Bestellen bei ishibashi?

von Blissi, 08.04.08.

  1. Blissi

    Blissi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    150
    Erstellt: 08.04.08   #1
    Hallo


    ich wollte mir in den nächsten monaten eine gitarre aus japen bestellen, um genauzusein aus dem ishibashi webshop...

    da is nur das problem alles auf japanisch und eine englische info seite.

    jetzt wollte ich mal fragen wer da schon bestellt hat und ob er das mir mal schritt für schritt erklären kann, was er da genau gemacht hat von der ersten email bis zur überweisung und wie und so.

    das wäre sehr nett
    danke schonmal
     
  2. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 08.04.08   #2

    ...irgendwo gibt es da eine google-übersetzung. schau mal...
     
  3. fjojo

    fjojo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    30.08.13
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    850
    Erstellt: 08.04.08   #3
    kannst du mir vielleicht erklären was das für eine ART von Shop ist.
    Welche Wärung ist das?
    Hat ma da die Chance günstig eine Gitarre zu kaufen?
    Sind das Kopien???

    Vile GRüße Freddy
     
  4. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 08.04.08   #4
    Es geht wohl konkret um MIJ-Les Pauls, vorrangig Edwards und Tokai, die hier in Deutschland nur schwer zu bekommen sind, da es hier keinen offiziellen Vertrieb gibt.
     
  5. Blissi

    Blissi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    150
    Erstellt: 08.04.08   #5
    jenau, dabei gehts um ne edwards

    is halt guitarshop in japan

    also yen

    www.ishibashi.co.jp

    das problem is ich hab schon zweimal
    angefragt wegen versandkosten und son quatsch aba hab jetzt noch nie ne antwort bekommen
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 08.04.08   #6
    Kaum wird mal ein Auslandsshop genannt, schon kommt das Sparschwein geflogen... :D

    1. Ein normaler Shop halt. http://www.ishibashi-music.com/

    2. Währung im japanischen Shop = japanisch.

    3. Ja. Aber es kommt Transport um dem Globus + Zoll/Steuern dazu, so dass die Sachen, die es hier auch gibt, letztlich nicht billiger werden als hier.

    4. Das was?
     
  7. Blissi

    Blissi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    150
    Erstellt: 08.04.08   #7
    jo deswegen gehts dabie um gitarren die es hier nicht offiziell gibt oder wo 2 mal eine im jahr auf ebay auftaucht deswegen.
     
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 08.04.08   #8
    Hans_3: es ist meistens schon deutlich billiger als hier, Transport mit EMS aus Japan ist so an die 100$ und trotz Zoll etc. kann man bis zu 50% sparen mit etwas Geduld.
     
  9. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 08.04.08   #9
    Beispiele?

    Sieht doch eher umgekehrt aus:

    Boss GT8: Japan 250,- + 150,- / D 400,-
    Ibanez JEM V7: 2100,- + 600,- / D 2400,-
    Roland V6: 800,- + 300,- / D 1000,-
    Gibson 58er 3250,- + 900,- / D 3500,-
     
  10. Rotti

    Rotti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    262
    Erstellt: 08.04.08   #10
    und was können die so großartiges das es unbedingt diese sein müssen? :D
    Mir erschließt sich der Sinn einer solchen Aktion nicht.
     
  11. Pleasure Seeker

    Pleasure Seeker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    19.06.12
    Beiträge:
    1.428
    Ort:
    Rhein/Main
    Zustimmungen:
    153
    Kekse:
    10.145
    Erstellt: 08.04.08   #11
    Blissi, von denen habe ich meine Eddie ;)
    Bei Ishi (und den so gut wie allen anderen bekannten) verschicken sie so gut wie nur per EMS ins Ausland, wegen der Geschwindigkeit (Luftfracht, Express, auch wenn das Ding in Deutschland ist), dem Tracking und der Versicherung, Kosten dabei um die 100-130€. Die Seite mit allen Infos und der emailadresse kennst du bestimmt:
    http://www.ishibashi-music.com/
    Bei mir war sie damals innerhalb von keinen 48Std in Deutschland, gammelte jedoch über Feiertage beim Zoll herum, DHL lieferte ziemlich schnell aus, wollte dann aber, wie üblich, die Zollgebühren haben.

    Auf emails reagieren die bei Ishi recht langsam, dauerte glaube ich, immer so um die 24Std, teils auch verständlich bei der Zeitverschiebung ;)
    Damals fragte ich gezielt nach der bestimmten Edwards, ob sie die lieferbar hätten, wann sie verschicken könnten und nach den Versandkosten und bekam innerhalb von ein paar Tagen Antwort. Dealst du erst mit denen beantworten sie Fragen deutlich schneller, ich wusste z.B. nicht ob ein Koffer Sinn machen würde, habe sie dann nach Preisvergleichen ohne kommen lassen und sie ist nicht kaputt gegangen.

    Bei der Edwards würde ich dir eines raten, schmeiss die Kermikkondensatoren so schnell wie möglich raus ;) und tausche sie gegen ordentliche Orange Drops oder Mallorys.. Warum die bei den paar Cents sparen versteht wohl niemand wirklich.
     
  12. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 08.04.08   #12
    versandkosten sind soweit ich mich richtig erinnere 180usd im ohsc gewesen [hatte auch schon mal angefragt…]
    in europa kannst du mal hier nachfragen…
    grüße

    tobias.
     
  13. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 08.04.08   #13
    Beispiele so ziemlich alles gebrauchte aus japanischer Herstellung, sowie die ganzen neuen Tokai, Burny und co. Oft auch günstige ESP. Man muss eben stöbern, da schau ich immer zuerst ins digimart.net, das ist quasi eine Suchmaschine für Instrumente wo viele Läden drin sind. Die muss man dann via E-Mail ansprechen und etwas hin und her verhandeln, aber meistens geht das.
     
  14. Blissi

    Blissi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    150
    Erstellt: 08.04.08   #14

    sind halt für mich anch ausführlicher recherche vom preisleistungs verhältnis die besten also die edwards

    und bevor ich mir ne epi hole und mit der nich lange glücklich bin schlag ich dazu außerdem will ich was besonderes und das hab ich mit so einer amrke meiner eminung nach.
     
  15. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 08.04.08   #15
    http://digimart.net/pub_gk_list.do;...ubSearchEnter=true&keywordAnd=Edwards&x=0&y=0

    Wenn Du weiter klickst, gibt es Links und E-Mail etc., anschreiben und schauen was kommt. Grundsätzlich können die Banktransaktionen via IBAN/SWIFT akzeptieren, die Lieferung dürfte max. so an die 80-100€ sein. Und ruhig 2-3 mal nachfragen bis sich einer meldet, viele können dort einfach kein Englisch. 1000 Yen = 6,23 €

    Als Beispiel, die hier wäre so bei 640€:

    http://digimart.net/inst_detail.do?instrument_id=DS00382197

    Mit Versand sagen wir 740€, dazu ca. 22% Zoll und Steuer (ca. 160€) und Du landest bei 900€.
     
Die Seite wird geladen...

mapping