne e-gitarre zulegen und überlege welche ich nehme.

    Will sachen wie Tote Hosen o. Ärzte o. The Offspring spielen.

    Welche ist dazu die beste?
     
  2. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 12.05.05   #2


    Ich würde dir eine Fender/Squier Tom Delonge Signiature Strat empfehlen!:great:
    Die hat 1 Invader und ein Volume Poti, eine 70 Schlagplatte und mit der kannste sau gut punk spielen (blink182!;-)) Allerdings hat die Squier
    so nen Duncan Designed Invader Nachbau drin, dürfte nicht so gut sein wie das original!:rolleyes: Hab die Fender schon ma gezockt, geil das Teil!:great:
    MFG Simon
     
  3. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 12.05.05   #3
    Man kann mit allen gitarren punk spielen.
    Die Frage ist schon 10 mal hier gewesen, und so allgemein wie du sie verfasst hast kann keiner was damit anfangen. Preislimit ?


    @über mir:
    die fender wird nicht mehr gebaut und die squier hat keinen invader.
     
  4. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 12.05.05   #4
    Han ich eh gesagt das die keinen Invader hat!
    Kucken!;-))
    Hab ich garnit gewusst das die nichmehr gebaut wird! Ansonsten Strat, Fat Strat oder Double Fatstrat! Strats sind meiner meinung nachdie besten für Punk, obwohl ich sie nicht so gut finde(ich hasse sie)
    mfg Simon
     
  5. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 12.05.05   #5
    Ich würde mal folgende Modelle in die Auswahl nehmen

    Fender Cyclone RW HS 96 für z.Zt. 595,00 Euro
    Infos unter: http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Fender_Cyclone_RW_HS_96.htm

    Fender Toronado für z.Zt. 668,00 Euro
    Infos unter: http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Fender_Toronado.htm

    Fender 72s Telecaster Deluxe MN 00 für z.Zt. 777,00 Euro
    Infos unter: http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Fender_72s_Telecaster_Deluxe_MN_00.htm

    damit dürftest du deinen Soundvorstellungen zimlich nahe kommen.
    Die Ärzte hatten natürlich (vor allem auf den ersten paar Alben) ne menge verschiedene Gitarren am Start, daher hab ich dir mal die gelistet die meiner Meinung nach den Durchschnittlichen Sound wiederspiegeln können.

    Hope u enjoy :great: :D :great:
     
  6. yamcanadian

    yamcanadian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    21.01.07
    Beiträge:
    734
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 12.05.05   #6
    Punk kannst du quasi mit jeder Gitarre machen (eine der Eigenschaften des Genres) - man sehe NOFX (Teles und Paulas), die Aerzte (inzwischen spielt Farin glaub ich ne Gretsch? naja ist ja auch kein Punk mehr), diverse andere Bands spielen Fender Strats, teilweise auch Ibanez-Humbucker-Klampfen... Also geh einfach irgendwohin und probier alles aus, dein individueller Sound ist wohl wichtiger als irgendjemand der aus Spass mal Gitarre A oder B gespielt hat ;)
     
  7. Shagrat

    Shagrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    14.09.07
    Beiträge:
    604
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    77
    Erstellt: 12.05.05   #7
    ja also die ärzte haben auch schon mit ESP's Lieder eingespielt auf Alben (mh, weiss nichtr mehr welche)... aber ESP ist halt METAAAAAAL!!

    wie schone erwähnt, sit wohl ne Fender Fat Strat was für dich!
     
  8. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 12.05.05   #8
    man kann doch mit allem alles spielen! ein kumpel von mir hat sich aus jucks ne punk band gegründet und spielt gibson les paul custim mit einer emg 81/60a selektion...

    mfg - hurdy
     
  9. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 12.05.05   #9
    mir siehts eher so aus, als obs seine erste e-klapfe wird, da würd ich nich gleich zu so teuren raten :D (sollte ich mich irren, ignoriert meinen post einfach)
    in diesem sinne: yamaha pacifica 112, erg-121 oder rgx irgendwas. die kosten 150-200 euro und sind echt ihr geld wert.
     
  10. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 12.05.05   #10

    ja gut, wenns wirklich seine erste werden sollte dann wären die hier etwas günstiger

    Epiphone by Gibson ES-335 DOT CH für z.Zt. 369,00 Euro
    Infos unter: http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Epiphone_by_Gibson_ES335_DOT_CH.htm

    Yamaha RGX-520 FZ für z.Zt. 369,00 Euro
    Infos unter: http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Yamaha_RGX520_FZ.htm

    Yamaha PAC-112 für z.Zt. 195,00 Euro
    Infos unter: http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Yamaha_PAC112.htm
     
  11. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 12.05.05   #11
    oh nein!bitte keine erg!die hängt bei mir rum und ist imo ihr geld absolut nicht wert!nach paar monaten willste ne neue!
    punk kannste wirklich mit allem spielen!
    sieh dir die punkbands doch an:jeder spielt was anderes!obwohl ich zugeben muss das ich für pung ne fat strat bevorzugen würde!
    wie kann man die hassen?! :screwy:
    die klingen doch SAUGEIL :D

    apropos duncan desinged: gab grade nen thread drüber indem die meisten der meinung waren , dass er dem original in (fast) nix nachstünde.
     
  12. TommyBubu

    TommyBubu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    26.10.11
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    25
    Erstellt: 12.05.05   #12
    Ich rate dir zu der Yamaha Pacifica 112. Hab die selber. Allerdings mit dicken Saiten und nem heißeren PickUp (SH-6) drin. Hab das Schlagbrett schwarz gemacht und neue Poti-Knöpfe dran.
    Überleg, ob ich sie verkauf. Hab aber noch keine neue in Aussicht.
     
  13. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 12.05.05   #13
    Boah, die RGX-520 is ja mal geil. Wirklich ein genialer Kompromiss zwischen 420 und 820 ... Naja, also wenn ich mich zwischen den genannten entscheiden müsste, würde ich die RGX nehmen. Oder generell Yamaha. Da kann man auch im unteren Preissegment nichts falsch machen.

    @Jimmy: Ich hab btw. auch mal ne ERG gespielt und fand sie überhaupt nicht so schlimm. Vielleicht einfach mal aufs spielen und nicht aufs kaufen konzentrieren.
     
  14. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 12.05.05   #14
    Ich spiel seit ein Paar Monaten die http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Fender_50s_Stratocaster_MN_57.htm und bin unfassbar zufrieden. Ich spiele Melodic Punk von daher. Außerdem ist das Ding sehr Bühnentauglich, weil sie gut bespielbar und leicht ist. Die Farbe tut ihr übriges! :p
     
  15. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 12.05.05   #15

    Ich mag se einfach nicht sagen wirs so!;-)):D
    Naja ne Double Fat Strat is schon was feines, aber auch so normal:rolleyes:
    Duncan designed sind wie cih finde, zumindest der Invader schon spür bzw. hörbar schlechter.
    MFG Simon
     
  16. BelaFarinRod91

    BelaFarinRod91 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.05
    Zuletzt hier:
    28.08.09
    Beiträge:
    367
    Ort:
    GG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.05   #16
    was genau versteht ihr unter fat strat etc?

    strat is stratocaster soweit bin ich aber was hat das fat uz bedeuten?
     
  17. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 12.05.05   #17
    Fat bedeutet das Sie einen Humbucker in Bridgepositoin hat.
     
  18. BelaFarinRod91

    BelaFarinRod91 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.05
    Zuletzt hier:
    28.08.09
    Beiträge:
    367
    Ort:
    GG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.05   #18
    bitte noch mal auf deutsch :) du siehst, ich habe keine ahnung
     
  19. ...But-Alive

    ...But-Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 12.05.05   #19
    Ich würde auch Toronado mit ner eventuellen Modifikation am Steg Humbucker sagen (z.B. duch den Invader, oder den Screaming Deamon).
     
  20. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 12.05.05   #20
    Ok,

    es bedeutet das diese Strat einen sog. "Humbucker" Tonabnehmer statt dem bei der Strat üblichen "Singlecoil" Tonabnehmer in der Hinteren Position eingebaut hat.

    Ein Humbucker erzeugt einen Fetteren Sound als ein Singlecoil, und wird oft(nicht immer!) bei Musik die viel Verzerrung erfordert dem Singlecoil vorgezogen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping